Wer bietet in der Schweiz eine Weiterbildung oder ein Seminar als Verwaltungsrat / Verwaltungsrätin oder Stiftungsrat / Stiftungsrätin an?

Fünf Gründe, warum sich eine Weiterbildung oder ein Seminar als Verwaltungsrat / Verwaltungsrätin oder Stiftungsrat / Stiftungsrätin lohnt:

  • vermittelt ökonomischen Überblick über die jeweilige Branche
  • gibt professionellen Einblick ins Wirtschaftsrecht
  • informiert über Rechte und Pflichten als Funktionsträger
  • bietet Austausch zu anderen Gremien
  • verschafft Kompetenzen in der Geschäftsführung

Was ist der Verwaltungsrat oder Stiftungsrat?

Einem Verwaltungsrat obliegt die Führung der Geschäfte einer Aktiengesellschaft. Der Rat ist als Exekutivorgan mit den Aufgaben betraut, die nicht der Generalversammlung zugeordnet werden. Auch bei einer Stiftung gibt es ein entsprechendes Gremium. In diesem Fall ist von einem Stiftungsrat oder Kuratorium die Rede. Eine andere gängige Bezeichnung ist der Begriff des Aufsichtsrats. Die entsprechenden Gremien haben oberste Entscheidungsbefugnisse. Damit liegt eine hohe Verantwortung in ihren Händen. Sie werden in der Regel mit Personen besetzt, die eine hohe Anerkennung und viel Vertrauen geniessen. In manchen Fällen wird auch auf eine gute Vernetzung in der Wirtschaft geachtet. Zudem sollte das Gremium des Verwaltungsrats oder Stiftungsrats über wirtschaftsrechtliche Fragen im Bilde sein. Juristische wie auch ökonomische Kompetenzen sind insofern eine weitere wichtige Basis für eine erfolgreiche Arbeit des Verwaltungsrats oder Stiftungsrats. Ein Gremium kann so besetzt werden, dass unterschiedliche Teilnehmende verschiedene Kompetenzbereiche in die Runde einbringen.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für ein Seminar oder eine Weiterbildung zum Verwaltungsrat / zur Verwaltungsrätin oder zum Stiftungsrat / zur Stiftungsrätin in der Schweiz?

Die Schweiz bietet viele Möglichkeiten für eine Weiterbildung zum Verwaltungsrat / zur Verwaltungsrätin und zum Stiftungsrat / zur Stiftungsrätin. So bieten etwa Industrieverbände entsprechende Weiterbildungen oder Seminare an. Zudem kann ein passender Studiengang eine solide Grundlage für die Tätigkeit als Verwaltungsrat / Verwaltungsrätin oder Stiftungsrat / Stiftungsrätin sein. Hierbei sind etwa geeignete Aufbaustudiengänge juristischer Fakultäten oder Studienangebote im Bereich der Wirtschaftswissenschaften zu nennen. Es gibt auch die Möglichkeit, solche Qualifikationen im Fernstudium zu erwerben. Dabei können ganze Studiengänge absolviert werden oder gezielt die passenden Module ausgesucht werden. Auch manche Akademien und Klubschulen bieten Kurse an, die sich für eine Qualifikation zum Verwaltungsrat / zur Verwaltungsrätin bzw. zum Stiftungsrat / zur Stiftungsrätin eignen. Daneben gibt es Informationsveranstaltungen von Kanzleien, die sich auf das Wirtschaftsrecht spezialisiert haben. Auch ein Seminar über erfolgreiches Netzwerken oder Verhandlungsstrategien eignet sich für die Kompetenzerweiterung in diesem Bereich. Viele Führungskräfte, die als Verwaltungsrat / Verwaltungsrätin oder Stiftungsrat / Stiftungsrätin tätig sind, bauen zudem ihre Sprachkompetenzen mithilfe einer geeigneten Weiterbildung aus. Es gibt Sprachkurse, die Business English anbieten oder die Teilnehmenden gezielt auf Verhandlungsgespräche in anderen Sprachen vorbereiten. Auch Seminare über interkulturelle Kompetenzen, Konfliktmanagement oder Change Management können eine sinnvolle Qualifikation für einen Verwaltungsrat oder Stiftungsrat bzw. für eine Verwaltungsrätin oder Stiftungsrätin bieten. In diesem Zusammenhang bieten freischaffende Berater / Beraterinnen ihre Dienste beim Coaching oder Mentoring für einen künftigen Verwaltungsrat / Stiftungsrat oder für eine künftige Verwaltungsrätin / Stiftungsrätin an. Es gibt zudem viele Kurse im Bereich Zeitmanagement und Selbstmanagement. Diese können Sie als Verwaltungsrat / Verwaltungsrätin oder Stiftungsrat / Stiftungsrätin ebenfalls gut nutzen.

Für wen eignet sich ein Seminar oder eine Weiterbildung als Verwaltungsrat / Verwaltungsrätin oder Stiftungsrat / Stiftungsrätin?

Mit einer Weiterbildung oder einem Seminar können sich Personen auf ihre künftige Arbeit im Verwaltungsrat oder Stiftungsrat vorbereiten. Auch Führungskräfte und Politiker / Politikerinnen nutzen entsprechende Bildungsangebote. Sie zählen oft zum Personenkreis, dem eine Arbeit in solchen Gremien offen steht. Daneben kann ein entsprechendes Seminar auch allen Beschäftigten helfen, die den Gremien zuarbeiten. Sie erhalten durch den Kurs einen besseren Einblick in die Arbeit des Exekutivorgans. Die Weiterbildung eignet sich darüber hinaus für Funktionäre / Funktionärinnen in Interessenverbände. Führungskräfte, die schon viele Jahre im Verwaltungsrat oder Stiftungsrat tätig sind, lassen sich regelmässig weiterbilden. Mit einem Seminar erhalten sie einen Überblick über die Entwicklung der Branche und können ihre Kompetenzen immer weiter ausbauen. Auch die Kenntnis neuer Anwendungen oder der Überblick über Baumassnahmen können einen nützlichen Erkenntnisgewinn für einen Verwaltungsrat oder Stiftungsrat bzw. für eine Verwaltungsrätin oder Stiftungsrätin darstellen. Um sich gezielt mit bestimmten Fragestellungen zu qualifizieren, nutzt ein Mitglied des Verwaltungs- oder Stiftungsrat die unterschiedlichsten Bildungsangebote. Eine weitere Zielgruppe sind Gründer und Gründerinnen, die Start-ups auf die Beine gestellt haben, die sich erst noch am Markt etablieren müssen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Wählen Sie das Seminar so aus, dass es gut auf Ihre Branche oder die persönlichen Ziele abgestimmt ist. Sie sind noch nicht als Verwaltungsrat / Verwaltungsrätin bzw. Stiftungsrat / Stiftungsrätin gewählt und möchten Ihre Aussichten auf einen solchen Posten verbessern? Dann sollten Sie ein Seminar nutzen, das mit einem anerkannten Zertifikat abgeschlossen wird. In diesem werden die erworbenen Kompetenzen transparent dokumentiert. Wenn Sie das Dokument Ihren Unterlagen beifügen, verbessern sich Ihre Chancen auf einen Sitz im Verwaltungs- oder Stiftungsrat. Das Veranstaltungsformat sollten Sie so wählen, dass Sie auch Zeit für die Vorbereitung und Nachbereitung haben. So können Sie eigene Fragen gezielt einbringen und einen hohen Nutzen aus dem Bildungsangebot ziehen. Sie wünschen sich flexible Lernzeiten? Dann nutzen Sie doch ein Webinar oder ein Bildungsformat mit Blended Learning. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, zur passenden Zeit über das Internet zu lernen und sich Schritt für Schritt als Verwaltungsrat / Verwaltungsrätin oder Stiftungsrat / Stiftungsrätin zu qualifizieren. Sie wünschen sich eine sehr individuelle Unterstützung oder persönliche Form der Weiterbildung? Dann nutzen Sie als Verwaltungsrat / Verwaltungsrätin bzw. Stiftungsrat / Stiftungsrätin ein professionelles Mentoring durch eine coachende Person, der entsprechende Referenzen auf diesem Gebiet vorweisen kann.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.