Wer bietet in der Schweiz eine Ausbildung oder Weiterbildung in Business Solutions an?

Darum lohnt sich eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich Business Solutions:

  • Sie können neue Fähigkeiten erlernen, die Ihnen helfen, Ihre derzeitige Arbeit besser zu erledigen, was einen offensichtlichen Vorteil darstellt!
  • Wenn Sie Ihre Tätigkeit verändern möchten, aber die Branche nicht ganz verlassen wollen, dann könnte dies genau das Richtige für Sie sein.
  • In der Branche der Business Solutions nehmen die Arbeitsmöglichkeiten jedes Jahr zu. Laut einer Studie von IBM aus dem Jahr 2017 gibt es bereits mehr als sechs Millionen Arbeitsplätze, die spezifische Fähigkeiten im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen erfordern. Schätzungen zufolge wird diese Zahl weiter ansteigen.
  • Business Solutions ist einer der bestbezahlten Berufe überhaupt. Laut Payscale können Stellen für Business-Analysten einen Jahreslohn von 150'000 CHF erreichen!
  • Es gibt viele verschiedene Arten von Jobs im Bereich Business Solutions, die eine Vielzahl von Fähigkeiten erfordern, was bedeutet, dass Sie überall auf der Welt arbeiten können! 
  • Jobs im Bereich Business Solutions sind flexibler und weniger bürokratisch als die meisten anderen traditionellen Berufe innerhalb eines Unternehmens.

Was sind Business Solutions?

Business Solutions sind eine Kombination von Ideen, die einem Unternehmen dabei helfen, seine Ziele zu erreichen. Dazu gehören Marketing, Lohnbuchhaltung, Rechnungsprüfung und Buchhaltung. Business Solutions kann bei der Kundenbindung und -gewinnung durch den Einsatz von drei Instrumenten helfen: interne Umfragen, Website-Analysen und soziale Medien.

Die Definition eines Arbeitenden in «Business Solutions» ist schwer festzulegen. Unternehmen finden immer neue Wege, um Probleme zu lösen und mehr Geld zu verdienen, sodass der Begriff je nach Sichtweise viele Bedeutungen annehmen kann. Es gibt jedoch einige gemeinsame Merkmale, die alle Anbieter von Business Solutions aufweisen:

  • Ein Verständnis dafür, was Unternehmen brauchen
  • Die Bereitschaft, Ihnen zu helfen, Ihr Ergebnis zu verbessern, sei es durch Marketingdienstleistungen, Beratung oder Softwareentwicklung
  • Wissen darüber, wie andere branchenähnliche Unternehmen, ihre Probleme gelöst haben
  • Konzentration auf die Praxis und nicht auf theoretische Konzepte
Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für eine Ausbildung oder eine Weiterbildung in der Schweiz in Business Solutions?

Es gibt viele verschiedene Arten von Ausbildungen oder Weiterbildungen im Bereich Business Solutions. Eine davon ist die «Work-Based»-Ausbildung. Somit lernt der Auszubildende / die Auszubildende, indem er / sie mit einer erfahrenen Fachkraft in seinem Bereich zusammenarbeitet. Dies kann eine grossartige Gelegenheit für jemanden sein, der praktische Erfahrungen sammeln und von jemandem lernen möchte. Eine weitere Möglichkeit einer «Work-Based»-Ausbildung ist die Höhere Berufsbildung. An Fachhochschulen und an Höheren Fachschulen wird der Bereich Business Solutions praxisorientiert erarbeitet. Eine andere Art der Ausbildung ist die schulische Ausbildung. Rund um «Business Solutions» gibt es zahlreiche Studiengänge und Weiterbildungen, die das entsprechende Wissen vermitteln. Oftmals sind die Business Solutions auch nur ein Teil eines gesamten Studiengangs. Vor allem Ausbildungen und Weiterbildungen im Bereich Management behandeln das verwandte Thema Business Solutions. Erst nach dem schulischen Teil und Abschluss des Studiums oder der Weiterbildung taucht man ins Arbeitsleben ein, um die erlernten Fähigkeiten anzuwenden

Für wen eignet sich eine Ausbildung oder eine Weiterbildung in Business Solutions?

In den folgenden Abschnitt werden wir darüber sprechen, wer für eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich Business Solutions geeignet ist. Hier erfahren Sie mehr über Berufserfahrung sowie über Charaktereigenschaften, die wichtig sind, um in diesem Bereich eine erfolgreiche Zukunft zu haben.

Um im Bereich Business Solutions erfolgreich zu sein, benötigen Sie die folgenden Charaktereigenschaften:

  • Kreativität und Innovation bei der Entwicklung von Lösungen. Deshalb ist es wichtig, über den Tellerrand hinauszuschauen
  • Problemlösungskompetenz. Sie müssen in der Lage sein, Probleme zu lösen, sobald sie auftauchen
  • Die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen und selbständig, aber auch im Team zu arbeiten. In diesem Bereich ist es wichtig, dass sich die Menschen aufeinander verlassen können und gut miteinander kommunizieren, damit die Dinge reibungslos ablaufen 
  • Die Fähigkeit, Situationen richtig einzuschätzen, denn es geht darum, unter Druck schnell Entscheidungen zu treffen

Auch im Bereich Business Solutions wäre es vom Vorteil, wenn sie Berufserfahrungen mit sich bringen. Es wird empfohlen, dass Sie eine mindestens dreijährige Ausbildung abgeschlossen haben, um den Anforderungen im Bereich Business Solutions gerecht zu werden. Aber das ist nicht notwendig. Es gibt auch Kurse in Form einer Weiterbildung, die Sie besuchen können. Diese Kurse sind so konzipiert, dass alle Teilnehmenden mit minimaler Erfahrung oder Vorkenntnissen im Geschäftsleben problemlos geschult und ausgebildet werden können.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Die Wahl einer Business School kann schwierig sein. Es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind: die Art des Studiengangs, der Standort und die Frage, was Sie nach Ihrem Abschluss machen wollen. Eine Sache, die oft übersehen wird, ist die Frage, ob das Studium für Sie im Alltag bezahlbar sein wird oder nicht. Es ist wichtig, dass Sie sich Gedanken darüber machen, wie viel Geld Sie benötigen, bevor Sie sich für eine Schule entscheiden. Zudem kann der Wohnkanton für ein Stipendium angefragt werden. Jedoch muss beachtet werden, dass es bestimmte Kriterien für Stipendien gibt. Ob Sie berechtigt sind für ein Stipendium oder nicht, sollte individuell mit dem Kanton abgeklärt werden.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.