Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder ein Seminar in Esoterik an?

Vorteile eines Kurses in Esoterik:

  • Breit gefächertes Kursangebot mit vielen Spezialisierungsmöglichkeiten
  • Ideal für naturheilkundlich interessierte Menschen mit Hang zur Spiritualität
  • Selbstständige Tätigkeit als Berater oder Coach möglich
  • Grosses Interesse in der Bevölkerung und wachsender Markt durch weltpolitische und wirtschaftliche Krisen
  • Ganzheitliche Betreuung der Kunden und Klienten - viel Kontakt mit Menschen!

Die Esoterik ist die Lehrer der inneren Selbsterkenntnis und befasst sich mit allem, was weit abseits der naturwissenschaftlichen Realität liegt. Esoteriker verhelfen Menschen zu mehr innerer Ruhe und unterstützen sie bei der Lösung von Blockaden.

Kooperationspartner

Was bedeutet Esoterik?

In der ursprünglichen Lehre bedeutet die esoterische Lebensanschauung, im Einklang mit sich selbst und anderen zu leben. Die Wortbedeutung des Wortes "Esoterik" entstammt dem Griechischen und bedeutet "Inneres", also die Lehre des im Inneren verborgenen. Ursprünglich war dies eine geheime Lehre, die nur an einen ausgewählten Kreis weitergegeben wurde. Esoteriker glauben daran, dass es über das naturwissenschaftliche hinaus einen spirituellen Lebenssinn gibt, der nicht materiell ist und dessen Kern sich in der Selbsterkenntnis befindet. Dabei wird klar unterschieden zwischen der realitätsfremden Esoterik, die durch Internethandel und unrealistische Versprechungen meist negativ auffällt und der wirklichkeitsnahen esoterischen Lehre, die den spirituellen Kern des Menschen anspricht und über diesen viele Probleme und Blockaden lösen kann. Zu den Fachgebieten der Esoteriker gehören unter anderem auch Yoga, Reiki, Feng-Shui, Bachblüten, Naturheilverfahren oder Reinkarnationstherapie. Auch Kinesiologie oder Okkultismus fallen unter die Esoterik. Zusätzlich gibt es viele weitere Unterarten, die der Esoterik zugeordnet werden. Je nach Fachgebiet, können Sie als Esoteriker Heilbehandlungen vornehmen, Mediationen anregen, Einzel und Gruppenseminare geben oder Vorträge halten.

Wo kann man ein Esoterik Seminar in der Schweiz absolvieren?

Für eine Weiterbildung in einem Fachgebiet der Esoterik gibt es in der Schweiz zahlreiche Kursangebote und Seminare. Fachschulen und Akademien bieten Ausbildungen in den Themengebieten Medialität, Naturheilverfahren, geistiges Heilen, Channeling, Astrologie oder auch innere Selbsterkenntnis und Persönlichkeitsentwicklung. Die Kurse haben meist keine oder nur sehr lockere Zulassungsbeschränkungen. Eine abgeschlossene Berufsausbildung kann von Vorteil sein, ist aber bei den meisten Akademien und Seminarangeboten kein Muss. Die Schulen mit esoterischen Kursangeboten befinden sich meist in grösseren Städten in der Schweiz, aber auch vereinzelt im ländlichen Raum. Vielfach wird im Seminar auch eine Grundlagenausbildung in Marketing, Buchhaltung und Kontenführung angeboten, da Sie sich nach der Ausbildung selbstständig mit einer Praxis machen können und somit auch die Grundlagen der Unternehmensführung erlernen sollten. Der Kurs vermittelt in der Regel alle Fähigkeiten, die zum selbständigen Durchführen von Sitzungen und Therapien esoterischer Heilprozesse nötig sind. Nach erfolgreichem Bestehen der Ausbildung sollten Sie in der Lage sein, sich in der von Ihnen gewählten esoterischen Fachrichtung selbstständig zu machen. Üblicherweise geschieht dies mit einer Praxis oder einem Workshop Angebot. Zusätzlich vermittelt jedes Seminar, abhängig von der gewählten Spezifikation, alle Grundlagen und Techniken der Esoterik, sowie der Patientenbehandlung. Auch Trauerbegleitung und Sterbebegleitung sind ein wichtiges Anwendungsgebiet der Esoterik und werden in den Akademiekursen behandelt.

Für wen eignet sich ein Seminar in Esoterik?

Wenn Sie sich für eine esoterische Berufslaufbahn interessieren, sollten Sie ein grundlegendes Interesse an spirituellen und esoterischen Phänomenen mitbringen. Darüber hinaus ist eine stabile geistige und seelische Verfassung nötig, denn Sie kommen während der Heilbehandlungen oft in Berührung mit Leidenswegen anderer Menschen. Eine mediale Sensibilität, die viele esoterisch interessierte Menschen bei sich spüren, ist ebenfalls von Vorteil, denn die Ausbildung basiert auf der inneren Selbsterkenntnis und stösst in Sphären vor, die mitunter rational nicht erklärbar sind. Wer eine esoterische Tätigkeit ausüben möchte, kommt tagtäglich mit Menschen in Berührung. Gute soziale Kompetenzen und eine kommunikative Art sind daher Grundbedingungen. Innere Ruhe und Gelassenheit auch in Stresssituationen ist nicht nur für das eigene Wohlbefinden wichtig, sondern strahlt auch auf Ihre Patienten aus. Eine abgeschlossene Ausbildung in einem Heilberuf ist zwar ein Vorteil, aber keine Bedingung. Zudem ist für die Esoterik eine gewisse Lebenserfahrung vorteilhaft.

Was ist bei einer Weiterbildung in Esoterik zu beachten?

Bei einem Kurs oder Seminar in Esoterik handelt es sich nicht um eine anerkannte Ausbildung im eigentlichen Sinn, sondern um ein Kursangebot privater Verbände. Die Dauer und Intensität der Ausbildung variiert also von Schule zu Schule. Generell dauert ein Kurs in geistigem Heilen zwischen 1,5 und 3 Jahren und kann auch berufsbegleitend absolviert werden. Zusätzlich gibt es ein grosses Angebot an Wochenendseminaren und Workshops, die nebenbei absolviert werden können.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Agenda