Wer bietet in der Schweiz Kurse oder Seminare in Visualisierung an?

Ein Kurs oder ein Seminar in Visualisierung lohnt sich, denn:

  • Visualisierung ermöglicht zügiges Lernen
  • Visualisierung unterstützt das Merken von komplizierten Sachverhalten 
  • Das Kommunizieren mit grösseren Gruppen fällt durch Visualisierung leicht
  • Zuhörer lasen sich durch Visualisierung an ein Thema binden
  • Sich verständlich machen gelingt durch Visualisierung sicher

Was ist Visualisierung?

Unter Visualisierung wird der Versuch verstanden, Texte oder andere abstrakte Inhalte durch die Umsetzung in eine graphische Form verständlicher und damit "begreifbarer" zu machen. Der Mensch favorisiert als Informationsträger Piktogramme und Zeichen. Durch sie können schnell und unmissverständlich einzelne Informationen gegeben werden, aber auch Informationkomplexe leicht verständlich gemacht werden. Bildhafte Erinnerungen übersteigen die der verbalen oder musikalischen Erlebnisse - der Mensch ist ein visuelles Wesen. Neben den positiven Effekten dieser Methode in der Psychologie, kommt der Visualisierung eine grosse Bedeutung im persönlichen Lernprozess oder bei der Kommunikation mit einer grösseren Gruppe von Hörern zu. Diese Technik bietet im Bereich der Präsentation, sowie im Diskurs die Möglichkeit dem Auditorium auch komplexe Sachverhalte anschaulich zu machen. So kann bereits eine einfache Zeichnung einen Sachverhalt leicht verständlich darstellen. Schon durch eine einfache Skizze kann eine Dysfunktion erklärt und ebenso eine Lösung präsentiert werden. Diese Technik, die als non-verbale Kommunikation bezeichnet werden kann, "spricht für sich" - im wahrsten Sinne des Wortes. Hier kann der Rezipient in die Lage versetzt werden, im Prinzip ohne weitreichende Erläuterungen des Vortragenden, grundlegende Informationszusammenhänge zügig und allgemein verständlich zu erfassen. 

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder ein Seminar in der Schweiz in Visualisierung?

In der Schweiz stehen dem Interessierten eine Reihe von Möglichkeiten zu Verfügung sich auf dem Gebiet der Visualisierung ausbilden zu lassen. Neben Workshops für visuelle Kommunikation, in denen gestalterische Kompetenzen für die Arbeit mit Flipcharts gefördert werden, bieten Visualisierungsseminare Projektleitern wie Dozenten die Möglichkeit über diese Technik ihre Zuhörerschaft sicher zu erreichen und am Thema zu halten. Die entsprechenden Kurse fokussieren nicht zuletzt die Kreativität ihrer Teilnehmenden, da eine gelungene Präsentation unmittelbar von ihrer Originalität und der zielorientierten Umsetzung abhängig ist. Auch in den Angeboten von Onlinekursen wird der Mut zum Besonderen gefördert und das Aussergewöhnliche wertgeschätzt. Der Mensch als "homo creator" steht der gestalterischen Darstellung seiner Welt und auch des gesprochenen Wortes sehr positiv gegenüber. Diesen Sachverhalt machen sich Seminare, Kurse und Workshops zunutze und fördern hier gezielt die allgemein verständliche Gestaltung. In der Schweiz gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Erlernen der visuellen Kommunikation, die sich an Manager, Projektverantwortliche, Dozenten, Studenten und Schüler richten.

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Visualisierung?

Grundsätzlich eignet sich ein solches Seminar oder Kurs für alle diejenigen, die in ihrer täglichen Arbeit viel mit Menschen im Rahmen der Informationsvermittlung zu tun haben. Ob Lehrer oder Dozenten, die den zu vermittelnden Stoff graphisch aufbereitet ihren Zuhörern präsentieren, um auf diesem Wege jeden erreichen zu können, oder Mitarbeiter in Führungspositionen, die im Meeting überzeugen wollen. Jeder, der neue Ideen, allgemeine Informationen oder verschachtelte Sachverhalte sicher und unmissverständlich transportieren will, hat die Möglichkeit über Seminare und Workshops in der Schweiz das nötige "Know-How" zu erlangen. Hier wird vermittelt wie eine Visualisierung durch Farbe, Aufbau und Schriftart optisch attraktiv und einprägsam gestaltet werden kann. Aber auch Schüler und Studenten können von einem Kurs in Visualisierung profitieren. Wie bereits weiter oben angesprochen bietet die Technik der Visualisierung die Möglichkeit abstrakte Sachverhalte auf ihren Informationskern herunter zu brechen und damit erlernbar zu machen. Komplizierte Abläufe lassen sich mit der "bildgebenden" Methode der Visualisierung leichter erfassen und lernen. Auch in Prüfungssituationen kann diese Methode sehr hilfreich sein. Das Gehirn ist in der Lage bildhafte Erinnerungen gut abrufen zu können. Selbst gestaltete graphische Lernkarten helfen auf dem Weg zur bestandenen Prüfung.

Was gibt es sonst noch zu beachten? 

Prüfen sollte jeder, der in seiner Arbeit mit Menschen an eine Grenze bei der Vermittlung von Wissensinhalten stösst, ob hier das Prinzip der Visualisierung eine Tür zu öffnen vermag. Um ein Seminar oder einen Workshop in Visualisierung erfolgreich besuchen zu können, muss der Teilnehmende kein Künstler sein. Kontaktängste sind also überflüssig. Die graphische Umsetzung verbaler oder schriftlicher Informationen hat keinen hohen Anspruch an die gestalterischen Fähigkeiten des Einzelnen. Wir habe als Kinder gerne gemalt. Es geht nicht um Schönheit, darum, Worte und Zusammenhänge in Bildform zu zeigen. Wesentlich ist hier das Verständnis über den Aufbau einer Visualisierung und deren geschickte Einbindung in den Vortrag, bzw. in die Präsentation. Der Mensch ist von seiner psychischen Struktur und seiner visuellen Wahrnehmung gesehen grundsätzlich offen für Zeichen und Piktogramme. Daher erfreut sich die Arbeit mit dieser Technik einer so hohen Beliebtheit und verbucht ebenso grosse Erfolge. Nonverbale Zeichen sind den meisten Menschen zugänglicher, da uns allen eine hohe visuelle Auffassungsgabe eigen ist.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.