Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Ratgeber

Lars Stauffer macht bis zum Lehrbeginn ein Auslandsjahr. Foto: zVg

Das Auslandsjahr als Reifejahr

Lars wird im Herbst 17 Jahre jung, ist derzeit in Eastbourne und freut sich nun auf die Lehre.

18. Mai Gabriel Aeschbacher
«viamia lohnt sich für jede Person»: Urs Brütsch, Projektleiter von «viamia». Foto: Timo Orubolo Fotografie

Neue Perspektiven: Kostenlose Standortbestimmung dank «viamia» für Erwachsene über 40 Jahren

Die Initiative «viamia» ermöglicht eine kostenlose berufliche Standortbestimmung für alle über 40 Jahre.

12. Mai Priska Lagler
Richard Hefti weiss, was bei der Studienwahl wichtig ist. Copyright: AJB, Fotografin: Julia Brütsch

Studienwahl leicht gemacht

Was sollst du tun, wenn du bei der Studienwahl unsicher bist? Wir geben dir Tipps, wie du das passende Studium für dich findest.

3. Mai Priska Lagler
Eine Umschulung bietet viele Chancen. Aber sie muss gut vorbereitet sein. Foto: Adobe Stock

Zeit für eine neue Herausforderung? So geht Umschulung

Jobverlust, Veränderungen der bisherigen Tätigkeiten oder einfach der Wunsch nach einer anderen Berufung? Die Gründe für eine neue berufliche Herausforderung können zahlreich sein.

26. Apr. Ronny Arnold
Die Lehre im Büro ist sehr gefragt. Foto: Adobe Stock

Mit einer Lehre durchstarten

Die berufliche Grundausbildung bleibt in der Schweiz die beliebteste Anschlusslösung nach der obligatorischen Schulzeit.

22. Apr. Gabriel Aeschbacher
Kurse, die auf eidgenössische Prüfungen vorbereiten, werden direkt vom Bund finanziell unterstützt. Foto: Unsplash

Wir sagen dir, wie deine Weiterbildung finanziell unterstützt wird

Der Bund beteiligt sich bei der Finanzierung der eidgenössischen Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen. Gesuche können online eingereicht werden. Wie es funktioniert und ob auch du profitieren kannst, erfährst du in unserem Beitrag.

19. Apr. Ronny Arnold
René Imholz (rechts )zusammen mit drei seiner Teammitglieder vor einer grossen Abfüllanlage. Foto: zVg

«Etwas mit Lebensmitteln» – wie ein Lebensmittelingenieur zu seinem Beruf kam

Die Arbeit mit grossen Maschinen gefiel ihm, Lebensmittel interessierten ihn. Sein Weg führte René Imholz schliesslich zu seinem jetzigen Beruf: Er ist Lebensmittelingenieur.

11. Apr. Martina Tresch-Regli
Pünktlichkeit, gelassenes Auftreten, Blickkontakt und persönliche Ansprache: Diese Punkte hinterlassen einen guten Eindruck. Foto: Pexels / Sora Shimazaki

Die richtige Vorstellung vom Vorstellungsgespräch

Die Welt der Berufe ist ebenso gross, wie die Vielfalt der Stellen innerhalb einer Berufsgattung. Und doch kommt kaum jemand um das eine herum: das Vorstellungsgespräch.

6. Apr. Matthias Furger
Das Arbeitszeugnis ist ein vielsagendes Dokument – wenn man es richtig zu deuten weiss. (© Robert Kneschke / Adobe Stock)

Arbeitszeugnis – darauf musst du achten

Der Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet, der Arbeitnehmerin oder dem Arbeitnehmer jederzeit auf Verlangen hin ein Arbeitszeugnis auszustellen. Es kann also nicht nur bei Beendigung, sondern auch während des Arbeitsverhältnisses als sogenanntes Zwischenzeugnis verlangt werden.

31. März Martina Schuler
Betroffene haben oftmals keine Ziele und sehen keinen Sinn. Foto: Pexels / Andrew Neel

Was tun gegen das «So so la la»-Gefühl?

Geht es mir psychisch automatisch gut, wenn ich nicht depressiv bin? Gibt es nicht eine Grauzone zwischen mentalem Wohl- und Unwohlsein? Doch, gibt es! Und es existiert dafür sogar ein Wort: «Languishing». Doch wie kann man damit umgehen?

25. März Matthias Furger
Luca Indermühle und Ramon Herzig haben mit InnoFind ihr eigenes Startup gegründet. Foto: zVg

Vom Studium zum Start-up

Mit einer guten Idee eine Marktlücke schliessen und ein eigenes Geschäft gründen, das ist der Traum von vielen. Luca Indermühle und Ramon Herzig, zwei Studenten an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), haben es mit ihrer intelligenten Suchunterstützung InnoFind geschafft.

18. März Othmar Bertolosi
Die richtige Weiterbildung zu finden ist nicht immer einfach. Doch es gibt Wege aus dem Labyrinth. (© pathdoc / Adobe Stock)

Wie finde ich die richtige Weiterbildung?

Das Angebot ist fast unerschöpflich. Dabei genau die passende Weiterbildung für sich zu finden, ist oft schwer. Wer aber folgende Punkte berücksichtigt, kann das Feld einschränken und ist bei der Suche bereits einen Schritt weiter.

12. März Martina Schuler
Ein Praktikum gilt als erster Schritt in die Arbeitswelt. Foto: Adobe Stock

Hochschulpraktikum – der Königsweg zur Arbeitsstelle

Hochschulpraktika werden immer beliebter für den lückenlosen Einstieg nach dem Studium. Wir sagen dir, warum sich ein Praktikum lohnt.

9. März Priska Lagler
So viele Möglichkeiten nach der Matura – eine Orientierungshilfe bringt oft Klarheit. (© Patrick Daxenbichler / Adobe Stock)

Matura geschafft – und jetzt?

Endlich! Das Büffeln hat vorerst ein Ende, die Maturitätsprüfung ist absolviert und das Diplom ist im Sack. Doch wie geht es jetzt weiter? Wem das noch nicht klar ist, steht heutzutage vor der Qual der Wahl.

3. März Martina Schuler
Jacqueline Ramel, Absolventin Executive MBA
Publireport

Echte Fälle, echte Herausforderungen, echte Führungskompetenz

Das heutige unternehmerische Umfeld ist volatil, unsicher, komplex und ambivalent (VUKA). Führungskräfte sind deshalb mit immer höheren Anforderungen konfrontiert. Sie müssen Entscheidungen unter anderem vor dem Hintergrund digitaler und globaler Herausforderungen treffen sowie in der Lage sein, Lösungen innovativ zu denken und professionell umzusetzen. Der Executive MBA an der OST – Ostschweizer Fachhochschule schärft dieses Profil.

1. März Weiterbildung OST
Elio Gallo hilft als Berufswahl- und Lerncoach Jugendlichen weiter. Foto: zVg

Neuen Mut fassen nach Lehrabbruch

Ein Lehrabbruch ist noch kein Beinbruch. Wichtig ist, stets eine Alternative parat zu haben.

25. Feb. Gabriel Aeschbacher
Nach der Lehre stehen den meisten jungen Erwachsenen viele Türen offen. (© pixelkorn / Adobe Stock)

Was folgt nach der Lehre?

Nach erfolgreichem Abschluss der beruflichen Grundbildung gibt es zahlreiche Möglichkeiten für eine rosige Zukunft. Die Lernenden haben oft die Qual der Wahl.

22. Feb. Ronny Arnold
Von spielerischen Inhalten auf Websites bis hin zu ausgeklügelten Prototypen: Game Design ist vielfältig. Foto: Adobe Stock

Game Design – ein vielseitiges Feld für vielseitige Leute

Vom klassischen Videospiel über pädagogische oder therapeutische Spiele bis hin zu gamifizierten Apps: Eine Ausbildung im Bereich Game Design verspricht Abwechslung und Spannung.

18. Feb. Matthias Furger
Data Engineers werden im Arbeitsmarkt händeringend gesucht. Bild: FHNW Technik
Sponsored Content

Data Engineering bildet das stabile Fundament für Data Science

Data Engineering wird immer relevanter für Unternehmen, welche die Wertschöpfung aus Daten maximieren möchten. Denn Data Engineers ermöglichen Data Scientists Modelle für Vorhersagen zu erstellen, indem sie die dafür benötigten Daten zur Verfügung stellen und schlussendlich das Modell für die Vorhersagen in der bestehenden Infrastruktur produktiv betreiben. Das Problem ist nur, dass Personal mit entsprechendem Fachwissen fehlt.

16. Feb. Bildung Schweiz
Soft Skills sind im Berufsalltag gefragt. Bild: Adobe Stock

Soft Skills: Die weichen Fähigkeiten machen im Beruf den Unterschied

Teamfähigkeit, Mitgefühl oder Selbstbewusstsein – all das sind «Softs Skills». Was die US-Armee damit zu tun hat und wie wertvoll «Soft Skills» für den Beruf sind.

11. Feb. Martina Tresch
Seite 1 von 22
Themen
  • Architektur
  • Beratung
  • Betriebswirtschaft
  • Coaching
  • Event
  • Familie
  • Finanzen
  • Freizeit
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Gestaltung
  • Gesundheit
  • Haushalt
  • Informatik
  • Journalismus
  • Kunst
  • Landwirtschaft
  • Marketing
  • Mathematik
  • Medien
  • Medizin
  • Naturwissenschaft
  • Pädagogik
  • Persönlichkeitsbildung
  • Philosophie
  • Politik
  • PR
  • Psychologie
  • Recht
  • Religion
  • Sicherheit
  • Soziales
  • Sport
  • Sprachen
  • Staatskunde
  • Technik
  • Tourismus
  • Umwelt
  • Verkauf
  • Verkehr
  • Verwaltung
  • Volkswirtschaft
  • Wissenschaft