Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder eine Weiterbildung in E-Commerce an?

4 Gründe für eine Weiterbildung in E-Commerce

  • Prozesse im E-Commerce kennenlernen
  • Strategische Planung von Shops
  • Kennenlernen geeigneter Technologien
  • Rechtliche Grundlagen im elektronischen Handel

Was ist E-Commerce?

Als E-Commerce oder elektronischem Handel werden alle Ein- bzw. Verkäufe bezeichnet, die über das Internet abgewickelt werden. Diese Form des Handels gibt es bereits seit den 1980er Jahren, seit Compuserve eine Art elektronisches Einkaufszentrum eröffnete. Charakteristisch für den elektronischen Handel ist, dass von der Verkaufsanbahnung bis hin zum Kaufabschluss alles weitgehend über das Internet abgewickelt wird. Neben Verkaufsportalen kann ein Verkauf auch mittels Angebotslegung via E-Mail erfolgen. Im weiteren Sinne gehört jedoch alles zum elektronischen Handel, was in Teilen über das Internet abgewickelt wird. Eine Bezahlung muss beispielsweise nicht mittels elektronischer Transaktion etwa via Kreditkarte erfolgen, sondern der Betrag kann klassisch noch immer überwiesen werden. Viele Händler nutzen den Handel über das Internet als zusätzliches Standbein zu einem stationären Verkaufslokal. Der Handel über das Netz bietet nicht nur Händlern viele Vorteile, sondern auch den Kunden. Händler können ihre Reichweite vergrössern, während Kunden ein viel grösseres Warenangebot vorfinden als bei einem stationären Händler. Sowohl Kunden als auch Händler steht mit dem Handel ein internationaler Markt offen. Damit verbunden sind jedoch zahlreiche rechtliche Fragen für die Händler, die sich mit dem Absatz von Waren ins Ausland ergeben. Der elektronische Absatz von Waren ist mittlerweile gesetzlich geregelt und die Gesetze regeln beispielsweise, wie die Warenpräsentation aussehen muss oder wie die Widerrufs- oder Rückgaberechte der Verbraucher sind. In den verschiedenen Kursangeboten können die Teilnehmer von den Grundlagen bis hin zu rechtlichem Spezialwissen im E-Commerce alles aneignen.

Kooperationspartner

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder eine Weiterbildung in der Schweiz in E-Commerce?

Das Angebot an Weiterbildung zum Thema E-Commerce ist in der Schweiz sehr breit gefächert. Wie bei einem stationären Geschäft gilt es viele Faktoren zu beachten, die über den Erfolg oder Misserfolg eines Geschäftes entscheiden. Wer erstmals einen Shop im Internet eröffnet, der kann in einem Kurs sich die ersten Grundlagen aneignen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit sich unterschiedliche digitale Geschäftsmodelle anzusehen, um später die für sie geeignete Absatzform zu wählen. E-Commerce ist jedoch noch lange kein Selbstläufer, denn auch für einen Shop im Netz gilt es Marketing zu machen. In einer eigenen Weiterbildung lernen die Teilnehmer, wie Werbung für einen Onlineshop aussieht und welche Werbemittel geeignet sind. Nicht nur ein stationäres Geschäft muss optisch repräsentativ sein, sondern auch ein Shop im Netz muss eine ansprechende Repräsentation der Waren haben. In einem Kurs können die Teilnehmer lernen, wie sie online ihre Waren optisch mit guten Bildnern repräsentieren. Bilder sind vor Kunden sehr wichtig, da sie keine Möglichkeit haben, sich die Waren direkt anzusehen. Deshalb ist eine aussagekräftige Beschreibung mit guten Bildern unverzichtbar. Suchmaschinenoptimierung im E-Commerce ist ebenfalls ein Thema in den Kursen wie natürlich auch die vielen rechtlichen Aspekte, die beachtet werden müssen, wenn ein Shop im Internet eröffnet wird.

Für wen eignet sich ein Kurs oder eine Weiterbildung in E-Commerce?

Ein Kurs oder eine Weiterbildung im Bereich E-Commerce richtet sich an die unterschiedlichsten Zielgruppen. Vorrangig sind die Kurse ideal für Unternehmer, die beabsichtigen im E-Commerce tätig zu sein. Selbst wenn sie nicht selbst einen Shop einrichten, ist grundlegendes Wissen zum Thema E-Commerce für sich unverzichtbar, da sie letztendlich für alle Abläufe verantwortlich sind. Eine entsprechende Ausbildung in Bereichen des E-Commerce ist auch für jene wichtig, die später die Shops betreuen. Dies ist auch wichtig für alle Mitarbeiter, die zukünftig für das Unternehmen online bestellen, da sie im Hinblick auf Rechte wie dem Rücktritt von Einkäufen Bescheid wissen müssen. Interessant ist ein Kurs im Bereich E-Commerce auch für jene, die neue Qualifikationen erwerben wollen, um sich neue berufliche Perspektiven zu eröffnen. Immer mehr Unternehmen suchen Mitarbeiter, die sich in diesem Bereich auskennen und sie beim Aufbau elektronischer Absatzwege unterstützen. Da der elektronische Handel gerade im Hinblick auf die verwendeten Technologien einem ständigen Wandel unterzogen ist, sind Mitarbeiter gefragt, die Wissen über diese Technologien mitbringen und auch wissen, welche für ein Unternehmen geeignet ist. Es geht dabei weniger um die praktische Umsetzung, sondern tatsächlich darum, dass Mitarbeiter im E-Commerce-Management fit sind und mit den Herausforderungen umgehen können. Ein Kurs in E-Commerce, vor allem in den Grundlagen, eignet sich grundsätzlich für alle, die an diesem Thema interessiert sind, unabhängig davon, ob sie selbst einen Shop betreiben wollen oder in dem Bereich in einem Unternehmen tätig sind.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Wer bisher noch nie etwas mit dem Bereich E-Commerce zu tun hatte, der sollte in jedem Fall mit einem Grundkurs starten. Dort werden die wichtigsten Begriffe vermittelt und die Teilnehmer nähern sich Schritt für Schritt der Thematik. Inhaltlich sind die Kurse sehr abwechslungsreich gestaltet. Während sich Grundkurse einen ersten Überblick geben, gehen Weiterbildungen zu speziellen Thematiken in die Tiefe. Grundsätzlich gibt es für die wenigsten Kurse Voraussetzungen, bei speziellen Themen wie der Bildbearbeitung für Bilder eines Webshops, ist es für die Teilnehmer einfacher den Inhalten zu folgen. Wer auf der Suche nach zusätzlichen beruflichen Qualifikationen ist, der sollte sich auf Kurse konzentrieren, die mit einem Diplom bzw. Zertifikat abschliessen. Diese sind allerdings mit einem deutlich höheren Aufwand verbunden, denn die Teilnehmer müssen für die Erlangung eines Diploms oder Zertifikats eine Prüfung ablegen bzw. haben weitere Aufgaben, wie Abschlussarbeiten für einen positiven Abschluss machen. Inhaltlich variieren die Kurse im E-Commerce stark, weshalb sich Interessenten immer genau ansehen sollten, welche Themenbereiche in einem Kurs behandelt werden und ob diese auch für sie relevant sind.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Agenda