Wer bietet in der Schweiz ein Kurs oder eine Weiterbildung in Audio an?

Warum sich ein Kurs oder eine Weiterbildung in Audio lohnt:

  • Die Kompetenzen im Bereich Audiotechnik können erweitert werden
  • Sie lernen den Umgang mit aktueller Audiosoftware und -technik
  • Sie erkennen fehlerhafte Aufnahmen und wissen sie zu bearbeiten
  • Ein Seminar oder Kurs bietet Ihnen neue Anregungen und Inputs
  • Mit guten Audioaufnahmen können Sie Podcasts betreiben oder Web-Traffic generieren

Audio – aus der digitalen Welt nicht mehr wegzudenken

Ohne gute Audioaufnahmen kommen weder Musikvideos noch andere Videokanäle aus. Und auch die boomende Szene um Podcasts ist auf professionelle Audioaufnahmen angewiesen. Sowohl für kommerzielle wie auch private Unterhaltungsangebote des Digitalen Zeitalters ist eine professionelle Audiotechnik unabdingbar. Ein Tonstudio ist deshalb nicht immer notwendig. Wer über die richtigen Kompetenzen verfügt, kann heute auch mit einfacher Technik nutzbare Aufnahmen produzieren. Mit der richtigen Software lassen sich die Aufnahmen gezielt nachbearbeiten und zu einem schönen Beitrag zusammenschneiden. Beliebte Podcasts bauen dabei zusätzliche Geräusche oder Interviewsequenzen ein, um so die Spannung zu steigern oder die Hörerinnen und Hörer zu einem Ausflug in spannende Welten einzuladen. Doch nicht jeder Produzent / jede Produzentin beherrschen den Umgang mit Audio-Technik gleichermassen gut. Umso mehr lohnt sich eine professionelle Weiterbildung. Diese kann sowohl aus rein privatem Interesse genutzt werden, wie ein geeignetes Bildungsangebot auch die Karrierechancen im Beruf verbessert. Mancher erfolgreiche Podcaster / Podcasterin oder Musiker / Musikerin lebt heute von den Einnahmen seines Programms. Gute gemachte Songs lassen sich bei einer professionellen Audio-Aufnahme auch auf Plattformen speichern und online anbieten.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder ein Seminar rund um Audio an?

Sowohl staatliche Schulen wie auch private Bildungsanbieter veranstalten Fortbildungen zur Audio-Technik. Dabei gibt es sowohl Veranstaltungen, die in Präsenz stattfinden wie auch Onlineangebote und Webinare zur Vermittlung von Kompetenzen im Umgang mit Audio. Sie können auch Veranstaltungen der Klubschulen besuchen oder eine Veranstaltung einer Agentur nutzen. Zudem bieten Unternehmen, die Software zur Verarbeitung und Bearbeitung von Audio-Dateien herstellen, Schulungen zum Umgang mit ihren Anwendungen an. Daneben können Sie Weiterbildungen von professionellen Musikschaffenden und Profis aus dem Radiobereich buchen. In der Podcaster-Szene finden auch regelmässig Veranstaltungen statt, die niedrigschwellige Bildungsangebote für den Einstieg in die professionelle Audio-Aufnahme bieten können. Daneben gibt es Veranstaltungen freischaffender Audiotechniker / Audiotechnikerinnen und Youtuber / Youtuberinnen, die anderen Menschen zeigen, wie Sie welche Technik in ihrer Arbeit einsetzen. Eine weitere Möglichkeit bietet Ihnen der Besuch von Fachkongressen und Kongressen, auf denen Workshops zum Bereich Audio angeboten werden. Es gibt Veranstaltungen, die einen allgemeinen Einstieg ins Thema bieten und Weiterbildungen, die sich gezielt mit dem Einsatz von Audio in einer bestimmten Branche oder einer konkreten Berufspraxis beschäftigen.

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Audio?

Eine Fortbildung über professionelle Audio-Technik bietet sich zunächst einmal für Menschen an, die als Musiker / Musikerin, Radiojournalisten / Radiojournalistin oder Podcaster / Podcasterin von Berufswegen her mit dem Thema Akustik und Audio-Aufnahmen zu tun haben. Ein professionelles Seminar kann hier neue Karrierechancen verschaffen oder dafür technische Kompetenzen auf der Höhe der Zeit halten. Professionelle Audioaufnahmen spielen aber auch in vielen anderen Bereichen eine wichtige Rolle. So schaffen Sie sich gute Arbeitsmöglichkeiten im Bereich der Öffentlichkeits- und Pressearbeit. Zudem werden die Bildungsangebote von Podcastern / Podcasterinnen und Radioproduzenten / Radioproduzentinnen besucht. Sie legen damit die Basis für Hör- und Unterhaltungsangebote, die weltweit von einem grossen Publikum gehört werden. Projekte dieser Art werden oft zunächst als Hobby oder freischaffend betrieben und können sich bei Erfolg zu einem Hauptverdienst entwickeln. Auch für Musikproduzenten / Musikproduzentinnen und Bands, die ihre Song auf Vinyl pressen möchten, legt ein Kurs über professionelle Audio-Technik eine wichtige Basis. Selbst wenn Sie das Spielen als Instrument bislang nur ein kleines Hobby ist, kann sich ein Seminar über Audio-Aufnahmen lohnen. Dank Smartphones, Tablets und Computern lassen sich heute schon mit wenig Technik gute Audio-Aufnahmen einspielen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Wählen Sie das Seminar über Audio-Technik am besten so aus, dass es sich an ihren beruflichen oder persönlichen Zielen orientiert. Dann können Sie Ihre praktischen Fragen aus der eigenen Arbeit konkret im Kurs einbringen. Zudem sollten Sie ein Veranstaltungsformat wählen, das gut zu Ihrem beruflichen Alltag und Ihren persönlichen Zeitplänen passt. Die einzelnen Termine der Veranstaltung sollten nicht nur besucht, sondern auch nachbereitet werden können. Nur auf diese Weise ziehen Sie auch einen nachhaltigen Nutzen aus dem Seminar über Audio-Technik. Mit einem Webinar oder E-Learning-Angebot zum Themenbereich Audio-Technik können Sie Ihre Lernzeiten sogar noch flexibler gestalten. Allerdings bietet Ihnen ein Kurs mit Präsenzveranstaltungen oft einen intensiveren Austausch im direkten Kontakt mit dem Leiter / der Leiterin der Veranstaltung. Sie wollen die Beschäftigung mit Audio-Technik beruflich nutzen oder sich dadurch neue Karrierechancen verschaffen? Dann bietet sich vielleicht eine Weiterbildung an, die mit einem Zertifikat abschliesst. Viele Anbieter bieten den Teilnehmenden ihrer Veranstaltung nach erfolgreichem Bestehen ein solches Dokument an. In diesem werden die erworbenen Kompetenzen transparent dokumentiert. Die entsprechenden Dokumente mit Ihren Fähigkeiten im Umgang mit Audio können Sie dann bei der nächsten Bewerbung mit einreichen.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.