Wer bietet in der Schweiz ein Weinseminar an?

Wer sein Wissen über die Welt der Weine vertiefen möchte, sollte ein Weinseminar in Erwägung ziehen.

  • Bei einem Weinseminar lernen Sie die einzelnen Rebsorten von Wein kennen.
  • Sie lernen, welcher Wein zu Fisch oder Fleisch passt und welche Lebensmittel sich gut mit welchem Wein vertragen.
  • Erlangen Sie Hintergrundwissen über die unterschiedlichen Rebsorten von Rotweinen und Weissweinen und deren Anbaugebiete.
  • Die wesentlichen Unterschiede hinsichtlich der einzelnen Länder von Weinen, als auch die optimalen Trinktemperaturen der einzelnen Weinsorten werden ebenso im Seminar vermittelt.

Da das Weinseminar meistens in einer grösseren Gruppe stattfindet, ist es auch ein tolles Ereignis, um neue Leute bei einem Glas Wein kennenzulernen.

Was ist ein Weinseminar?

Weine erfreuen sich weltweit grosser Beliebtheit, doch Wein ist nicht gleich Wein. In Expertenmagazinen werden einzelne Weine anhand ihres fruchtigen Abgangs geradezu als Gaumenexplosion angepriesen, doch wer als Laie gelegentlich ein Glas Merlot Wein zum Steak geniesst, kann erstmal den Überblick in der Welt der Weine verlieren. Hier bietet sich die Teilnahme an einem Weinseminar an, um erstes Wissen aufzubauen und mehr über Wein zu erfahren.

Was macht einen typischen Shiraz aus, woran erkennt man die Feinheiten eines Grauburgunders? Und welche Anbaumethoden für Weine gibt es überhaupt? Bei einem Weinseminar wird Wissen über verschiedene Weinsorten vermittelt. Anschliessend werden unterschiedliche Weinsorten gemeinsam mit Experten verköstigt. Oft werden dazu passende Speisen und Brot gereicht, um die Kombination der Weinsorten mit den jeweiligen Lebensmitteln zu "erschmecken". Bei der Teilnahme an einem Weinseminar zahlt der Teilnehmer im Voraus eine Gebühr und kann im Anschluss des Seminars oft noch die für ihn passenden Weine zusätzlich erwerben. Wer also neuen Wein von örtlichen Winzern in seiner Umgebung kennenlernen will, ist mit einem Weinseminar also gut beraten.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder ein Seminar in der Schweiz rund um Weine?

Auch in der Schweiz kann man Termine für Weinseminare buchen und so innerhalb eines Tages einer Weinverköstigung mit Experten beiwohnen. Jedes Wochenende finden unterschiedlichste Weinseminare statt, die Preiskategorien reichen dabei von gemässigt bis gehoben, es ist also für jedes Budget das passende Angebot vorhanden. Da die einzelnen Veranstalter eine gewisse Planungszeit brauchen, um die einzelnen Weine zu bestellen, wird ein Weinseminar mit einer gewissen Vorlaufzeit organisiert. Es empfiehlt sich daher die Buchung eines Termins im Voraus, so dass der Kurs, beziehungsweise das Seminar vom Anbieter geplant werden kann. Es gibt unterschiedlichste Weinseminare, einige beziehen sich nur auf Rotweine beziehungsweise Weissweine, andere bieten wiederum eine komplette Übersicht über verschiedenste Weinsorten an. Dabei ist es egal, ob man langjähriger Weinkenner ist, oder frischer Neueinsteiger. Je nach persönlicher Präferenz kann man sein Wissen über Wein also vertiefen, oder auch als Anfänger erst einmal einen Schnupperkurs für Wein machen. Jedes Seminar hat einen eigenen Schwerpunkt, das Angebot ist entsprechend vielfältig und bildet so ziemlich jeden bekannten Wein ab.

Für wen eignet sich ein Weinseminar?

Jeder, der Wein grundsätzlich positiv gegenüber eingestellt ist, sollte ein Weinseminar als neue Unternehmung einmal ausprobiert haben. Ein Weinseminar ist ein geselliges und spannendes Ereignis, um geschmackliche Neuentdeckungen in der Welt des Weines zu machen. Jeder, der sein Wissen an Weinen vertiefen möchte oder grundsätzlich eine gewisse Basis an Weinkenntnissen aufbauen will, sollte also ein Weinseminar in Erwägung ziehen. Der Kurs findet meistens am Wochenende statt und je nach Lage kann die Verköstigung in einem Restaurant stattfinden, oder oft auch direkt auf einem Weingut eines örtlichen Winzers. Im besten Fall sieht man also nicht nur schönen Wein, sondern kann auch noch eine schöne Landschaft in der unmittelbaren Umgebung entdecken.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Weinseminare werden heutzutage in jeder grösseren Stadt angeboten und sind sehr beliebt, entsprechend umfangreich ist das Angebot. Sollten Sie die Teilnahme an einem Weinseminar in Erwägung ziehen, halten Sie sich ein Wochenende frei, da an diesen Tagen die meisten Seminare stattfinden. Planen Sie noch heute Ihren kulinarischen Ausflug in die Welt der Weine und buchen Sie Ihr Weinseminar als Kurs in der Schweiz. Beachten Sie dabei, dass Sie ein Seminar nach Ihrer entsprechenden Weinpräferenz auswählen. Wer roten oder weissen Wein nicht trinkt, sollte auch kein Seminar für die entsprechende Sorte als Kurs wählen.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Agenda