Entdecken

Pädagogik


Eine Weiterbildung im Bereich Pädagogik bietet die Möglichkeit, sich für viele verschiedene Berufsfelder gut aufzustellen. Die Ausbildung in diesem Bereich schafft nützliche Qualifikationen. Pädagogische Kompetenzen werden heute in der Arbeit in pädagogischen Institutionen benötigt. Zugleich ist eine solche Qualifikation auch in den Arbeitsabläufen von Unternehmen der freien Wirtschaft nützlich. Mit einer guten pädagogischen Weiterbildung können Arbeitnehmer hier Weiterbildungsmassnahmen im Betrieb auf kompetenter Basis leisten und für eine gute Fortbildung sorgen. Aber auch bei der Arbeit in Projekten helfen Pädagogen aus. Hier kommen Arbeitnehmer mit einem Händchen für die Gruppe oder einer Ausbildung im Projektmanagement gezielt zum Einsatz.

In Kürze

5 gute Gründe für eine Weiterbildung im Bereich Pädagogik

  • Ein Weiterbildungsangebot im Bereich Pädagogik verschafft wichtige Qualifikationen
  • Erschliessung neuer Arbeitsfelder und Sprungbrett für eine neue Karriere im Beruf 
  • Pädagogische Arbeit bietet oft eine hohe Selbstwirksamkeit und führt so zur Zufriedenheit
  • Lebenslanges Lernen führt zu einer hohen Nachfrage nach Bildungsangeboten auch im Erwachsenenalter
  • Erkenntnisse der Pädagogik lassen sich über das ganze Leben hinweg nutzen
Interessiert an weiteren Informationen?

Auch interessant

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten: Gesundheit und Medizin Sprachen lernen Coaching und Beratung

Pädagogik und ihre Aufgabe in der heutigen Gesellschaft

Die Pädagogik befasst sich als Wissenschaft mit der Unterstützung von Bildungsprozessen und dem Verhältnis von Lehrendem, Lernendem und Lerngegenstand. Sie setzt sich mit Lernprozessen auseinander, in denen Bildung organisiert wird. Aber auch die Frage nach Kommunikation in der Lerngruppe und die Unterstützung von Lernenden ist für die Pädagogik ein wichtiges Thema. Ausserdem beschäftigt sich das Fach mit der Frage nach dem kritischen Gehalt von Bildungsprozessen. Heute wird lebenslang gelernt. Damit hat sich die Bedeutung der Pädagogik noch verstärkt. Dass in Zeiten des lebenslangen Lernens Bildungsprozesse über das ganze Leben hinweg stattfinden, hat die Bedeutung der Pädagogik noch verstärkt. Das Fach beschränkt sich nicht mehr alleine auf Bildung im Kindesalter oder in der Jugendzeit. Auch die Weiterbildung und Erwachsenenbildung bilden heute ein wichtiges praktisches Feld der Pädagogik. Wer sich für diesen Bereich interessiert, kann später in ganz unterschiedlichen Kontexten arbeiten und hierbei die Bildungsprozesse von Erwachsenen begleiten oder der Arbeit in Projektgruppen einen pädagogischen Rückhalt bieten. Die Erwachsenenbildung und Weiterbildung sind derzeit ein boomender Markt. Entsprechend gibt es eine Vielzahl an Studiengängen und anderen Weiterbildungsangeboten. Aus dem breiten Feld an Angeboten sollte entsprechend so ausgewählt werden. So werden die eigenen Wünsche und Ansprüche möglichst zielorientiert bedient. Allen Angeboten gemeinsam dürfte die grosse Praxisorientierung der Weiterbildung und jeweiligen Ausbildung sein. Sie wird von vielen Studierenden und Lernenden geschätzt und wirkt schon beim Lernen motivierend. Den Lernenden steht in der Pädagogik eine konkrete Anwendung vor Augen. In Lernphasen ist so der Nutzen der Auseinandersetzung mit dem Fach immer schnell bewusst. Die erworbenen Erkenntnisse lassen sich dabei über das ganze Leben nutzen - und das auch privat. Wer über Bildung besser Bescheid weiss, kann das auch im Familienleben nutzen. 

Zitat

„Durch eine gute Weiterbildung lassen sich neue Arbeitsfelder erschliessen.“

Welche Weiterbildungsmassnahme passt am besten?

Zertifikate im Bereich der Pädagogik qualifizieren sehr konkret für ganz bestimmte Kontexte. Das Projektmanagement ist eine solche Ausbildungsmöglichkeit. Eine solche Qualifikation lässt sich auch für die Arbeit in Unternehmen hervorragend nutzen. Auch für die Arbeit als Trainer, Teamer oder Berater gibt es spezielle Angebote. In einer solchen Ausbildung werden die Teilnehmer auf die Praxis und Arbeitsweise als Coach vorbereitet. Mit einem beschränkten Zeitrahmen erwerben die Teilnehmer so anerkannte Qualifikationen. Berufsbegleitende Angebote schaffen in der Pädagogik die Möglichkeit für eine Fortbildung neben dem Beruf. Damit steht diese Art von Fortbildung vielen Menschen offen. Studiengänge im Bereich der Weiterbildung bieten demgegenüber eine breiter aufgestellte Fortbildung. Im Vergleich zu den anderen Qualifikationen vermitteln sie auch einen wissenschaftlichen Einblick in die Pädagogik. Auch Studiengänge lassen sich als Weiterbildungsstudiengänge neben dem Beruf bewältigen. Im Fernstudium oder als Fortbildungs-Studiengang sind sie so organisiert. In der Regel wenden sich diese Angebote gezielt an Berufstätige. Am Ende eines entsprechenden Studiengangs steht ein anerkannter Abschluss. Dieser wird von staatlichen Institutionen und Unternehmen gleichermassen geschätzt. Wer eine Bildungsmassnahme ohne grossen Zeitaufwand sucht, sollte auf E-Learning zurückgreifen. Onlinekurse bieten hier die Möglichkeit, sich einen schnellen Zugang zum Bereich der Pädagogik zu verschaffen. Und auch viele Hochschulen stellen heute Videoaufzeichnungen ihrer Vorlesungen für die Öffentlichkeit zur Verfügung. Eine zielorientierte Fortbildung verbessert die Berufschancen massiv. Die verschiedenen Angebote machen eine gezielte Orientierung möglich. Diese Chance sollte genutzt werden. Nicht selten bereitet eine Ausbildung der Pädagogik Menschen eine hohe Befriedigung. Manche davon machen sich anschliessend als Coach oder Berater selbstständig. Das hängt auch mit dem hohen Mass an Selbstwirksamkeit zusammen, das die Berufspraxis bietet. Sie sorgen für eine hohe Zufriedenheit in der pädagogischen Praxis und Selbstzufriedenheit in der eigenen Arbeit. Trotz ihrer hohen Anforderungen kann die Pädagogik damit glücklich machen. In der Weiterbildung wirkt sich dies noch weit mehr aus als im Bereich Schule. Im Gegensatz zu Schülern nehmen Teilnehmer der Erwachsenenbildung zumeist freiwillig an Bildungsangeboten teil. Sie sind dadurch besonders motiviert. Die Arbeit in Gruppen mit so motivierten Teilnehmern bereitet Freude. Hier können Pädagogen als beliebte Unterstützer und wirksame Berater auftreten.

Wie kann man von einer Weiterbildung im Bereich Pädagogik profitieren?

Von einem Weiterbildungsangebot im Bereich Pädagogik profitieren heute vor allem Menschen im Beruf. Sie eignen sich damit nicht nur ein Zertifikat an. Sie bestärken ihre Lernbiographie und bereichern so ihr Portfolio nachhaltig. Ausserdem verschaffen sie sich gezielt Kompetenzen, die sich auch in der freien Wirtschaft auszahlen. Wenn das nächste Projekt ansteht, kann dessen Betreuung so vielleicht in die eigenen Hände genommen werden. Aber auch wer sich mit seinen derzeitigen Aufgaben langweilt oder unterfordert fühlt, eröffnet sich neue Möglichkeiten. Durch eine gute Weiterbildung lassen sich neue Arbeitsfelder erschliessen. Auf diese Weise kann die Qualifikation auch ein kleines Sprungbrett für die Karriere im Beruf werden.

Pädagogik auf Bildung-Schweiz:

Weiterbildungsangebote finden