Wer bietet in der Schweiz ein Studium Instandhaltungsmanagement an?

Keyfacts

Ein Studium in Instandhaltungsmanagement:

  • Fördert Ihre Talente und Fähigkeiten
  • Stärkt Ihre Persönlichkeit
  • Ist eine sinnvolle Investition in die Zukunft
  • Eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt
  • Bietet Ihnen neue Chancen
  • Eröffnet neue Perspektiven

Was sind die Aufgaben als Berufstätiger?

Ein Manager im Instandhaltungsbereich stellt sicher, dass die benötigten Anlagen und Betriebsmittel in hohem Masse verfügbar sind. Er ist verantwortlich, dass die Instandhaltung effizient und effektiv organisiert und abgewickelt wird. Instandhaltung beugt grösseren Mängeln vor.

Wer sich für eine Weiterbildung im Bereich Instandhaltung entscheidet, leistet also mit seiner Arbeit einen zentralen Beitrag zur gezielten Steigerung der Wertschöpfung des Unternehmens, das technische Systeme zur Leistungserstellung einsetzt.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Was ist das Ziel der Weiterbildung?

Instandhaltungsmanagement zu beherrschen heisst grundsätzlich, betriebswirtschaftliche Konzepte und Instrumente zu kennen, damit die Instandhaltungseinheit sowohl personell als auch finanziell gezielt geführt werden kann. Instandhaltung beinhaltet u.a. Facility Management, Qualitäts-, Immobilien- und Gebäudemanagement.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.