Wer bietet in der Schweiz ein Kurs oder ein Seminar im Bereich Garten an?

5 Gründe warum sich ein Kurs oder Seminar im Bereich Garten lohnt

  • Die Gestaltung von Gärten bietet kreative Arbeitsmöglichkeiten
  • Wer über Wissen in der Gartenarbeit verfügt, kann sich selbst versorgen
  • Ein breites Wissen über Gärten kann neue Berufsperspektiven eröffnen
  • Viele Menschen nutzen die Arbeit im Garten als Ausgleich und Entspannungsmöglichkeit
  • Gärtnern bietet einen angenehmen Kontakt zur Natur

Was umfasst der Bereich des Gartens?

Gärten sind ein vielfältiges und kreatives Arbeitsfeld. Ein Kurs über den Bereich Garten kann entsprechend viele verschiedene Themen umfassen. Manche Veranstaltungen konzentrieren sich auf das Anbauen von Obst oder Gemüse und die Gestaltung von Nutzgärten. Die damit verbundene Arbeit ist nicht nur auf dem Land von Interesse. Im Rahmen von Urban Gardening gehen seit einigen Jahren auch in den grossen Metropolen immer mehr Menschen der Gartenarbeit nach. Auf dem Land nutzen manche Menschen einen Schrebergarten als Ausgleich zum Berufsleben. Neben dem Anpflanzen von Obst und Gemüse bietet der Garten aber auch viele Gestaltungsmöglichkeiten. Das Bepflanzen eines Gartens mit schönen Blumen aber auch die Gestaltung durch ein schönes Beet, ein Rosentor oder andere Gestaltungselemente gehört zur Arbeit im Bereich Garten fest dazu. Zudem bietet der Garten auch ein Gebiet, das von Interesse für Kulturwissenschaftler ist. In vielen grossen Schlossgärten und öffentlichen Gartenanlagen finden Führungen statt. Um die Gärten zu pflegen und zu erhalten ist wiederum Personal notwendig, das für die Gestaltung der schönen Gartenanlagen qualifiziert ist. In manchen Gärten finden regelmässig öffentliche Veranstaltungen statt. In diesem Fall ist die Pflege des Gartens auch mit der Organisation von Feiern oder Kulturveranstaltungen verbunden. Selbst jeder private Kleingarten wird von seinen Nutzern gerne für Feste genutzt.

Kooperationspartner

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder ein Seminar in der Schweiz in Garten?

Ein Seminar im Bereich Garten kann sowohl wichtige Kenntnisse über Pflanzen wie auch Informationen zur Historie des Gartens vermitteln. Aber auch viele praktische Fähigkeiten können in einem Seminar über Arbeit im Garten erworben werden. In der Schweiz gibt es vielfältige Angebote unterschiedlicher Anbieter im Bereich Garten. Viele private Anbieter bieten Veranstaltungen im Bereich Garten an. Daneben finden sich auch Angebote von Hochschulen für Angewandte Wissenschaft und Anbieter für Kunst und Design. Unter den verschiedenen Anbieter kann ein Kurs gezielt nach den eigenen Wünschen ausgewählt werden. Neben speziellen Angeboten wie etwa dem Urban Gardening gibt es auch einfache Schnittkurse, für das Zuschneiden von Obstbäumen. Aber auch Seminare, die sich gezielt der Gestaltung von Gartenarchitektur oder dem Anlegen von Blumenbeeten gibt es. Neben kleinen Wochenendkursen gibt es auch die Möglichkeit für eine intensive Weiterbildung oder Ausbildung im Bereich Garten. Im Bereich der Pflege öffentlicher Gärten wird qualifiziertes Personal stark nachgefragt. Daneben gibt es Kurse, die einen historischen oder kulturwissenschaftlichen Einblick in die Gartenarchitektur bieten. Wer sich hier qualifiziert, kann beispielsweise Führungen in Schlossgärten oder öffentlichen Parkanlagen machen.

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Garten?

Ein Seminar über den Garten kann neue berufliche Perspektiven eröffnen. Wer als Florist arbeitet oder in anderen Bereichen der Landschaftspflege tätig ist, kann sich über eine entsprechende Weiterbildung neue Berufsfelder erschliessen. Ein Seminar über den Garten kann in diesem Fall neue Karrieremöglichkeiten eröffnen. Viele Menschen besuchen einen Kurs über den Garten aber vor allem, um sich eine schöne Freizeitaktivität zu verschaffen. Gartenarbeit ist für ihre besonderen Entspannungsmöglichkeiten bekannt. Viele Menschen nutzen die Arbeit in einem Garten oder an einem gemeinsamen Gartenprojekt als Ausgleich zum Beruf. Die Zielgruppe der Seminare beschränkt sich dabei nicht auf ein besonderes Alter. Sowohl junge wie auch ältere Menschen erfreuen sich an der Gartenarbeit. Das Aufblühen von Blumen, die richtige Pflege von Pflanzen und das Ernten von Obst und Gemüse macht Gartenbesitzer rund um die Welt glücklich. Ein Kurs zum Bereich Garten vermittelt das notwendige Wissen für eine gute Pflege der Pflanzen und für die kreative Gestaltung des eigenen grünen Paradieses.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Wer einen beruflich weiterqualifizieren möchte, sollte den Kurs im Garten gezielt auswählen. Manche Anbieter bieten am Ende eines Kurses ein Zertifikat an. Mit einem entsprechenden Nachweis lassen sich die erworbenen Qualifikationen zuverlässig dokumentieren und werden von Arbeitgebern anerkannt. Manche Arbeitgeber fördern die Weiterbildung im Bereich Garten gezielt. Um auf eine solche Förderung zurückgreifen zu können, sollten sich Teilnehmer zuvor mit dem Arbeitgeber absprechen. Wer die Weiterbildung für sein Hobby nutzen möchte, sollte sich das Angebot ebenfalls passend zum eigenen Arbeitsfeld im Garten auswählen. Ein entsprechendes Angebot enthält zumeist einen hohen praktischen Anteil. Dadurch vermittelt ein entsprechendes Seminar in der Regel nicht nur Wissen, sondern auch Können, das sich schnell und einfach im eigenen Garten anwenden lässt. Für Menschen, die sich für die Kulturgeschichte des Gartens interessieren, bietet sich eine Orientierung an regionalen Angeboten an. So kann die Auseinandersetzung mit dem Garten am Beispiel der Geschichte der eigenen Region stattfinden. Die Erarbeitung von Führungen oder Wissen zu kleinen Gartenprojekten in der Region wird oft auch von Städten oder Gemeinden geschätzt. Nicht selten werden bei solchen Projekten ganz neue Erkenntnisse über die Region erarbeitet.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter