Universitäten / ETH

Uni Studiengänge ETH Studiengänge

Was ist eine Uni / ETH?

Die universitären Hochschulen der Schweiz sind entweder kantonale, vom Bund mitfinanzierte Institutionen oder Bundeseinrichtungen. Mit ihrer wissenschaftsorientierten Ausbildung tragen sie die Verantwortung für den wissenschaftlichen Nachwuchs.
Alle zehn Universitäten und die zwei Eidgenössische Technische Hochschulen entsprechen mehr oder weniger dem klassischen Bild einer europäischen Universität. Sie sind in Lehre und Forschung tätig und bieten in der Regel ein breites Angebot von Studien innerhalb der Fakultäten Recht und Wirtschaftswissenschaften, Mathematik und Naturwissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften.

Wer kann an einer Schweizer Uni/ETH studieren?

Der Zugang zu den Universitäten erfolgt meist über die eidgenössisch anerkannte (gymnasiale) Maturität. Alternativ kann auch zugelassen werden, wer eine Eidgenössische Berufsmaturität mit bestandenen Ergänzungsprü̈fungen abgeschlossen hat. Zudem gibt es die Möglichkeit, nach Studienabschluss einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule an einer Schweizer Universität zu studieren.
Die Zulassungsbedingungen für eine Weiterbildung an einer Hochschule sind hier ersichtlich.

Diese Schulen könnten dich interessieren:

Drei universitäre Abschlüsse

Bachelor (180 ECTS-Credits)

Master (90 - 180 ECTS-Credits, je nach Studiengang)

Doktorat (in der Regel ohne ECTS-Credits)

Wer zu einem Masterstudiengang zugelassen werden will, muss in der Regel einen fachspezifischen Bachelorabschluss vorweisen. Im Zweifelsfall definiert die anbietende Hochschule die Anforderungen.

Uni Studiengänge ETH Studiengänge
Agenda