Wer bietet in der Schweiz ein Studium Literaturgeschichte an?

Keyfacts

Literaturgeschichte hat bis Mitte des 18. Jahrhunderts die Bedeutung: „Berichte aus der gelehrten Welt“, seit etwa 1830 neu definiert als Feld der nationalen sprachlich fixierten Überlieferung, innerhalb derer die künstlerisch gestalteten Werke den Ton angeben.

Was ist der Ursprung der Literaturgeschichte?

Die Literaturgeschichte ging hervor aus der universitären Beschäftigung mit Rhetorik und Poesie, der Beschäftigung mit dem Roman als Gegenstand der belles lettres und, dem Namen nach, aus der Beschäftigung mit „Literatur“ – bis in das 19. Jahrhundert das Feld der wissenschaftlichen Publikationen.  Die Literaturgeschichte beschäftigt sich mit der Interpretation und geschichtliche Einordnung von Texten.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten bestehen bei der Wahl des Studiums?

Die Literaturgeschichte ist eine vielfältige Studienrichtung, zum einen kann man in einer Vielzahl von Sprachen studieren, französische Literaturgeschichte oder englische Literaturgeschichte. Eine weitere Möglichkeit ist die Spezialisierung auf die Literatur einer bestimmten Epoche.

Ähnliche Suchbegriffe wie Literaturgeschichte

Allgemeine Literaturgeschichte, vergleichende Literaturgeschichte, Angewandte Literaturgeschichte, Literaturgeschichte Studium, Literaturgeschichte Universität, Literaturgeschichte Bachelor, Literaturgeschichte Master

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.