Wer bietet in der Schweiz eine Weiterbildung im Bereich Arbeitstechniken an?

Eine Weiterbildung für das Erlernen von Arbeitstechniken lohnt sich für jeden Beruf:

  • effizientere Zeitplanung für jeden Arbeitstag und jedes Projekt
  • bessere Übersicht über die eigenen Aufgaben
  • Arbeitstage selbst besser strukturieren
  • mehr Aufgaben schneller und einfacher erledigen
  • Stress reduzieren und die eigenen Ressourcen gezielter einsetzen
  • durch das Erlernen von Schlüsselfähigkeiten bessere Chancen auf einen Berufsaufstieg


 

Was lehrt eine Weiterbildung für Arbeitstechniken?

In einer Weiterbildung für Arbeitstechniken lernen die Kursteilnehmer verschiedene Schlüsselfähigkeiten, die den Alltag in ihrer Arbeit erleichtern können. Im Rahmen dieser Ausbildung lernen die Teilnehmer, wie sie die Zeitplanung für jeden Arbeitstag und jedes Projekt übersichtlicher und effizienter gestalten können. Durch gezieltere Planung haben die Kursteilnehmer eine bessere Übersicht über die eigenen Aufgaben und können diese nach Wichtigkeit und Dringlichkeit sortieren. Dadurch entsteht der Freiraum, sich den Arbeitstag selbst besser einteilen zu können. Dabei muss man nicht mehr nur ständig auf die Anforderungen von aussen reagieren. Die Weiterbildung ermöglicht es auch, danach mehr Aufgaben schneller und einfacher zu erledigen, wodurch der Stress im Arbeitsalltag verringert wird. Die Teilnehmer können nach dem Kurs ihre eigenen Ressourcen viel besser nutzen. Die Selbstwirksamkeit im Beruf steigt, wenn die eigene Arbeit nicht mehr ständig unterbrochen wird. Daher können die Teilnehmer der Ausbildung endlich ihr ganzes Potenzial entfalten. Aber auch für das Privatleben lassen sich einige der Methoden nutzen, um hier ebenfalls das Erledigen von Aufgaben leichter und angenehmer zu gestalten. Auch hier warten eine Vielzahl von Terminen und Pflichten, deren Organisation durch Arbeitsmethoden vereinfacht wird.

Kooperationspartner

Welche Angebote bestehen?

Es gibt viele Ausbildungs-Angebote, die das Erlernen von Arbeitstechniken in der Schweiz möglich machen. Von Basel bis Zürich gibt es für jeden eine passende Weiterbildung, die auch auf die Herausforderungen und Themenfelder des eigenen Berufs eingeht.

Diese Ausbildung können die Teilnehmer entweder von ihrem Arbeitgeber gefördert absolvieren oder eigenständig angehen. Danach haben Sie deutlich bessere Chancen im Beruf und auch im Rahmen einer Bewerbung bessere Aussichten. Eine solche Fortbildung bietet jedem einen echten Mehrwert und ist immer auch eine Investition in die Zukunft. Allen Teilnehmern wird die eigene Arbeit erleichtert und dadurch können ganz leicht bessere Ergebnisse erzielt werden.

In jedem Beruf lässt sich der Arbeitsalltag durch den Einsatz von Arbeitstechniken gezielt verbessern und dadurch werden auch die Abläufe und Prozesse innerhalb eines Unternehmens verbessert. Daher macht es auch für Unternehmen Sinn, die eigenen Mitarbeiter gezielt in Kurse zu schicken, in denen Methodenkompetenzen erlernt werden können. Eine Weiterbildung für Arbeitstechniken kann positiven Einfluss auf die gesamte Geschäftsentwicklung nehmen.

„Die Fähigkeit, die Aufgaben und Arbeitseinheiten gezielt und strukturiert zu sortieren und dann in einer angemessenen Zeitplanung zu erledigen, vereinfacht viele Projekte.“

Für wen eignet sich eine Weiterbildung in Arbeitstechniken?

Eine Weiterbildung in Arbeitstechniken macht in jedem Berufsfeld Sinn. In der heutigen Arbeitswelt stehen viele Menschen täglich vor einer Vielzahl von Aufgaben, Projekten und Meetings. Die Herausforderung dabei ist, dass man alle Projekte und Aufgaben gut erledigen kann und dabei kein Stress entsteht.

Eine Ausbildung kann helfen, gezielt Methoden und Lösungswege in den eigenen Arbeitsalltag zu integrieren und somit effizienter und gelassener die eigene Arbeitszeit zu gestalten. In der Arbeit im Team und im Projektmanagement können die speziellen Methoden ebenfalls Eingang finden und auch dort die Arbeitsabläufe und Prozesse reibungsloser gestalten.

Die Ausbildung ermöglicht es, die eigene Methodenkompetenz auf viele Aspekte der Arbeit innerhalb des Unternehmens zu übertragen. Die eigene Karriere erhält durch eine Weiterbildung in Arbeitstechniken neuen Schwung, da das Verbessern der eigenen Arbeitsmethoden neue Spielräume innerhalb des eigenen Berufs ermöglicht. Neben dem Freiraum im bisherigen Beruf lässt sich damit auch ein Aufstieg oder ein Wechsel auf eine höhere Position gut vorbereiten. Durch die grössere Effizienz in der eigenen Arbeit ist es leicht möglich, in Aufgaben und Projekten bessere Ergebnisse mit geringerem Aufwand zu erzielen. Somit leisten die Teilnehmer ganz sichtbar bessere Arbeit. Die Ausbildung hilft den Kursteilnehmern dabei, das eigene Profil zu schärfen und den Lebenslauf deutlich aufzuwerten. Da viele Schlüsselqualifikationen nicht leicht nachzuweisen sind, hilft das Zertifikat einer offiziellen Ausbildung, die eigene Methodenkompetenz nachzuweisen.

Was bringt eine Weiterbildung in Arbeitstechniken?

Für die Kursteilnehmer wird es leichter, den zahlreichen Anforderungen im Berufsleben gelassen entgegen zu sehen. Die Fähigkeit, die Aufgaben und Arbeitseinheiten gezielt und strukturiert zu sortieren und dann in einer angemessenen Zeitplanung zu erledigen, vereinfacht viele Projekte. Der gesamte Arbeitsalltag kann aktiv durch das Erlernen von Arbeitstechniken gestaltet werden, wodurch eine ganz neue Freude an der eigenen Arbeit entsteht. Die Ausbildung zum Erlernen von gezielten Methodenkompetenzen setzt dort an, wo in der modernen Arbeitswelt die meisten Probleme warten und gibt den Teilnehmern eine Reihe von Lösungsmöglichkeiten an die Hand. Auch wenn sich die Anforderungen im Berufsleben wandeln, können die in der Weiterbildung erlernten Techniken in jeder Stelle und in jedem Unternehmen wieder angewendet werden. Die gezielte Selbstorganisation und ein verbessertes Zeitmanagement sorgen dafür, dass die Kurs-Teilnehmer sich in jedem Beruf verstärkt auf das konzentrieren können, was in ihrer Arbeit wirklich wichtig ist. Daher verlieren die Teilnehmer dann keine Zeit mehr mit unwichtigen Dingen.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter