Wer bietet in der Schweiz Kurse zum Thema "effizient arbeiten" an?

Gründe für einen Kurs in effizient arbeiten

  • Effizienz in der Arbeit wird von jedem berufstätigen Erwachsenen, Auszubildenden und Studenten gefordert. Vor allem Selbstständige sollten eine Weiterbildung machen, in der sie die Techniken lernen, wie sie ihre Arbeit organisieren können. 
  • Sie können selbst als Couch arbeiten, der anderen Menschen beibringt, wie sie effizient arbeiten können. 
  • Effizient zu arbeiten bedeutet nicht nur, höhere Leistung zu erbringen. Sie werden zudem einiges an Zeit für sich oder für andere Aufgaben gewinnen.
  • Die Arbeitszufriedenheit ist bei Menschen höher, die effizient arbeiten. Abgesehen davon steigen die Chancen befördert zu werden oder generell beruflich weiterzukommen. 

Was ist effizientes Arbeiten?

Heutzutage muss Vieles im Berufsalltag immer schneller gehen. Gleichzeitig darf die Arbeitsqualität natürlich nicht nachlassen. Dass das zur Überforderung führen kann, ist abzusehen. Besonders Perfektionisten und Menschen mit flexibler Arbeitszeit können oft nicht mehr abschalten, auch wenn sie Feierabend haben, denn es gibt immer etwas zu tun. Mit dem Stress nimmt die Leistung aber deutlich ab. Es gibt Methoden, mit denen sich der Teufelskreis beenden lässt. Damit Sie effizient arbeiten, müssen Sie eine Vorstellung davon haben, wie Sie ihre begrenzte Zeit sinnvoll nutzen. Ausserdem müssen Sie die Zeitfresser kennen, die Ihnen wertvolle Zeit und Konzentration stehlen. Haben Sie die Techniken dann einmal verinnerlicht und setzen Sie sie auch um, dann werden Sie in weniger Zeit mehr leisten können. Dafür gibt es gewissen Methoden, die den Umgang mit der Zeit und den anfallenden Aufgaben, strukturieren helfen. Diese zu beherrschen und anzuwenden wird auch als Zeitmanagement aufgefasst. Tatsächlich ist dieser Begriff irreführend, denn die Zeit selbst lässt sich nicht managen. Sie müssen stattdessen lernen, sich selbst am besten mit der Zeit zurechtzufinden. Struktur und Ordnung sind wichtige Faktoren, die Sie brauchen, um mit hoher Effizienz arbeiten zu können. Hierfür lernen Sie in einer Weiterbildung, die das Thema Zeitmanagement, Arbeitstechnik oder -Organisation hat, wie Sie diese Struktur herstellen. Am häufigsten werden Listen erstellt, mit allen Dingen, die am Tag, in der Woche oder im Monat erreicht werden sollen. Diese to-Do-Liste kann dann weiter spezifiziert werden. Sie können jeweils dazu notieren, wie dringend und wichtig diese Aufgaben sind. Obwohl es zuerst absurd klingen mag, sind Pausen unbedingt mit in den Zeitplan einzuplanen. Es ist ohne diese nämlich nicht möglich, lange konzentriert zu bleiben.

Die verschiedenen Techniken beim Zeitmanagement sind sehr vielfältig und zum effizienten Arbeiten gehört noch mehr dazu ausser Zeitmanagement. Genauso wichtig ist nämlich das Selbstmanagement. Dazu gehört die Motivation, die Disziplin und die Zielsetzung.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten für eine Ausbildung für effizientes Arbeiten gibt es?

Es gibt eine grosse Auswahl an Kursen und Seminaren, die sich mit dem Thema der Arbeitseffizienz beschäftigen. Darunter wird meist eine Kombination aus Selbst- und Zeitmanagement verstanden. Die Kurse fallen unterschiedlich umfangreich aus. Es gibt in der Schweiz viele Seminare, in denen es darum geht, effizient zu arbeiten. Diese dauern etwa einen halben Tag lang und bringen Ihnen die Grundlagen des Zeitmanagements bei. Dass Sie bei Weitem noch nicht alle Techniken lernen, ist hier nachvollziehbar. Bei der Fülle an Methoden ist das in mehrtägigen Kursen nicht möglich. Es empfiehlt sich aber, einen wöchentlichen oder mehrtägigen Kurs zu wählen, wenn Sie sich mehr mit der Materie auseinandersetzen und das effiziente Arbeiten in Ihr Leben integrieren möchten. Die meisten Kurse, die Sie finden werden, dauern jedoch nicht so lange. Sie sind auf etwa ein bis drei Tage beschränkt. Die Inhalte können zwar etwas variieren, aber für gewöhnlich gehören die Arbeitsstil-Analyse, das Stressmanagement, die Gestaltung des Arbeitsplatzes, Zeitmanagement und Zeitfresser als Themenpunkte in der Ausbildung vor.

Für wen eignet sich diese Ausbildung?

Die Ausbildung für effizientes Arbeiten ist für fast alle berufstätigen Menschen und Auszubildenden interessant, denn effizient zu arbeiten, verschafft mehr Zeit und Erholung. Unnötiger Stress wird dadurch deutlich reduziert, während die Arbeitsleistung ansteigt. Privatpersonen und Firmen wählen eine Weiterbildung, die Zeitmanagement und Effizienz vermitteln sollen. Auch Menschen, die schon mal in einem Seminar waren, frischen ihre Kenntnisse über verschiedenen Arbeitsmethoden und Tipps für die Strukturierung des Tages auf.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Da es im Interesse der Arbeitgeber liegt, dass die Angestellten effizient arbeiten, werden teilweise auch in Betrieben Seminare zu dem Thema abgehalten. In den in Betrieben abgehaltenen Weiterbildungen kommen noch weitere Themen vor, die sich in diesem Kontext eignen, wie die Kommunikation, Unterforderung und Mobbing, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Beachten Sie ausserdem, dass es eine Zeit lang braucht, bis Sie Erfolge sehen werden. Dafür ist aber Disziplin erforderlich. Die Weiterbildung zu besuchen, reicht allein nicht aus. Sie müssen Ihre Gewohnheiten teilweise radikal ändern, um von den positiven Auswirkungen des effizienten Arbeitens zu profitieren.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.