Wer bietet in der Schweiz eine Weiterbildung oder ein Seminar zum Thema New Work an?

Deshalb lohnt sich ein Seminar in New Work 

  • Vermittlung neuer Berufsperspektiven
  • Erwerb wichtiger Selbstkompetenzen
  • Optimierung der persönlichen Organisationsfähigkeit
  • Chancen auf ein glücklicheres Alltags- und Arbeitsleben

Was ist New Work?

New Work definiert ein neues Verständnis von Arbeit, das die Frage nach der persönlichen Sinngebung ganz an den Anfang stellt. Das Konzept dafür wurde vom Sozialphilosophen Frithjof Bergmann begründet und bildet heute die Grundlage für viele kreative Tätigkeiten im digitalen Zeitalter. Die digitale Boheme hat sich zum Teil auf diesen Ansatz bezogen. Doch New Work kann nicht nur von Menschen eingesetzt werden, die als digitale Nomaden arbeiten. Es stellt vielmehr ein Konzept dar, mit dem jeder Mensch sich selbst neu erfinden, Talente entdecken und fördern und kreative Potentiale freisetzen kann. Der Ansatz ermutigt den Menschen, in den Bereichen, für die er persönlich brennt, auch erfolgreich zu arbeiten und in seiner Arbeit etwas zu finden, dass diese Tätigkeit mit einem tieferen Sinn verknüpft. Auf diese Weise werden Arbeit und persönliches Leben in einen neuen Zusammenhang gebracht. New Work kann gegen die Entgrenzung von Arbeit oder New Work eingesetzt werden und zu einer verbesserten Work-Life-Balance führen. Der Ansatz vermittelt dazu wichtige Techniken, um die eigene Arbeitsbiografie zu überprüfen und sich selbst neu aufzustellen. Auch die Organisation des Arbeitsalltags und Privatlebens kann mit einer Weiterbildung über New Work verbessert werden. Die Fortbildungen geben hierfür ebenfalls regelmässig nützliche Instrumente an die Hand.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für ein Seminar zu New Work in der Schweiz?

In der Schweiz gibt es verschiedene Möglichkeiten für eine Weiterbildung über New Work. Zum einen finden an Hochschulen regelmässig Konferenzen statt, die besucht werden können. Aber auch Schulen veranstalten Fortbildungen über New Work. Zudem gibt es Seminare von privaten Anbietern. Manche Berater haben sich auf die Vermittlung von wichtigen Erkenntnissen über New Work spezialisiert oder bieten Coachingprogramme für einzelne Personen oder ganze Arbeitsgruppen an. Auch manche Verbände bieten ein Seminar über New Work. Gerade Gruppen, die sich auf Themenbereiche der Digitalisierung spezialisiert haben, schaffen hier regelmässig Angebote. New Work beschreibt hierbei oft den Wandel der Arbeit im Zeitalter der Digitalisierung. Mit einem richtigen Konzept von New Work kann der Mensch die Digitalisierung dazu nutzen, seine Arbeit selbst in die Hand zu nehmen und sich völlig neu zu erfinden. Viele Berater, die entsprechende Schulungen anbieten, haben eine solche Karriere bereits hinter sich. Eine andere Anlaufstelle für die Weiterbildung über New Work sind Webinare.

Für wen eignet sich eine Weiterbildung rund um New Work?

Es gibt sehr verschiedene Zielgruppen, die mit einem Seminar über New Work nützliche Kompetenzen erwerben. Eine davon sind Gründer. Die kreative Szene und Start-Ups setzen oft auf diese Art von Arbeit. Sie wissen genau, wie sie digitale Techniken einsetzen können, verfügen aber noch nicht über das notwendige Wissen im Bereich der Selbstorganisation und Selbsteinschätzung. Für die eigene Lebensplanung kann ein Seminar über New Work an dieser Stelle genau der richtige Baustein sein. Es vermittelt Schlüsselkompetenzen, mit denen der richtige Schritt in ein befreites Leben gemeistert werden kann und gibt Techniken für die Lebensplanung im digitalen Zeitalter an die Hand. Aber auch wer als Beschäftigter eines Unternehmens tätig ist, kann von einer Weiterbildung über New Work profitieren. Die Schulung vermittelt Kenntnisse, die zu einer verbesserten Aufteilung von Arbeits- und Privatleben führen und dazu beitragen können, dass das eigene Arbeitsleben wieder als sinnvoller empfunden wird. Mit dieser Qualität kann die Schulung Burnout vorbeugen und das persönliche Lebensglück steigern. Auch manche Senioren besuchen Fortbildungen über New Work. Mit dem Eintritt ins Rentenalter steht ein neuer Lebensabschnitt bevor, der gemeistert werden will. Kenntnisse über New Work können helfen, in dieser Phase neue Projekte zu begründen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Das Seminar über New Work sollte so ausgewählt werden, dass es den eigenen Zielen möglichst gut entspricht. Es gibt Angebote, die sich auf eine neue Aufstellung des eigenen Lebens spezialisiert haben und bei der berufsbiografischen Erarbeitung dieser neuen Lebensphase helfen. Andere Angebote vermitteln vor allem einen kompetenten Umgang mit nützlichen technischen Tools. Je nach Anspruch kann sich entweder dieses oder jenes Seminar besser eignen. Ein weiterer Aspekt bei der Auswahl der Weiterbildung ist das Format des Angebots. Es gibt sowohl umfangreiche Lehrgänge und Schulungsangebote wie auch Blockseminare oder Einzelveranstaltungen. Zudem ermöglichen Webinare eine flexible Qualifikation neben dem Beruf. Die Dokumentation über die Qualifikationen, die in einer Weiterbildung über New Work erworben werden, ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Viele Anbieter händigen den Teilnehmern ihrer Kurse nach Abschluss ein Zertifikat aus. Dieses kann bei Bewerbungen genutzt werden und eröffnet damit bessere Berufsperspektiven. In manchen Weiterbildungsangeboten gibt es eine Teilnehmerbeschränkung. Falls dies der Fall ist, sollten sich Interessierte frühzeitig anmelden. Die Kosten für eine Weiterbildung im Bereich New Work können je nach Umfang des Angebots und Anbieter verschieden hoch ausfallen. Ein Vergleich der unterschiedlichen Angebote empfiehlt sich auch aus diesem Grund.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.