Wer bietet in der Schweiz ein Kurs oder eine Weiterbildung rund um das Selbststudium an?

Deshalb lohnt sich ein Kurs oder eine Weiterbildung rund um das Selbststudium: 

  • verspricht erfolgreiches Lernen im eigenen Tempo
  • eröffnet flexible Lernwege, die zur Lebenssituation passen
  • nutzt intrinsische Motivation als Ausgangspunkt
  • vermittelt effiziente Lernmethoden
  • bietet nachhaltiges Gedächtnistraining

Was ist ein Selbststudium?

Das Selbststudium ist eine Form der Weiterbildung, bei der sich Menschen ohne fremde Anleitung nur über Lernmaterialien Wissen und Fähigkeiten in bestimmten Bereichen aneignen. Es handelt sich somit um einen autodidaktischen Lernprozess. Grundsätzlich nimmt das Selbststudium beispielsweise auch bei einem Regelstudium an einer Hochschule einen Teil des Studiums ein. So beschäftigen sich die Studierenden mit der Lektüre von Büchern oder setzen sich mit den Ergebnissen von Studien und Forschungsliteratur auseinander. Ein freies Selbststudium ist aber auch jenseits klassischer Studiengänge und ausserhalb von Bildungsinstitutionen möglich und wird von vielen Menschen zu unterschiedlichen Zwecken genutzt. Manche Personen eignen sich etwa im Selbststudium Sprachkenntnisse an, andere setzen sich aus persönlichem Interesse mit einem bestimmten Themengebiet oder Hobby auseinander. Damit dieses individualisierte Lernen zum Erfolg kommt, sollte man geeignete Lernmethoden einsetzen. Diese können passend zum eigenen Lerntyp gewählt werden. Dabei soll aus dem Lernen eine spielerische Unterhaltung gemacht werden. Dadurch wird auch trockenes Wissen gezielt ins Langzeitgedächtnis überführt. Wer sich mit effizienten Methoden auseinandersetzt und beim Lernen Routinen entwickelt, setzt diese in seinem Leben immer wieder zum Erwerb neuer Kompetenzen ein. Selbst wenn es für ein Selbststudium nicht direkt ein Zertifikat gibt oder sich dieses nur mit einem Hobby auseinandersetzt, profitieren die Nutzer und Nutzerinnen nachhaltig davon.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für eine Weiterbildung oder ein Kurs in der Schweiz rund um das Selbststudium?

In der Schweiz gibt es viele Formen der Weiterbildung, die ein effizientes Selbststudium unterstützen. So bieten die Hochschulen Kurse im Bereich Schlüsselkompetenzen an. Auch Klubschulen und Akademien veranstalten regelmässig Kurse, in denen Sie etwas über die Funktionen von Gehirn und Gedächtnis erfahren und sich effiziente Lernmethoden aneignen können. Überdies gibt es die Möglichkeit, ein Lerncoaching von selbstständigen Beraterinnen und Beratern in Anspruch zu nehmen. Durch die neuen Möglichkeiten des Digitalen Zeitalters stehen Ihnen darüber hinaus viele nützliche Apps und technische Anwendungen zur Verfügung, die Sie für das Selbststudium einsetzen können. Um deren Funktionen voll auszuschöpfen, sollten Sie am besten ein Tutorial oder eine Anleitung zur entsprechenden Anwendung nutzen. Entsprechende Videos finden sich sowohl auf den Seiten der Anbieter wie auch auf bekannten Onlineplattformen. Daneben gibt es noch die Möglichkeit, ein Webinar oder ein professionelles E-Learning-Angebot zum Selbststudium zu nutzen. In diesem Bereich finden Sie sowohl Bildungsangebote, die Ihnen nützliche Instrumente für das Selbststudium an die Hand geben, wie es auch Webinare zum Selbststudium ganz konkreter Themen gibt. Sie können sich aus dem breiten Angebot das Format aussuchen, das Ihren Wünschen am besten entspricht. Es gibt sogar E-Learning-Angebote, die Ihr Selbststudium unterstützen und an deren Ende eine Prüfung steht, mit der Sie ein bestimmtes Zertifikat erwerben können.

Für wen eignet sich eine Weiterbildung oder ein Kurs rund um das Selbststudium?

Ein Kurs über das Selbststudium eignet sich für ganz unterschiedliche Zielgruppen. Am Beginn des Studiums kann dieser Tipps & Tricks an die Hand geben, die den Studienerfolg nachhaltig steigern. Es gibt auch Kurse, die gezielt auf Prüfungen vorbereiten. Ein Bildungsangebot zum Selbststudium wird aber auch gerne von Menschen in Anspruch genommen, die bereits im Beruf tätig sind und sich nebenbei neue Kenntnisse und Kompetenzen aneignen möchten. Zudem kann sich das Selbststudium beim Übergang in eine neue Lebensphase anbieten. Hier wird es beispielsweise genutzt, um Karrierechancen in einem neuen beruflichen Bereich zu eröffnen. Auch Gründer / Gründerinnen nutzen das Selbststudium regelmässig. Durch die Aneignung von neuem Wissen können Sie beispielsweise die Human Resources Ihres Projekts oder Unternehmens richtig aufstellen. Schliesslich gibt es viele Menschen, die sich beim Übergang in den Ruhestand mit dem Selbststudium neue Hobbys und Interessengebiete erschliessen. In diesem Zusammenhang bietet regelmässiges Training des Gehirns durch das Selbststudium auch wichtige gesundheitliche Vorteile. Nutzen Sie eine solche Form der Weiterbildung und Sie haben bei künftigen Bewerbungen handfeste Vorteile.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Sie möchten sich effiziente Lerntechniken aneignen und in einem Kurs etwas über nützliche Methoden oder praktische technische Tools erfahren? Wählen Sie einen Kurs oder eine Weiterbildung, die gut zu Ihrer aktuellen Lebenssituation passt. Dabei sollten Sie daran denken, dass die einzelnen Termine der Veranstaltung auch gezielt vor- und nachbereitet werden sollten. Falls Sie ein autodidaktisches Selbststudium zu einem bestimmten Thema betreiben, steht Ihnen ebenfalls ein breites Angebot zur Verfügung. Generell sollten Sie die Arbeitsmaterialien und Lernangebote möglichst anhand der eigenen Interessen ausrichten. So stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht ein unzusammenhängendes Wissen aneignen, sondern gezielt für die eigenen Ziele lernen. Entsprechende Verknüpfungen sorgen dafür, dass Ihr Gehirn neue Erkenntnisse besser abspeichern wird. Es ordnet das erworbene Wissen bereits vorhandenen Erkenntnissen oder Strukturen zu. Bei der Wahl von Materialien und Angeboten für das Selbststudium können Sie sowohl auf kostenfreie wie auch kommerzielle Angebote zurückgreifen. Bedenken Sie bei der Wahl jedoch, dass manche kommerzielle Angebote Ihnen ein aktuelleres Wissen zur Verfügung stellen oder Kompetenzen auf einem höheren Niveau vermitteln. Es gibt auch Kurse, in denen Sie nützliche Lernmaterialien erhalten oder eine Lizenz für eine Software. Sie haben nicht viel Zeit und möchten dennoch ein Selbststudium betreiben, um etwa eine Sprache zu lernen? Dann nutzen Sie doch eine Sprachlern-App oder eine andere passende Anwendung. Mithilfe solcher Programme können Sie heute leicht kleine Pausen im Alltag für ein erfolgreiches Selbststudium nutzen.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.