Wer bietet in der Schweiz ein Studium oder eine Weiterbildung in Forstwissenschaft an?

Fünf Gründe, warum sich ein Studium oder eine Weiterbildung in Forstwissenschaft lohnt:

  • eröffnet Karrierechancen in einer nachhaltigen Wirtschaftsbranche
  • verbindet Wissen über die Umwelt mit wirtschaftlicher Berufsorientierung
  • bietet internationale Karrierechancen
  • ermöglicht eine umweltbewusste Arbeitsaufgabe
  • vermittelt nützliches Wissen für private Pflege von Wäldern

Was ist Forstwissenschaft?

Die Forstwissenschaft oder Waldwirtschaft befasst sich mit dem wirtschaftlichen Umgang mit dem Wald. Dieser stellt die Grundlage für die Lieferung natürlicher Rohstoffe wie Holz dar. Zugleich ist der Wald ein elementares Standbein des Ökosystems. Die Forstwissenschaft befasst sich sowohl mit dem Abbau von Holz im Wald wie auch mit der Aufforstung und Pflege. Sie ist eines der Paradebeispiele für ein nachhaltiges Wirtschaften. Aber nicht nur das Bewusstsein für die Knappheit von Rohstoffen sowie auch unsere Umwelt kommen im Studium oder in einer Weiterbildung der Forstwissenschaft zum Tragen. Auch die Ausbildung von wirtschaftlichen Kompetenzen findet in der Forstwissenschaft statt. Aus gutem Grund sind Experten / Expertinnen der Forstwissenschaft deshalb nicht nur in Europa gefragt. Auch in vielen anderen Ländern der Welt wird unter ihrer Regie Forstwirtschaft betrieben. Mit dem Klimawandel und den Veränderungen in der Umwelt kommen auch auf die Forstwirtschaft neue Herausforderungen zu, denen sie sich in interdisziplinären Forschungsprojekten stellt. Einen weiteren Teil der Forstwirtschaft ist der kompetente Umgang mit moderner Technik. Dieser kann auch in passenden Seminaren und Fortbildungen erlernt werden.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für ein Studium oder eine Weiterbildung in der Schweiz in Forstwissenschaft?

Es gibt in der Schweiz viele Möglichkeiten, die passende Ausbildung in der Forstwissenschaft zu finden. So gibt es an den Hochschulen und Fachhochschulen Bachelorstudiengänge im Bereich Forstwissenschaft beziehungsweise Waldwirtschaft. Auch an Hochschulen für Angewandte Wissenschaft finden immer wieder Kurse im Bereich Forstwissenschaft statt. Zudem gibt es eine Vielzahl von Seminaren und Weiterbildungen, die forstwissenschaftliche Kompetenzen aufbauen. Je nach Themenbereich bieten auch Klubschulen Veranstaltungen an, die zur Qualifikation im Bereich Forstwissenschaft genutzt werden können. Wenn es um die wirtschaftliche Seite der Forstwissenschaft geht, kommen auch Kursangebote aus der Wirtschaftswissenschaft infrage. Es gibt Webinare, in denen Sie sich die eigenen Lernzeiten flexibel einteilen können. Beachten Sie auch die Veranstaltungen von Berufsverbänden und Unternehmen, die in der Forstwirtschaft tätig sind. Sie können ebenfalls als Qualifikationsmöglichkeit genutzt werden. Mitunter können Sie bei solchen Veranstaltungen neue technische Entwicklungen kennenlernen oder etwas über nachhaltigen Umgang mit dem Rohstoff Holz lernen. Auch manche Umweltverbände und Vereine machen Schulungsangebote, deren Besuch sich für Forstwissenschaftler / Forstwissenschaftlerinnen lohnt. Als Land mit genügend Wald und Waldwirtschaft ist die Schweiz ein grosses Interesse an solchen Informationsangeboten gewohnt und bedient diese Nachfrage auch.

Für wen eignet sich ein Studium oder eine Weiterbildung in Forstwissenschaft?

Das Studium der Forstwissenschaft eignet sich zunächst für Menschen, die in der Forstwirtschaft tätig werden möchten. So kommt es beispielsweise infrage, wenn ein eigener Wald bewirtschaftet wird oder Sie eine Karriere in der entsprechenden Branche anstreben. Tatsächlich eignet sich die Forstwirtschaft aber noch für viele andere Zielgruppen. So ist nach einem Studium eine Karriere in der Wissenschaft oder in Forschungsabteilungen möglich. Zudem landen viele Forstwissenschaftler / Forstwissenschaftlerinnen in staatlichen Institutionen, denen hoheitliche Aufgaben bei der Verwaltung von Forstgebieten zukommen. Auch eine Karriere als Sachverständige ist möglich. Viele Menschen, die eine Weiterbildung in der Forstwissenschaft machen, streben jedoch eine handfeste Arbeit in der Umwelt an. So lohnt sich die Fortbildung in der Forstwissenschaft beispielsweise für Jäger / Jägerinnen. Aber auch Umweltaktivisten und Gärtner / Gärtnerinnen mit eigenen Waldgebieten nutzen Seminare der Forstwissenschaft. Eine weitere Zielgruppe sind Biologen / Biologinnen, die sich auf den Lebensraum Wald spezialisiert haben und Imker / Imkerinnen. Daneben werden die Fortbildungen von Beschäftigten von Nationalparks und solchen Personen genutzt, die für Naturschutzgebiete zuständig sind.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Sie möchten die Forstwissenschaft für eine berufliche Karriere nutzen? Dann bietet sich ein Studium an. Wenn Sie keine Zeit für ein Vollzeitstudium haben, können Sie auch ein passendes Fernstudium oder Teilzeitstudium aufnehmen und sich Schritt für Schritt weiterqualifizieren. Daneben gibt es noch eine weitere Möglichkeit. Sie können eine Weiterbildung in der Forstwissenschaft absolvieren, die mit einem Zertifikat abgeschlossen wird. In diesem Dokument werden die erworbenen Kompetenzen transparent aufgelistet. Nutzen Sie diesen Nachweis bei künftigen Bewerbungen und Ihre beruflichen Chancen werden sich verbessern. Bei der Wahl des passenden Seminars aus der Forstwissenschaft sollten Sie auch das Veranstaltungsformat gezielt auswählen. Beachten Sie, dass die einzelnen Termine einer Weiterbildung nicht nur besucht werden sollten. Sie sollten sich die Zeit für eine Vor- und Nachbereitung nehmen. Das garantiert nicht nur einen effizienteren Lernprozess. Es gibt Ihnen auch die Chance, eigene Fragen aus der Vorbereitung in der Weiterbildung einzubringen und ein nützliches Feedback zu erhalten. Wie stark Sie von einer Fortbildung profitieren, hängt immer auch davon ab, wie viel Sie selbst aus dem Kurs machen. Wählen Sie die Veranstaltung auch thematisch gezielt aus. Im Idealfall sollte diese möglichst gut zu eigenen Praxisfeldern oder Interessengebieten aus der Forstwissenschaft passen.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.