Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder eine Weiterbildung in Biodiversität an?

Warum sich ein Kurs oder eine Weiterbildung in Biodiversität lohnt:

  • sich mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz befassen
  • mehr über die Funktion von Ökosystemen lernen
  • aktiv daran mitwirken, dass die Artenvielfalt der Erde erhalten bleibt
  • sich über den Klimawandel und mögliche Lösungen informieren 
  • Kompetenzen in den Bereichen Natur und Umwelt erweitern
  • das Zusammenspiel des Lebens auf unserem Planeten besser verstehen

Was ist Biodiversität?

Bei Biodiversität geht es, kurz gesagt, um biologische Vielfalt. Dabei lassen sich drei Bereiche unterscheiden: die Vielfalt der Ökosysteme, die Artenvielfalt und die genetische Vielfalt innerhalb der Arten. Die Bereiche sind eng miteinander verbunden. Bei Artenvielfalt geht es darum, wie viele unterschiedliche Arten in einem Lebensraum heimisch sind. Sie wird durch die genetische Vielfalt gewährleistet. Vom Variationsreichtum der Gene ist das Überleben einzelner Arten abhängig. Innerhalb eines bestimmten geographischen Raumes bezeichnet die Artenvielfalt das Vorkommen von Flora und Fauna. Diese bilden zusammen mit ihrem Lebensraum ein Ökosystem. Jeder Bestandteil eines Ökosystems, also dessen Artenvielfalt, ist von Bedeutung, um es aufrecht zu erhalten. Eine Vielfalt der Ökosysteme sorgt umgekehrt dafür, dass alle Tier- und Pflanzenarten in der Umgebung leben können, auf die sie angewiesen sind. Biodiversität beschreibt also auch das Zusammenspiel des Lebens auf der Erde. Jede kleine Veränderung hat Auswirkungen auf das ganze Netzwerk.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder eine Weiterbildung in der Schweiz in Biodiversität?

In der Schweiz gibt es viele Institutionen, an denen ein Kurs oder eine Weiterbildung im Bereich Biodiversität gemacht werden können. Diese werden in Form von Wochenendkursen, die sich auf ein spezifisches Thema konzentrieren, angeboten, sowie als Fortbildungen nach dem Studium oder intensivere Lehrgänge für Personen mit und ohne Vorkenntnisse. In der Schweiz, so wie überall auf der Welt, ist ein Rückgang der Biodiversität zu verzeichnen. Der schnelle Klimawandel bewirkt ein Aussterben von Arten durch die Zerstörung oder verminderte Qualität spezifischer Lebensräume. Zwar gibt es bereits viele Regelungen zum Schutz der biologischen Vielfalt, doch es muss noch mehr Initiative ergriffen werden, um die notwendigen Resultate zu erzielen, damit die Biodiversität des Planeten weiterhin gewährleistet ist. Da diese Tatsache nicht nur global gesehen, sondern auch ganz spezifisch und regional zutrifft, gibt es zum Beispiel Angebote für Gemeinden oder Gartenbesitzer, die über Biodiversität in Form von mehr Grünflächen informieren oder Möglichkeiten für den eigenen Garten aufzeigen. Ausserdem gibt es berufsorientierte Lehrgänge, zum Beispiel für Personen, die bereits im Naturschutz tätig sind. Mögliche Themen, zu denen Kurse und Weiterbildungen angeboten werden, sind unter anderem: Die Pflege von lokalen Grünflächen und Gewässern, Umweltengagement in Gemeinden, Lebensräume für Wildbienen gestalten, heimische Pflanzen und Tiere, Biodiversität im Ökosystem Wald, Landschaftsplanung für mehr Biodiversität und rechtliche Grundlagen zum Thema Biodiversität. Auch unter den Aspekten ökologischer Fussabdruck und Klimaschutz werden spannende Kurse angeboten, sowohl für erfahrene Personen, wie auch für Neueinsteiger.

Für wen eignet sich ein Kurs oder eine Weiterbildung in Biodiversität?

Sich mehr mit Biodiversität zu befassen lohnt sich für alle, denen die Zukunft des Planeten am Herzen liegt! Denn die Erhaltung der Vielfalt der Natur ist nicht nur entscheidend für unsere Lebensqualität, sondern auch grundlegend für die Existenz der Arten, das heisst, auch für den Menschen. Grundsätzlich können Sie jederzeit einen Lehrgang, einen Kurs oder eine Tagung machen, wenn Sie Interesse für das Thema mitbringen und erfahren möchten, welche Möglichkeiten es auf der persönlichen Ebene gibt, um die Biodiversität der Natur zu erhalten. Es gibt aber auch Weiterbildungen für diejenigen, die bereits in einem themenverwandten Bereich arbeiten und ihr Wissen über Biodiversität und Nachhaltigkeit vertiefen möchten. Das gilt zum Beispiel für Menschen, die in Naturschutzgebieten arbeiten, selbst im Bereich Bildung tätig sind, sowie auch für Biologinnen und Biologen oder Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner. Auch Kinder können leicht an das Thema Biodiversität herangeführt werden, durch Waldwochen in den Schulferien, Ausflüge in Naturschutzgebiete oder zu lokalen Bauernhöfen, Projekttage in Kindergärten und Schulen oder durch andere Bildungsinstitute über die verschiedenen Lebensräume der Erde, wie zum Beispiel Wälder und Regenwälder, Wüsten und Steppen oder Ozeane und Korallenriffe. 

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Aufgrund der vielen verschiedenen Fragestellungen, auf die ein Kurs oder eine Weiterbildung in Biodiversität den Fokus legen können lohnt es sich, sich zuerst auf unserer Seite zu informieren. So können Sie sich genau das Thema aussuchen, das Sie am meisten interessiert oder auch auf neue Bereiche der Biodiversität stossen, über die es spannende Angebote gibt. Unabhängig von einem bestimmten Kurs können alle zur Erhaltung der Biodiversität auch in kleinem Rahmen beitragen, indem sie sich in ihrem persönlichen Leben und Umfeld um Nachhaltigkeit bemühen. Wer einen Garten oder einen Balkon hat, kann zum Beispiel darauf achten, Pflanzen zu sähen, die besonders bienenfreundlich sind oder sich schlicht um eine grössere Auswahl an heimischen Kräutern und Pflanzen im Garten bemühen. In vielen Stadtteilen gibt es auch Gemeinschaftsgärten, bei denen alle Einwohner mitwirken können. Aber auch ein generelles Augenmerk auf das eigene umweltfreundliche Verhalten trägt bereits eine Menge bei: Plastikmüll reduzieren, Fahrrad fahren, weniger Fleisch konsumieren, nachhaltig produzierte Mode kaufen - die Möglichkeiten sind ebenso vielfältig wie die Natur unseres Planeten!

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.