Wer bietet in der Schweiz ein Studium oder eine Weiterbildung in Life Sciences an?

Darum empfiehlt sich ein Studium oder die Weiterbildung in Life Science

  • Das Studium der Life Sciences verbindet gezielt verschiedene Wissensbereiche.
  • Lebenswissenschaften sind gerade in der Gesundheitsbranche stark gefragt.
  • Ein Studium der Life Science eröffnet vielseitige Berufsmöglichkeiten.
  • Wer ein gutes Bewusstsein von Mensch und Umwelt entwickelt, lebt oft gesünder.
  • Die Weiterbildung in Life Science kann neue Arbeitsfelder im Beruf eröffnen.

Was versteht man unter Life Sciences?

Unter dem Stichwort Life Sience oder Lebenswissenschaften werden ganz unterschiedliche Wissenschaftsbereiche zusammengefasst. Ihnen allen ist die Beschäftigung mit Lebewesen, deren Strukturen und Erhaltung auf unserer Welt gemeinsam. Das Feld der Life Science fächert sich damit in sehr vielfältige Arbeitsfelder. Von der Humanmedizin über die Biologie bis hin zur Auseinandersetzung mit chemischen Prozessen im molekularen Bereich haben Life Sciences sehr verschiedene Arbeitsfelder. Ein Studium der Life Sciences zeichnet sich entsprechend durch eine Spezialisierung auf eines dieser Gebiete auf. Gleichwohl umfasst eine grundsolide Weiterbildung in diesem Bereich immer verschiedene Wissenschaftsbereiche. Die Life Sciences sind interdisziplinär aufgestellt und greifen auf Handwerkszeug aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen zurück. Diese Verbindung macht ein Studium oder eine Weiterbildung in Life Sciences für viele Menschen attraktiv, weil es verschiedene Interessen bedient. Zudem eröffnet eine entsprechende Qualifikation oft den Weg in ganz unterschiedliche Arbeitsfelder.

Kooperationspartner

Welche Möglichkeiten hält die Schweiz für ein Studium in Life Sciences oder eine Weiterbildung bereit?

Es gibt vielseitige Möglichkeiten für eine Qualifikation in Life Sciences. Das passende Angebot kann so gewählt werden, dass es bereits bestehende Abschlüsse gezielt erweitert. In der Schweiz bieten viele Maturitätsschulen Angebote im Bereich der Life Sciences an. Zudem gibt es an den meisten Universitäten Studienangebote aus diesem Bereich. Schliesslich bieten auch die Hochschulen für Angewandte Wissenschaft entsprechende Studiengänge oder Weiterbildungen an. Auch private Anbieter halten entsprechende Fortbildungen bereit. Im Bereich der Biosphäre können zudem Angebote von Umweltverbänden wahrgenommen werden. Aus dem breiten Angebot kann gezielt die passende Veranstaltung für den eigenen Fortbildungsbedarf ausgesucht werden. Es gibt sowohl umfassende Studienangebote im Bereich der Life Sciences wie auch komprimierte Fortbildungsangebote. Da der Wissenschaftsbereich in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, finden auch regelmässig Kongresse zu neuen Forschungsfragen dieser Disziplin statt. Mitunter gibt es auch Projekte der Life Sciences, bei denen Bürger selbst Forschungsprojekte unterstützen können. Projekte mit der Unterstützung durch Bürgerforschung sind heute in den Life Sciences keine Seltenheit mehr.

Für wen eignet sich ein Studium oder eine Weiterbildung in Life Sciences?

Ein Studium der Life Sciences kann zu einem bestimmten Gegenstand die Wissensbereiche aus ganz unterschiedlichen Disziplinen bündeln. Wem das Entstehen von Leben auf seinen unterschiedlichen Ebenen ein Herzensanliegen ist, dem dürften die Life Sciences ein sehr erfüllendes Arbeitsfeld bieten. In der Regel werden dabei Spezialisierungen gewählt. Nicht selten ist die spätere Arbeit in diesem Bereich dann mit einer praktischen Tätigkeit oder Forschungsaufgaben verbunden. Diese Feldarbeit kann in der freien Natur, in grossen Höhen oder auf kleinstem Gebiet unter dem Mikroskop stattfinden. In jedem Fall jedoch bereitet sie den Forschern eine grosse Freude. Die Life Sciences fördern immer wieder bahnbrechende Erkenntnisse zu Tage. Ihre Forschungsergebnisse werden von der Öffentlichkeit wahrgenommen und bieten nicht selten auch in der Presse einen gewissen Gesprächsstoff. Wer ein Studienangebot der Life Sciences absolviert oder sich hier weiterbildet, kann so einem Berufsfeld nachgehen, dem von vielen Menschen eine grosse Wertschätzung entgegengebracht wird. Für die Beschäftigten selbst ist die Arbeitstätigkeit in der Regel mit einer hohen Sinnstiftung verbunden. Manche Menschen nutzen eine Weiterbildung in den Life Sciences auch, um sich neue Arbeitsfelder im bestehenden Berufsfeld zu erschliessen. Qualifikationen in den Life Sciences sind auf dem Arbeitsmarkt heute bei vielen Unternehmen gefragt.

Was ist darüber hinaus zu beachten?

Das Bildungsangebot sollte so gewählt werden, dass es mit der zur Verfügung stehenden Zeit gut bewältigt werden kann. Um von entsprechenden Angeboten zu profitieren, sollten sie entsprechend kontinuierlich besucht werden und passend zur eigenen Berufssituation ausgewählt werden. Wer sich für ein Studium in Vollzeit entscheidet, findet dazu viele passende Angebote im Bereiche Life Sciences. Wer sich neben dem Beruf weiterqualifizieren möchte, sollte nach Bildungsangeboten Ausschau halten, die dies gezielt unterstützen. Gerade in den Life Sciences gibt es eine Vielzahl solcher Angebote. Der Wissenschaftsbereich wird von vielen Menschen genutzt, die bereits über einen Beruf oder einen grundständigen Abschluss in einer bestimmten Wissenschaft verfügen. Die Life Sciences sorgt hierbei für eine sehr gezielte Qualifikation. Mit ihrer Hilfe können Beschäftigte das Feld ihres beruflichen Portfolios gezielt erweitern. Viele Teilnehmer nutzen Fortbildungsangebote in den Life Sciences aber auch aus rein persönlichem Interesse. Die Lebenswissenschaft setzt sich mit vielen brennenden Fragen unserer Zeit auseinander. Wer sich mit Umweltschutz beschäftigt oder um den Erhalt der Naturlandschaft einer bestimmten Region kümmert, kann von den neuen Erkenntnissen der Life Sciences erheblich profitieren. Aber auch Tätigkeitsfelder wie zum Beispiel das Keltern von Wein oder das Imkern und Versorgen von Bienen werden von entsprechenden Weiterbildungsangeboten der Life Sciences gezielt gefördert. Viele praktische Tätigkeiten in der Umwelt greifen auf eine gezielte Weiterbildung der Life Sciences zurück, um eine nachhaltige Arbeit im Einklang mit der Umwelt leisten zu können.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Agenda