Wer bietet in der Schweiz Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung an?

Warum es sich lohnt, Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung zu machen:

  • Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung machen Sie individuell stärker.
  • Sie werden in angespannten Situationen ruhiger.
  • Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung helfen Ihnen unter Stress objektiv zu bleiben.
  • Sie durchlaufen schwierige Gespräche einfacher und "unfallfreier".
  • Sie erhalten eine stärkere Persönlichkeit.
  • Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung machen Sie fit für berufliche Veränderungen.

Was umfassen Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung?

Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung stehen in Abgrenzung zu anderen Bildungsinhalten nicht für eine Ausbildung oder Weiterbildung in einem bestimmten Beruf. Persönlichkeit oder persönliche Stärken sind vielmehr sogenannte Softskills, die in einer Vielzahl von Berufen gebraucht werden. Jedoch auch der Einsatz in ausserberuflichen Tätigkeiten ist sinnvoll. Zur Persönlichkeitsbildung zählen die Fähigkeit sich Entspannen zu können, um in stressigen Situationen ruhig bleiben zu können. Es zählt ebenfalls der Umgang mit eigenen und fremden Aggressionen zur Persönlichkeitsbildung. Bei Sicherheitspersonal zum Beispiel oder etwa im Polizeidienst. Ausserdem rechnet man gemeinhin die Fähigkeit, an der eigenen Ausstrahlung arbeiten zu können, hinzu. Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung verschaffen Ihnen die Grundlagen hierfür. Hier ist Körpersprache ein Thema, ebenso wie der sprachliche Ausdruck. Freie Reden halten, mit Spickzettel oder frei improvisiert, ist auch eine Softskill, die unter dem Begriff Persönlichkeitsbildung gelehrt wird. Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung können Ihnen im Rahmen von Weiterbildung auch Kenntnisse über Kommunikationspsychologie vermitteln. Diese werden dafür gebraucht, die eigene Dialogfähigkeit und die Fähigkeit des Zuhörens zu stärken. Insgesamt dienen Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung der Verbesserung Ihres Auftretens in beliebigen Situationen. Eben überall, wo man mit persönlichen Stärken und Ausdrucksmitteln agieren muss.

Kooperationspartner

Welche Möglichkeiten gibt es für Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung in der Schweiz?

Die Schweiz bietet viele Möglichkeiten für Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung. Vor allem in den grösseren Städten finden Interessierte eine Reihe von Bildungseinrichtungen, die Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung anbieten. Da es sich um grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten handelt, gibt es keine Ausbildung mit Abschluss. Vielmehr ist Persönlichkeitsbildung Bestandteil vieler Ausbildungen. Alle therapeutischen Berufe haben entsprechende Bausteine im Ausbildungskonzept. Ebenso die Pflegeberufe, da hier viele Interaktionen mit Menschen in Problemsituationen zu bewältigen sind. Auch theologische Berufe beinhalten teilweise Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung. So ist zum Beispiel das rhetorische Üben von Predigten in Priesterseminaren gang und gäbe. In diesem speziellen Fall haben wir es mit der persönlichen Ausdrucksfähigkeit in der freien Rede zu tun. Beim Priesterberuf leuchtet die Notwendigkeit dieser individuellen Softskill sofort ein. Jedoch auch in jeder anderen beruflichen oder ausserberuflichen Situation, in der Sie frei vor einer Gruppe etwas kundtun sollen, können Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung für Sie hilfreich sein. Sie können Ihr Selbstvertrauen stärken und sie in die Lage versetzen derartige Rede-Aufgaben mit Bravour zu erledigen. Ausser in Berufen, in deren Ausbildung Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung sowieso enthalten sind, ist es durchaus üblich, sich die angesprochenen Softskills im Zuge der Weiterbildung zu holen.

Für wen eignet sich eine Ausbildung oder eine Weiterbildung in Persönlichkeitsbildung?

Für nahezu Jeden - warum? Weil eine gut und stark gebildete Persönlichkeit in sehr vielen Situationen nützlich ist. Beispiel Mitarbeitergespräche: sobald man es über eine Position "ohne Führungsverantwortung" hinausgebracht hat, steht man regelmässig vor der Aufgabe Mitarbeitergespräche führen zu müssen. Wie hilfreich ist es da, etwas über Ich-Ebenen, Sach- und Gefühlsebene oder das Kommunikationsquadrat zu wissen. Stellen Sie sich vor, Sie haben brenzlige Themen anzusprechen. Durch Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung sind Sie in der Lage sich willentlich zu Entspannen oder absichtlich ganz ruhig und sachlich zu bleiben. Eine Grundvoraussetzung für die Fähigkeiten ist auch ein gesundes Zeit- und Selbstmanagement. Auch dies können Sie in einer Weiterbildung, die Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung zum Ziel hat, lernen. Hierzu gehört die Fähigkeit, Prioritäten setzen zu können. Jedoch auch seine Zeit so einzuteilen, dass immer genügend Puffer für Unvorhersehbares eingeplant sind, ist Basis einer stark wirkenden Persönlichkeit. Die hier erlernten Skills gewährleisten, dass Sie das Wichtigste zuerst angehen und somit - wenn überhaupt - höchstens Unwichtiges auf der Strecke bleibt. Diese Beispiele zeigen, dass für jeden, der persönlich stärker werden möchte - beruflich und privat - Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung lohnend sein können. In jedem Fall macht es Sinn, in sich zu gehen und zu prüfen, wo es fehlt. Das Angebot zu finden und praktisch die Persönlichkeit zu stärken, ist dann nur noch die logische Konsequenz.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Um sich einen allgemeinen Überblick zu verschaffen, kann man nacheinander Weiterbildung um Weiterbildung besuchen. Hat man jedoch seine individuellen Lücken herausgefunden - eventuell auch dies in einer Weiterbildung - dann kommt es auf die richtige Ausbildung der fehlenden Fertigkeiten an. Sie sollten dann Ihre Optionen in der Schweiz genau prüfen. Da es sich um sehr persönliche Themen handelt, die Teilnehmende untereinander und der Kursleitung gegenüber offenbaren, muss die Chemie stimmen. Doch vor allem muss das Angebot zunächst inhaltlich zu dem eigenen Bedarf passen. Studieren Sie daher die Angebote, wählen Sie aus und treffen Sie eine Entscheidung. Ein einzelner Kurs mit richtigem Inhalt zur richtigen Zeit hat schon Vielen beruflich wichtige Türen geöffnet. Ausserberuflich, etwa im Vereinswesen oder wenn Sie einem Team einer sozialen Initiative angehören, ist zu beachten, dass einige Massnahmen auch für ein komplettes Team durchgeführt werden können. Dann macht das Lernen in der Regel noch viel mehr Spass, wenn es mit den Mitstreiterinnen und Mitstreitern vonstattengeht, die Sie auch im richtigen Leben um sich haben. Somit gibt es viele gute Gründe, die für Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung sprechen. Gehen Sie mit Augenmass und selbstkritischer Distanz an die Auswahl, können Sie für genau Ihr Potenzial die passende Weiterbildung finden. Abschlüsse in Persönlichkeitsbildung im Rahmen einer regelrechten Ausbildung gibt es nicht, jedoch finden Sie in der Schweiz eine breite Palette an individuell passenden Angeboten. Sich selbst beobachten, aussuchen, selber entscheiden - und die Persönlichkeit profitiert.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Agenda