Wer bietet in der Schweiz ein Kurs oder ein Seminar in Erziehung an?

Es lohnt sich aus den folgenden Gründen, einen Kurs oder ein Seminar in Erziehung zu absolvieren:

  • Die Betreuung sowie Erziehung von Kindern sowie Jugendlichen macht Spass. Mit der richtigen Aus- oder Weiterbildung können Erzieherinnen und Erzieher noch besser mit ihnen umgehen.
  • Erzieherinnen oder Erzieher sind meistens in der vorschulischen Erziehung oder in Erziehungsheimen tätig. Dafür wird häufig die Ausbildung in einem Kurs oder Seminar vorausgesetzt.
  • Es gibt bei der Tätigkeit als Erzieherin oder Erzieher viel Abwechslung. Denn bei der Betreuung einer Gruppe gibt es stets Kontakte zu vielen verschiedenen Kindern oder Jugendlichen. 
  • Die Zukunftsperspektiven in diesem Beruf sind derzeit gut und werden in der Zukunft noch besser sein, da in diesem Berufszweig ein Mangel herrscht.

Das Berufsfeld für Erzieherinnen oder Erzieher ist weit gesteckt. In diesem Bereich mangelt es immer noch an Arbeitskräften. Deswegen kann es sinnvoll sein, einen Kurs oder ein Seminar im Bereich Erziehung zu absolvieren, um die notwendige Qualifikation zu erhalten, in diesem Beruf arbeiten zu können.

Was ist unter Erziehung zu verstehen?

Erzieherinnen und Erzieher haben die Aufgabe, auf unterschiedliche Art und Weise den Entwicklungsprozess bei Kindern oder Jugendlichen anzuregen. Im Alltag werden diese bei Einzel- als auch bei Gruppenaktivitäten begleitet. Bei der Erziehung stehen Betreuung, Bildung sowie die gezielte Förderung der betreuten Personen im Vordergrund. Die Kinder und Jugendlichen werden bei der Erziehung durch Anregungen, eine Beschäftigung durchzuführen gefördert. Beim Malen oder Basteln kann beispielsweise die Kreativität gefördert werden. Beim Singen entdecken Kinder oder Jugendliche ihr musikalisches Talent. 

Bei der Erziehung werden Normen und Werte vermitteln. Das fängt bereits bei der richtigen Aussprache von Wörtern an und führt weiter über die richtigen Tischmanieren bis hin zur Korrektur von ungünstigen Verhaltensweisen. Bei der Arbeit sollen Kinder oder Jugendliche darin unterstützt werden, Gruppenangebote wahrzunehmen. Die Erzieherinnen und Erzieher bleiben vielfach während Gruppenaktivitäten im Hintergrund und greifen lediglich erziehend ein. 

In diesem Beruf bleibt es nicht aus, dass eine lehrende Funktion erfüllt wird, um einem Bildungsauftrag gerecht zu werden. Kindern und Jugendlichen wird während der Erziehung das Wissen aus unterschiedlichen Bereichen dargelegt. Das fängt bereits beim Spielen in der Natur an. Dabei bietet sich eine gute Möglichkeit, den Kindern und Jugendlichen etwas über die Tier- oder Pflanzenwelt näher zu erläutern. Ein weiterer Schwerpunkt bei der Erziehung ist es, einen bewussten Umgang mit unterschiedlichen Medien zu lehren. Darüber hinaus soll aber auch die Kommunikation untereinander gefördert werden, um ein gesundes Sozialverhalten zu schulen. 

Wer Kurse oder Seminare über Erziehung besucht, sollte ausserdem wissen, dass das Planen sowie Organisieren vieler pädagogischer Aktivitäten zum Alltag der Erzieher gehört. Das kann die Organisation von Ausflügen oder Zusammenkünften sein wie ein Sommerfest oder eine Weihnachtsfeier. Dabei ist insbesondere die Teamfähigkeit gefragt. Denn Absprachen sowie die Aufgabenverteilung gehören zu den wichtigen Themenbereichen der Teamarbeit. Erzieher sollten ausserdem immer mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten der betreuten Kinder oder Jugendlichen im Kontakt sein. Dabei kann auch eine Beratung erfolgen.

Kooperationspartner

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder ein Seminar in der Schweiz in Erziehung?

Es werden Kurse sowie Seminare zu den unterschiedlichsten Themen angeboten, bei denen es rund um die Erziehung geht. Dazu werden mehrstündige Kurse angeboten. Es werden jedoch auch mehrtägige Workshops oder Vorträge offeriert. Daneben gibt es Seminare, in denen Teilnehmern ein kompaktes sowie praxisnahes Wissen über die Kindererziehung vermittelt wird. Diese finden unter unterschiedlichen Themenschwerpunkten statt. Daneben gibt es umfassende Möglichkeiten zur Aus- sowie Weiterbildung wie ein Lehrgang an einer Höheren Fachschule.

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Erziehung?

Viele Eltern interessieren sich dafür, sich im Bereich Erziehung weiterzubilden, um bei Veranstaltungen mitzuwirken und dort erziehend tätig werden zu können. Doch auch Pädagogen nehmen an Kursen oder Seminaren teil, um an Schulungen zu bestimmten Themen teilzunehmen. Einige Interessenten, die gerne erzieherisch tätig werden möchten, besuchen Kurse oder Seminare zum Thema Erziehung. Dadurch erhalten diese eine zusätzliche Qualifikation erhalten, um mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten zu können.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Eltern können an einem Kurs oder Seminar teilnehmen, um besser mit auf schwierige Alltagssituationen, denen sie sich nicht gewachsen fühlen reagieren zu können. Auch für werdende Eltern ist eine Ausbildung als Erzieherin oder Erzieher von Vorteil. Denn dadurch können sie ihrem Kind von Anfang richtig begegnen. Eltern, die einen Kurs oder ein Seminar zu speziellen neuen Themen besucht haben, fühlen sich meistens danach im Alltag viel besser. Sie wissen von da an, wie sie genau mit diesem schwierigen Thema, an das sie sich nie herangewagt haben, umgehen sollen. Das stärkt Eltern ungemein, sie sollten daher nicht lange überlegen, sondern sich zu einem Kurs oder Seminar anmelden.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter