Wer bietet in der Schweiz Ausbildungen, Weiterbildungen und Kurse in Ethik an?

Warum lohnt sich eine Ausbildung in Ethik?

  • Die Ethik behandelt die grössten Fragen im Leben, nämlich was richtig und was gut ist. Sie werden mit einer Ethik Ausbildung Ihren Horizont auf jeden Fall erweitern.
  • Das Fach ist für jeden interessant, da es um das Handeln eines jeden Menschen geht.
  • In einer Ethik Ausbildung müssen Sie sich mit Problemstellungen befassen, die ähnlich auch in Ihrem privaten und beruflichen Alltag auftreten können. Diese Reflektion des eigenen Handelns verhilft Ihnen zu einer persönlichen Weiterentwicklung.
  • Die Ethik spielt überall im Leben eine Rolle, so auch im Beruf. Insbesondere in Pflegeberufen, in der Medizin und in der Landwirtschaft sind moralische Fragen präsent. 
  • Besonders geeignet ist die Ausbildung in Ethik, wenn Sie als Führungsperson oder in der Pflege arbeiten. Die Verantwortung gegenüber anderen Personen kann sehr herausfordernd sein. Mithilfe der Ethik Weiterbildung fällt Ihnen die Entscheidungsfindung leichter.

Was bedeutet Ethik?

Ethik ist ein Teilgebiet der praktischen Philosophie und beschäftigt sich mit wichtigen Fragen zur Moral. Welche Eigenschaften sind erstrebenswert und wie handle ich richtig? Um das herauszufinden, muss das Glücksstreben herangezogen werden. Ethisches Handeln zeichnet sich dadurch aus, dass etwas Gutes erschaffen beziehungsweise erreicht wird. Die Ethik ist aufgrund dieser Tatsache für jeden Menschen interessant, denn schliesslich möchte jeder Mensch glücklich werden. Mit einer Ausbildung in Ethik oder Philosophie können Sie daher in jedem Beruf nur profitieren. Es wird Ihnen womöglich leichter fallen, Entscheidungen zu treffen. Vor allem als Führungsperson in einem Unternehmen haben Sie von den Kenntnissen, welches Sie in einer Ethik Weiterbildung gelernt haben, Gebrauch machen. Hier übernehmen Sie viel Verantwortung für das Personal oder die Mitarbeiter und müssen oft schwere Entscheidungen treffen. Auch extern werden ethische Prinzipien in die Welt der Wirtschaft getragen. So ist das Gesetz häufig ethisch geprägt. Die Medizin, aber auch Tierhaltung und Landwirtschaft unterstehen teilweise unter ethischen Regelungen.

Kooperationspartner

Welche Ausbildungsmöglichkeiten für Ethik gibt es?

Ihnen stehen unterschiedliche Wege für eine Ausbildung in Ethik zur Verfügung. Mit einer Matura können Sie sich an Universitäten einschreiben, um dort Philosophie zu studieren. Im Bachelor Studium der Philosophie nimmt Ethik nur etwa ein Modul in Anspruch, denn das Feld der Philosophie ist gross. Im Ethik Modul lernen Sie ausführlich, was die Ethik eigentlich ist. Genauso werden die Ursprünge der Moralphilosophie und die wichtigsten Wissenschaftler genannt, die vertretend für dieses Fach stehen. Auch ethische Probleme und Leitlinien der Moderne werden zum Thema im Philosophiestudium. Zum Beispiel beschäftigen Sie sich mit der Tierschutzethik oder der Ethik in Medizin und in der Forschung. Nach dem Bachelor steht es Ihnen frei, einen Masterstudiengang mit dem Schwerpunkt Ethik zu wählen. An Hochschulen gibt es auch andere geisteswissenschaftliche oder kulturwissenschaftliche Studiengänge, die das Thema Ethik behandeln. Nachdiplomstudien und Nachdiplomkurse werden an vielen Einrichtungen angeboten, die sich auf das Sozial- und Gesundheitswesen spezialisiert haben. In Altenheimen oder Krankenhäusern ist Ethik für den richtigen Umgang mit den zu pflegenden Menschen sehr wichtig. Andere Bereiche, in denen Weiterbildungen zum Thema Ethik stattfinden, sind Politik, Wirtschaft und Recht. Sie müssen kein Studium absolvieren, um sich mit ethischen Fragen zu beschäftigen. Weitere Fortbildungsmöglichkeiten stellen Seminare und Kurse dar, die öffentlich angeboten werden. Diese gehen über einen oder mehrere Tage. Kurse und Seminare können kein Studium der Philosophie und Ethik ersetzen. Sie können aber einen guten Überblick verschaffen. Ein anderer Vorteil von öffentlich angebotenen Kursen und Seminaren ist, dass sie es ermöglichen, einen persönlichen Bezug zum Thema herzustellen. Es geht hier nicht darum, selbst Forschung zu betreiben, sondern die Mittel zur Ethik selbst anzuwenden und in den Alltag zu integrieren.

„Alle Menschen haben das Bedürfnis, glücklich zu sein und zu wachsen. Mit einer Ethik Weiterbildung kommen Sie diesen Zielen näher.“

Für wen ist die Ethik Weiterbildung geeignet?

Wie bereits erwähnt, kann sicher jeder etwas mit der Ethik anfangen, da mit ihr erst ein harmonisches Zusammenleben und eine persönliche Weiterentwicklung möglich sind. Alle Menschen haben das Bedürfnis, glücklich zu sein und zu wachsen. Mit einer Ethik Weiterbildung kommen Sie diesen Zielen näher. Damit Ihnen die Inhalte der Weiterbildung tatsächlich nützlich sein können, müssen Sie sich ernsthaft mit den philosophischen Fragen beschäftigen. Wollen Sie sich selbst herausfordern, wohl wissend, dass Sie wahrscheinlich nie vollends am Ziel ankommen werden, sind im Ethik Kurs richtig. Viele Ethikkurse werden in Gesundheitseinrichtungen angeboten, da die Pflege sich bewusst oder unbewusst mit der Materie beschäftigt, ebenso die Medizin. Konflikte zwischen Patienten und Pflegern, beziehungsweise Ärzten, stehen meistens in Zusammenhang mit Freiheit, Selbstbestimmung und Gewissen. Das sind Themen, die in der Ethik anzutreffen sind, sich allerdings nie endgültig bestimmen lassen. Auch als Mensch mit Personalverantwortung kann Ihnen eine Ausbildung in Moralphilosophie helfen, die Bedürfnisse der Kollegen einzuschätzen und gerecht zu urteilen.
 

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Sie können ein Studium der Ethik oder Philosophie an einer Hochschule nur anfangen, wenn Sie die Maturitätsprüfung bestanden haben. Ausserdem sollten Sie bedenken, dass das Studium sehr theoretisch und wenig praktisch ausgerichtet ist. Das heisst Sie müssen sich viel mit der Forschung anderer Philosophen beschäftigen, während systematische Philosophie kaum von Ihnen gefordert wird. Voraussetzungen, die Sie für ein Ethik Studium an der Hochschule mitbringen sollen, sind sehr gute Deutschkenntnisse sowie eine Begabung für logisches Denken.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Agenda