Wer bietet in der Schweiz ein Studium Kulturwissenschaften an?

Keyfacts

Kulturwissenschaften beschäftigen sich mit dem Zusammenleben der Menschen seit Anbeginn der Menschheit. Um diese Gegebenheiten und Fakten in einen transparenten Kontext zu stellen, bedient sich das Fachgebiet der Kulturwissenschaften nicht nur geschichtlicher Aspekte. 

Was sind Kulturwissenschaften?

Die Kulturwissenschaften gehören zu den traditionellen und doch disziplinsübergreiffenden Fachstudien. Ob geschichtliche, soziale, gesellschaftliche oder politische Aspekte, die Gebiete der Kulturwissenschaften gehen weit über den erdenklichen Horizont hinaus.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Was erlernen Studierende?

Angehende KulturwissenschaftlerInnen erlernen die Fähigkeit, bestimmte Tatsachen und Gegebenheiten in Verbindung zu bringen. Um dies zu gewährleisten, lehren Kulturwissenschaften in den Bereichen Ethnologie, Judaistik, Geschichte, Philosophie, Politikwissenschaft, Religionswissenschaft und Soziologie.

Welches sind die zentralen Arbeitsfelder?

Auch wenn Kulturwissenschaften einen grossen Fachbereich abdecken, so haben Kulturwissenschaftler keine Sicherheit auf eine feste Arbeitsstelle. Deshalb ist es wichtig, während dem Studium, den Dissertationen und Arbeiten Kontakte zu knüpfen. So erhöhen sich die Chancen auf einen Arbeitsplatz in einem Museeum, Kunstbetrieb oder einer kulturellen Organisation erheblich.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.