Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder ein Seminar zum Thema IT-Management an?

Warum lohnt sich ein Seminar in IT-Management?

  • Mit der Weiterbildung erhalten Sie die Möglichkeit sich beruflich weiterzuentwickeln und den nächsten Karriereschritt voranzutreiben. Sie erhalten die nötige Qualifikation für leitende Aufgaben im Bereich IT-Management.
  • Dabei stützt sich das Seminar auf die bereits erlangte Berufserfahrung. So ist der Lerneffekt grösser und Sie erhalten die Möglichkeit aktuelle Probleme und Aufgaben zu diskutieren.
  • Vor allem vor Hinblick auf die Digitalisierung, benötigen Unternehmen immer komplexere IT-Infrastrukturen. Diese müssen implementiert und koordiniert werden. Aus diesem Grund handelt es sich um ein zukunftsträchtiges Aufgabenfeld mit guten Karrierechancen.
  • Nach Abschluss sind Sie in der Lage neue IT-Systeme in Unternehmen einzuführen, können Datenbanken verwalten und haben betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse. Dies ist, unabhängig von der Branche, in fast jedem Unternehmen essentiell.
  • Es entstehen immer neue Technologien, die für Unternehmen relevant werden. Sie können als Führungskraft und Experte im IT-Management diese Innovationen in Ihrem Unternehmen künftig vorantreiben und eigenverantwortliche Entscheidungen treffen.

Was umfasst ein Kurs in IT-Management?

In einem IT Management Kurs lernen Sie alle IT-relevanten Themen in einem Unternehmen zu managen, also zu steuern und zu koordinieren. Das ist wichtig, da IT-Projekte zunehmend komplexer werden und mit einem hohen Ressourcenaufwand (Kosten und Personal) verbunden sind. Technische Möglichkeiten sind ebenso zu berücksichtigen wie unternehmensinterne Vorgaben und europäische Gesetze. Ein breites Wissen im Bereich IT und Betriebswirtschaftslehre ist daher unabdingbar. Damit Sie dieser vertrauensvollen Aufgabe in Zukunft nachgehen können, lohnt sich das IT-Management Kurs.

Die Einsatzmöglichkeiten nach Ihrem Abschluss in IT-Management sind vielfältig, da IT-Management beispielsweise E-Commerce, Business Intelligence, Cloud Computing oder Content Management Systeme umfasst. Je nach Art und Dauer Fortbildung kann ein anderer Fokus gelegt werden. Häufig wird in den Seminaren jedoch besprochen, wie Datenbanken designt werden, wie erfolgreiche Projekte geleitet werden, wie Sie Server und Netzwerke richtig administrieren und wie Sie auf IT-Sicherheit sowie Datenschutz achten. Ebenso kann Programmieren und Ressourcenplanung auf dem Lehrplan stehen. Liegt der Fokus vor allem darauf Führungspositionen auszuüben, werden Soft-Skills und betriebswirtschaftliche Grundlagen umfassender vermittelt.

Kooperationspartner

Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich IT-Management in der Schweiz

In der Schweiz gibt es verschiedene IT-Management Angebote. Die Kurse bieten neben allgemeinem IT-Management auch vielfältige Schwerpunkte wie IT-Management und Sourcing, IT-Projektmangement, IT-Service Management und Controlling und eine Reihe weiterer Alternativen. Sie können den Kurs ganz nach Ihren Interessen auswählen.

Neben den Seminaren gibt es die Möglichkeit die Weiterbildung als berufsbegleitendes Studium zu absolvieren. Meistens handelt es sich um Master oder MBA Abschlüsse. Diese sind jedoch, da sie nebenberuflich absolviert werden, zeitintensiv. Die Kurse finden abends und am Wochenende statt.

Standortunabhängig gibt es darüber hinaus auch Fernstudiengänge, Fernlehrgänge sowie Onlinekurse zum IT-Management. Die Inhalte werden bei dieser Alternative komplett Online vermittelt, höchstens bei Prüfungen müssen Sie präsent sein. Dies hat den Vorteil, dass Sie selbst entscheiden können wann Sie sich mit den Lerninhalten beschäftigten und die Vereinbarkeit von Beruf und Weiterbildung ist gewährleistet. Auch hier werden meist mehrere Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt.

Für wen eignet sich ein Seminar in IT-Management?

Die Weiterbildung zum IT-Manager eignet sich für jeden, der beruflich aufsteigen möchte und es sich vorstellen kann in Zukunft IT-Projekte zu planen, koordinieren und durchzuführen. Dabei finden Sie die Schnittstellenfunktion zwischen IT und Betriebswirtschaft besonders interessant. Sie streben eine Führungsposition an. Zudem ist die Fortbildung für jeden Interessant, der in der IT-Beratung tätig werden möchte.

Da die Seminare auf Führungsaufgaben vorbereiten und die Inhalte praxisnah am besten vermittelt werden können, sind einige Jahre Berufserfahrung in einem technischen Beruf vorausgesetzt. Da es sich um eine Weiterbildung handelt, werden technische Kenntnisse vorausgesetzt und es werden keine IT-Grundlagen vermittelt. PC-Kenntnisse sind unabdingbar.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

IT-Management hat grosse Berufsaussichten. Überlegen Sie sich vorher genau, ob Sie für diesen Bereich geeignet sind. Sie investieren viel Zeit und Geld in die Fortbildung. Wichtig ist, dass Sie es sich vorstellen können im Anschluss auch als Führungskraft tätig zu sein. 

Neben Fachwissen im IT-Bereich, sind dafür die benötigten Soft-Skills wichtig. Vor allem in Fernlehrgängen können diese nur bedingt vermittelt werden. Zusätzlich sind wirtschaftliches, analytisches Denken gefragt und Organisationsfähigkeit.

Wenn das auf Sie zutrifft, lohnt sich die Investition von Zeit und Geld. Sie haben optimale Voraussetzungen, derzeit werden viele neue Jobs für diesen Bereich geschaffen und auch die Gehaltsaussichten sind gut. Je nachdem wie viel Berufserfahrung Sie bereits vor der Ausbildung gesammelt haben, sind Ihre Verhandlungschancen sogar noch besser.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter