Wer bietet in der Schweiz einen Bachelor in Management an?

Das bietet ein Bachelor-Studium in Management

  • Gute Karriereperspektiven in der Wirtschaft 
  • Ausbildung umfassender ökonomischer Kompetenzen
  • Erwerb ausgeprägter Organisationsfähigkeit
  • Entwicklung von Führungskompetenzen 
  • Tätigkeitsfelder in vielen verschiedenen Branchen

Was ist Management?

Als Management wird die Leitung sowie ökonomische und strategische Führung von Unternehmen bezeichnet. Zu diesem Zweck übernehmen Manager sowohl Planungen, treffen Grundsatzentscheidungen zur Entwicklung des Konzerns und kümmern sich um die Vergabe von Anweisungen und Aufteilung von Arbeitsaufgaben. Das Arbeitsfeld erfordert ein umfassendes wirtschaftliches Wissen und ebenso gute Organisationsfähigkeiten. Auch Wissen über Bereiche wie Wirtschaftsrecht oder Internationale Beziehungen können zu den relevanten Teilbereichen dieses Berufs zählen. Im Studium werden Kompetenzen aus verschiedenen Disziplinen gezielt verbunden, um künftige Führungskräfte so möglichst ganzheitlich auf ihre künftige Berufstätigkeit vorzubereiten. Sowohl in Grossunternehmen wie auch in mittelständischen Unternehmen sorgen gut ausgebildete Führungskräfte dafür, dass das Unternehmen seine Ressourcen optimal einsetzt und am Markt die bestmögliche Leistung erreicht.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Bachelor in Management in der Schweiz?

Die Schweiz bietet Interessierten viele Wege, um ein Studium dieser Art aufzunehmen. Zum einen lässt sich ein solcher Bachelor an einer Universität studieren. Die meisten Hochschulen mit einem Angebot im Bereich der Volkswirtschaftslehre oder Betriebswirtschaftslehre bieten Studienangebote an, die sich als Bachelor für diese Branche gut nutzen lassen. Neben den Universitäten bieten auch eine Reihe von Privathochschulen und Akademien einen entsprechenden Bachelor an. Nicht wenige dieser Angebote sind stark spezialisiert. Die konkrete Ausrichtung macht die Orientierung an einer bestimmten Branche möglich oder kann den Einstieg in dem damit verbundenen Marktbereich erleichtern. Neben allgemeinen Managementstudiengängen können so beispielsweise auch Bachelor im Gesundheitsmanagement, Umweltmanagement oder anderen Bereichen besucht werden. Eine weitere Möglichkeit zur Ausbildung sind Hochschulen für Angewandte Wissenschaft. An diesen finden sich zum Teil ebenfalls passende Studienangebote für Interessierte, die einen entsprechenden Bachelor erwerben möchten. Auch im Fernstudium gibt es Angebote, die mit einem Bachelor abgeschlossen werden können. Aus den unterschiedlichen Angeboten kann der Bachelor ausgewählt werden, der am besten den eigenen Berufszielen entspricht. Ein allgemeiner wirtschaftswissenschaftlicher Bachelor an einer Universität legt auf der anderen Seite solide Grundlagen, die sich in sehr verschiedenen Branchen und praktischen Berufsfeldern nutzen lassen.

Für wen eignet sich ein Bachelor in Management?

Ein Bachelor dieser Art eignet sich für verschiedene Zielgruppen. Einer der wichtigen Vorteile besteht zunächst in den guten Berufsperspektiven, die mit einem solchen Studienangebot verbunden sind. Auf dem Markt werden gut ausgebildete Manager gesucht. Auch die gute Bezahlung ist einer der Vorteile, wegen denen sich manche Menschen für ein Bachelorstudium dieser Art entscheiden. Daneben gibt es aber auch bestimmte Eigenschaften, die man für eine Tätigkeit in diesem Feld mitbringen sollte. Zum einen sollte ein Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge und strategische Unternehmensplanung vorhanden sein. Diese werden später einen grossen Teil der Arbeit im Beruf einnehmen. Daneben sollten Manager aber auch Freude am Umgang mit Menschen haben. Auch hohe Kommunikationskompetenzen oder besonderes Verhandlungsgeschick machen den Erfolg eines Managers aus. Wer in diesen Bereichen bereits über ausgeprägte Fähigkeiten verfügt oder diese erlernen möchte, kann einen entsprechenden Bachelor studieren. Eine weitere Personengruppe, für die dieser Bachelor interessant sein könnte, sind Gründer. Durch den Erwerb von Fähigkeiten im Management bilden diese ihre Führungskompetenzen und Fähigkeiten bei der Leitung eines Unternehmens aus. Das kann entscheidende Vorteile bei der Aufstellung des gegründeten Unternehmens bringen. Eine weitere Zielgruppe besteht aus Menschen, die bereits in einem bestimmten Feld tätig sind und dieses gerne verwalten würden.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Der Bachelor sollte so ausgewählt werden, dass das Studium sich an den Branchen orientiert, die als späteres Berufsfeld angepeilt werden. Dies bietet den Vorteil, dass der Einstieg dann leichter fällt und praktisches Wissen über die Branche erworben wird. Bei verschiedenen Studienangeboten können Gebühren anfallen. Dies sollte bei der eigenen Finanzplanung berücksichtigt werden. Es gibt zudem Bachelor, die als Vollzeitstudium und solche, die als Teilzeitstudium absolviert werden. Je nachdem, ob der Bachelor neben einer Berufstätigkeit absolviert oder in einem Regelstudium abgeschlossen werden soll, ergeben sich also unterschiedliche Möglichkeiten. Eine Auswahl, die möglichst gut zur eigenen Lebenssituation passt, sorgt für einen guten Studienerfolg. Nicht alle Bachelor haben die gleiche Regelstudienzeit. Das bedeutet, dass es sowohl kurze wie auch längere Studienangebote gibt. Bei längeren Studienangeboten wird in der Regel ein umfassenderes Wissen erworben. Aber auch ein kurzes Angebot kann einen guten Einstieg ermöglichen, wenn es die passende Spezialisierung hat. Die entsprechenden Kriterien sollten bei der Auswahl des Studienangebots berücksichtigt werden. Auf diese Weise lässt sich jenes Angebot auswählen, das in einer bestimmten Zeitspanne möglichst passgenaue Inhalte vermittelt.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.