MAS Geschichte und Theorie der Architektur

Keyfacts

Der MAS Geschichte und Theorie der Architektur befähigt Sie zur Arbeit in Forschung und Lehre an Architekturfakultäten, Denkmalpflege, Architekturpublizistik und verwandte Medien. Der berufsbegleitende Studiengang MAS Geschichte und Theorie der Architektur wird von der ETH durchgeführt.

Was wird in der Weiterbildung behandelt?

Im MAS Geschichte und Theorie der Architektur werden die Grundzüge der Kunst- und Architekturgeschichte behandelt. Ausserdem werden Teilnehmer am Methodik historisch-theoretischen Arbeitens in die Methodik historisch-theoretischen Arbeitens eingeführt. Desweitern werden Sie im MAS Geschichte und Theorie der Architektur auch zu (geistes-)wissenschaftlicher Arbeit animiert. Dies geschieht im MAS Geschichte und Theorie der Architektur indem Sie durch konkrete Fragestellungen zu eigenem Denken angeregt werden. Der Unterricht des MAS Geschichte und Theorie der Architektur erhält durch die Einbindung in Forschungsprojekte der ETH den idealen Praxisbezug.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wie zeigt sich das Angebot?

Der MAS Geschichte und Theorie der Architektur der ETH qualifiziert Sie für komplexe Aufgaben im Entwurfszusammenhang ebenso wie für wissenschaftliche Tätigkeiten an Hochschulen, in der Denkmalpflege und bei den Medien. Praktika, Exkursionen und viel Selbststudium prägen das MAS Geschichte und Theorie der Architektur. Voraussetzungen für den MAS Geschichte und Theorie der Architektur sind ein Masterabschluss und gute Sprachkenntnisse.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.