CAS Gebäudeschutz

Keyfacts

In der Weiterbildung Gebäudeschutz erlernen Planer, Architekten und Ingenieure konzeptionelle und technische Massnahmen für den Gebäudeschutz.

Zu was befähigt die Weiterbildung?

Der CAS befähigt die Teilnehmer, Massnahmen für den Gebäudeschutz beurteilen und in der Praxis fachgerecht anwenden zu können. Diesbezüglich vermittelt der CAS umfassendes Wissen in den Bereichen Gefährdungsbilder und in der Beurteilung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses von Gebäudeschutzmassnahmen.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Was vermittelt der CAS Gebäudeschutz?

Die Weiterbildung beschäftigt sich mit fünf Themenschwerpunkten. Zu den Schwerpunkten des Gebäudeschutzes zählen die Grundlagen der Raumplanung sowie Wissen in den Bereichen Baubewilligungen, Gebäudeschutz und die Anwendung des Kosten-Nutzen Verhältnis der Schutzmassnahmen in der Praxis.

Wer wird angesprochen?

Der CAS in Gebäudeschutz spricht Planer, Architekten und Ingenieure an.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.