DAS Bauökonomie

Keyfacts

Der Studiengang DAS Bauökonomie will Baufachleuten das nötige fachliche Rüstzeug liefern, um bei der Planung und Ausführung von Gebäuden die Kostenoptimierung fachgerecht und grundlegend analysieren und ausführen zu können.

DAS Bauökonomie: Inhalt / Ziele

Sie lernen in der Bauökonomie Weiterbildung neue Kostenfinanzierungs- und Bewertungsmethoden praxisbezogen anzuwenden. Sie kennen sich in allen wichtigen Bereichen der Bauökonomie aus, und wissen um die Verantwortung der Ökonomie gegenüber der Um- und Nachwelt und gegenüber dem Kulturgut.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

DAS Bauökonomie: Zielgruppe

Zum Studiengang in Bauökonomie werden in der Regel HTL-/FH- und Hochschulabsolventen mit Abschluss als Architekt oder Bauingenieur mit mind. zwei Jahren Berufserfahrung oder einer vergleichbaren Ausbildung zugelassen.

DAS Bauökonomie: Bemerkung

Mit dem zusätzlich erfolgreich abgeschlossenen Studiengang DAS Gebäudebewirtschaftung, einer bestandenen Masterarbeit und Abschlussprüfung kann der Abschluss "Master of Advanced Studies in Bauökonomie" erlangt werden.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.