SUPSI, Fachhochschule Südschweiz

Bachelor in Innenarchitektur

Anbieter

SUPSI, Fachhochschule Südschweiz

Start

September

Dauer

3 Jahre

ECTS-Punkte

180

Ort

6928 Manno

Preis

CHF 1600 pro Semester

Abschluss

BA (Bachelor of Arts)


Hinweis zum Datenschutz

Nach Abschluss des dreijährigen Studiums ist der Inhaber/die Inhaberin eines Bachelor in Innenarchitektur befähigt, als Planer/in Räume, bestehende wie neu zu bauende, zu gestalten und zu verändern. Diese Räumen umfassen im weitesten Sinne private und öffentliche Wohnräume.

Kompetenzen
Absolventen/innen verfügen über solide berufsspezifische, methodologische Kenntnisse und ein hohes Mass an Sozial- und Selbstkompetenz, die es ihnen ermöglichen

  • Projekte in einer innenarchitektonisch ausdrucksstarken Sprache zu realisieren;
  • sich bei der Gestaltung der neuesten technischen und technologischen Hilfsmittel zu bedienen;
  • eine Gesamtvision umzusetzen, die rational und kohärent verschiedenartige Aspekte (technische, wirtschaftliche, geschichtliche und kulturelle) berücksichtigt;
  • den Anforderungen der Auftraggeber und der Gesellschaft gerecht zu werden;
  • im Team mit Architekten/innen und Baufachleuten effizient zu arbeiten.

Zulassungsbedingungen
Wie an den übrigen Schweizer Fachhochschulen in den Studienrichtungen Kunst und Design erfolgt die Zulassung aufgrund einer Aufnahmeprüfung, die gezielt die künstlerischen und kreativen Fähigkeiten der Kandidaten/innen überprüft. Studenten/innen mit einer künstlerischen oder technischen Maturität, sowie mit einer Maturität eines Kunstgymnasiums werden direkt zur Aufnahmeprüfung zugelassen, während Studenten/innen mit Gymnasial- oder Berufsmaturität zunächst ein einjähriges von der SUPSI anerkanntes Praktikum in einem studiengangverwandten Bereich oder ein Vorbereitungsjahr an einer Kunstgewerbeschule absolvieren müssen. Für Bewerber/innen über 25 Jahre ohne die obengenannten Zeugnisse ist die Zulassung auf Portfoliobasis möglich, vorausgesetzt sie verfügen über eine entsprechende Ausbildung und Erfahrung.

Berufsaussichten
Mit einem Bachelor in Innerarchitektur ist man in der Lage, in auf die Gestaltung von Innenräumen spezialisierten Büros, bei Museumsgestaltungen, Ausstellungen u. ä., im Licht- und im Möbeldesign zu arbeiten. Des öfteren sind Innenarchitekten mit ihren spezifischen Kenntnissen innerhalb eines Architekturbüros gefragt oder sie finden einen Auftrag bei Einrichtungssunternehmen im kommerziellen Bereich.

Der Innenarchitekt/Die Innenarchitektin arbeitet hauptsächlich in der Stadt, einer Stadt, die heute immer fester gefügt, aber einem ständigen Wandel unterworfen ist, wo die innere Veränderung des schon Gebauten immer dringlicher und häufiger wird.

Hier findet der Innenarchitekt/die Innenarchitektin einen stetig breiteren, komplexen Wirkungskreis. Selbstverständlich eröffnet ein dreijähriges Bachelorstudium auch die Möglichkeit, ein Masterstudium oder eine Berufsspezialisierung in einem Planungsbüro, im öffentlichen Dienst oder in der Baubranche anzuschliessen.

Sprachen
Die Lehrgangssprache ist Italienisch

Kontakt

Orientamento
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage