OST FH – Ostschweizer Fachhochschule - Weiterbildung

CAS Mechatronik

Anbieter

OST FH – Ostschweizer Fachhochschule - Weiterbildung

Start

in Planung

ECTS-Punkte

14

Ort

Studienzentrum, Schönauweg 4, 9000 St. Gallen

Preis

CHF 3'600.—

Abschluss

CAS


Hinweis zum Datenschutz

Vertiefte Kenntnisse zu mechatronischen Systemen und Systemkomponenten sowie zu deren Modellierung und Simulation sind zentral, wenn es um die Entwicklung neuer Produkte geht. Der CAS Mechatronik vermittelt grundlegende Fach- und Methodenkompetenzen entlang dieses Themenfeldes. 

Schwerpunkte

  • Methodik der mechatronischen System- und Produktentwicklung (V-Zyklus, Fallspiele)
  • Beispiele mechatronischer Systeme
  • Modellbildung und Simulation von mechatronischen Systemen
  • Vertiefung Regelungstechnik (Digitale Regeltechnik, Zustandsregelung)

Abschlusskompetenzen

Die Absolventinnen und Absolventen 

  • können eine komplexe Maschine in übersichtliche Teilsysteme mit Eingangs-, Ausgangs-, und Störgrössen gliedern;
  • können das Zusammenspiel zwischen mechanischen, hydraulischen, pneumatischen, elektromagnetischen und elektronischen Teilsystemen beschreiben und modellieren;
  • können dabei mit unvollständigen oder widersprüchlichen Angaben umgehen und aus ihrer Erfahrung passende Annahmen treffen;
  • haben den ingenieursmässigen Überblick, um die passende Komplexität des Modells in Hinblick auf den Zweck der Modellierung zu wählen;
  • können ein solches Modell in Form einer nichtlinearen Zustandsraum-Differentialgleichung darstellen;
  • können dabei die Stellgrössen- und Störgrössen-Einflüsse quantitativ berücksichtigen;
  • können die Messgleichungen für die Sensoren aufstellen und das Messrauschen abschätzen.

Kontakt

Günter Nagel
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage