Wer bietet in der Schweiz eine Weiterbildung oder ein Studium in Finanzmanagement an?

Deshalb lohnt sich eine Weiterbildung im Finanzmanagement 

  • Vermittelt Wirtschaftskompetenzen für Führungskräfte
  • Bildet strategische Planungsfähigkeit aus
  • Qualifiziert für optimalen Planung im Umgang mit Ressourcen
  • Schafft Karriereperspektiven in unterschiedlichen wirtschaftlichen Branchen

Was ist Finanzmanagement?

Beim Finanzmanagement handelt es sich um einen Teil der Betriebswirtschaftslehre, der sich mit der Steuerung von unternehmenseigenen Kapitalströmen befasst. Dabei wird die strategische Planung passgenau auf die ökonomischen Ziele des Unternehmens abgestimmt und langfristig geplant. Bei dieser Aufgabe haben Finanzmanager sowohl die Ausgabenseite wie auch gezielte Investitionen und die Kontrolle des Haushalts im Blick. Die Finanzplanung wird bei diesem Ansatz als einer der wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen Unternehmensführung betrachtet. Ein Studium im Bereich Finanzmanagement bilden die relevanten Fähigkeiten aus, die dafür notwendig sind. Dazu zählt ein umfassendes betriebswirtschaftliches Basiswissen. Zweitens der Aspekt der Erhaltung der Kapitalvermögen des Unternehmens. Drittens befassen sich die Studiengänge mit Instrumenten zur Erhöhung der Rentabilität des Unternehmensgeschäfts. Viertens werden Interessierte in der Abschätzung von Risiken qualifiziert. Fünftens wird oftmals auch rechtliches Wissen aus dem Bereich des Wirtschaftsrechts vermittelt. Insgesamt bilden ein Studium oder eine Weiterbildung im Bereich Finanzmanagement damit umfangreiche Schlüsselkompetenzen für die Steuerung der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens aus. Mit den Instrumenten, die hierbei erlernt werden, können nicht nur unmittelbare Wirtschaftserfolge gemessen werden. Auch das Wachstum eines Unternehmens lässt sich damit präzise abbilden und einschätzen.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es an den Hochschulen in der Schweiz im Bereich Finanzmanagement?

Falls Sie in der Schweiz ein Studium im Bereich Finanzmanagement absolvieren möchten, gibt es unzählige Möglichkeiten. An erster Stelle können die Studienangebote im Bereich der Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten genutzt werden. Es gibt sowohl grundständige Studiengänge wie auch Master im Bereich der Weiterbildung, die einen Schwerpunkt auf Finanzmanagement legen. Neben einem Vollzeitstudium gibt es die Möglichkeit zu einem berufsbegleitenden Teilzeitstudium oder einem Fernstudium. Sie können damit ein Angebot wählen, das sich optimal mit Ihren Zeitressourcen abstimmen lässt. Neben den Studienangeboten der Universitäten bieten auch einige Akademien und Institute privater Anbieter Fortbildungen zum Finanzmanagement an. Diese Angebote können innerhalb kürzerer Zeit gezielte Kompetenzen im Finanzmanagement aufbauen. Es finden zudem immer wieder Konferenzen und Fachtagungen im Bereich Finanzmanagement statt. Falls Sie eine solche Veranstaltung als Fortbildungsmöglichkeit nutzen möchten, sollten Sie nicht nur die Angebote der Hochschulen im Blick behalten. Auch Wirtschaftsverbände veranstalten regelmässig Tagungen zum Thema Finanzmanagement.

Für wen eignet sich eine Weiterbildung in Finanzmanagement?

Finanzmanagement eignet sich für Menschen, die bei der ökonomischen Planung des Erfolgs eines Unternehmens an den entscheidenden Stellschrauben drehen möchten. Wer sich im Bereich der Betriebswirtschaftslehre für diesen Schwerpunkt entscheidet, kann später die Führungsebene des Unternehmens unterstützen oder selbst Karriere im Betrieb machen. Auch wenn Sie bereits im Beruf tätig sind, kann sich eine Weiterbildung im Finanzmanagement lohnen. Sie erwerben dadurch Wirtschaftswissen, dass sich konkret nutzen lässt. Wenn Sie bei der künftigen Steuerung beweisen können, dass Sie den besten Überblick über die aktuelle Wirtschaftsleistung eines Unternehmens und strategische Investitionsmöglichkeiten haben, wird dies positiv auffallen. Nutzen Sie diese Qualifikation und Sie haben bald einen Fuss in der Tür der Chefetage. Auch für Menschen, die für staatliche Institutionen arbeiten oder in einer NGO tätig sind, lohnt sich eine Fortbildung oder ein Studium im Finanzmanagement. Sie erwerben mit diesem eine wirtschaftliche Planungsfähigkeit, die Sie in besonderer Weise handlungsfähig macht. Mit den richtigen Instrumenten lässt sich ein Betrieb oder ein Projekt so gut am Markt aufstellen, dass sich dieses schnell vergrössern lässt. Aus diesem Grund ist ein Studium im Finanzmanagement auch unter Gründern und in der Start-up-Szene ausgesprochen beliebt.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Um von einem Studium oder einer Weiterbildung im Finanzmanagement möglichst stark zu profitieren, sollten Sie einige Dinge beachten. Wählen Sie das Angebot erstens so aus, dass es zeitlich gut von Ihnen bewältigt werden kann. Falls Sie bereits im Beruf sind und eine volle Arbeitswoche haben, kann sich ein Blockseminar am Wochenende empfehlen. Auch ein Teilzeitstudium, bei dem Sie Ihre Lernphasen frei planen können, bietet in solchen Fällen Vorteile. Zweitens sollten Sie bei der Planung auch Vor- und Nachbereitungszeiten einplanen. Eine gründliche Vorbereitung sorgt dafür, dass Sie einen maximalen Nutzen aus der Weiterbildung im Finanzmanagement ziehen werden. Drittens sollten Sie prüfen, auf welche Weise das Bildungsangebot einen Leistungsnachweis oder eine Dokumentation der Fähigkeiten bietet, die Sie im Angebot erwerben. Bei einem erfolgreichen Studium können Sie auf einen Abschluss zählen. Dieser dokumentiert Ihre Kompetenzen transparent. Aber auch viele Weiterbildungen im Finanzmanagement stellen ihren Teilnehmern nach erfolgreichem Bestehen der Veranstaltung Zertifikate aus. Prüfen Sie viertens die Gebühren, die im Zusammenhang mit einem Studium oder einer Weiterbildung im Finanzmanagement auf Sie zukommen. Neben Gebühren können sich bei manchen Angeboten auch Anfahrtskosten ergeben. Betrachten Sie bei Abwägungen jedoch immer das Gesamtpaket, das ein Bildungsangebot Ihnen bietet. Manchmal halten teurere Seminare einen zusätzlichen Service bereit, verschaffen Ihnen lebenslangen Zugang zu wertvollen Materialien oder eine Lizenz für eine nützliche Software, die Sie bei Ihrer Arbeit im Finanzmanagement nutzen können.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.