Bachelor Visuelle Kommunikation

Keyfacts

Im Bachelor Visueller Kommunikation befassen Sie sich mit der per Auge wahrnehmbaren Übermittlung von Informationen, auch non-verbale Kommunikation genannt.

Wo liegt der Fokus im Studium?

Der Begriff Visuelle Kommunikation entwickelte sich besonders durch die bildende Kunst, Architektur, Urbanistik und durch die Werbung. Im Bachelor in Visueller Kommunikation liegt der Fokus besonders auf Marketing, wo die sichtbare Kommunikation verwendet und erforscht wird, um Kunden optimal auf ein Produkt aufmerksam zu machen oder zu manipulieren. Dabei werden Hilfsinstrumente wie Recall-Verfahren, Recognition-Verfahren oder AttentionTracking verwendet. Die Gebärdensprache ist auch eine Form der Visuellen Kommunikation.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wie sieht das Angebot aus?

Das Bachelorstudium wird von diversen Schweizer Hochschulen angeboten. Schwerpunkt bildet das Planen, Umsetzen und Vermitteln sichtbarer Informationen, theoretisch wie praktisch. Sie werden Ihre eigene visuelle Sprache entwickeln und lernen marketingbezogene Anwendungen kennen. Anschliessend an einen Bachelor in Visueller Kommunikation kann ein Master Kommunikationsdesign angehängt werden.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.