Hochschule für Wirtschaft FHNW

Öffentliches Beschaffungswesen Praxisseminar

Anbieter

Hochschule für Wirtschaft FHNW

Start

10.06.2021, 8.30-17.00 Uhr

Dauer

3 Tag(e)

Ort

Peter Merian-Strasse 86, 4052 Basel
(FHNW Hochschule für Wirtschaft)

Preis

CHF 1750.00

Abschluss

Bestätigung/Zertifikat


Hinweis zum Datenschutz

Die Beschaffung von Dienstleistungen und Gütern im öffentlichen Sektor ist mit verschiedenen Herausforderungen organisatorischer, technischer und rechtlicher Art verbunden. Die Forderung nach qualitativ befriedigenden, effizienten und kostenoptimierten Vergaben erfordert eine sorgfältige Analyse und Spezifikation der Anforderungen sowie eine exakte Auswertung und Umsetzung der Ergebnisse in einem rechtlich korrekten und transparenten Verfahren. Mit der Revision der Rechtsgrundlagen gewinnen Nachhaltigkeitsaspekte in öffentlichen Beschaffungen an Bedeutung.

Ziele und Nutzen

Das dreitägige Seminar vermittelt einen Überblick über die Grundsätze des öffentlichen Beschaffungswesens und praxisbezogene Hilfestellungen für eine erfolgreiche Planung und Durchführung einer öffentlichen Vergabe. Sie lernen die wichtigsten Grundlagen und praxisrelevanten Aspekte des öffentlichen Beschaffungswesens kennen und vertiefen Ihre Kenntnisse, wie ein Beschaffungsprojekt aufzugleisen, durchzuführen und erfolgreich abzuschliessen ist, unter gezielter Berücksichtigung von wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Kriterien. Nebst der Vermittlung der Grundlagen werden Stolpersteine und Fallstricke aus der Praxis besprochen und es wird aufgezeigt, wie diese möglichst vermieden werden können. Der konkrete praktische Bezug zu Ihrem Berufsalltag steht im Fokus.

Die Absolventinnen und Absolventen des Seminars:

  • kennen die wichtigsten Grundlagen und revisionsbedingten Änderungen des öffentlichen Beschaffungswesens und sind in der Lage, eine Ausschreibung unter Berücksichtigung der rechtlichen, technischen und organisatorischen Rahmenbedingungen und unter Einbezug von Nachhaltigkeitskriterien vorbereiten, durchführen und erfolgreich abzuschliessen
  • können ein Pflichten-/Lastenheft mit rechtlich korrekten und ökologisch sinnvollen Nachhaltigkeitskriterien bei verschiedenen Produktgruppen erstellen und wissen, worauf sie bei der Offertöffnung und Zuschlagserteilung achten sollten
  • können Vertragsverhandlungen führen und wissen, worauf sie beim Vertragsabschluss achten sollten

Inhalte

1. Tag: Rechtliche Grundlagen
2. Tag: Durchführung eines Beschaffungsverfahrens: von der Vorbereitung bis zum Vertragsschluss
3. Tag: Nachhaltigkeit im Beschaffungsprozess / Workshop


Zielpublikum

Der Kurs wendet sich an Kaderpersonen der öffentlichen Verwaltung und öffentlicher Betriebe, Beschaffungsstellen, Projektleiter, Anwendervertreter und Business-Analysten.

Kontakt

Petra Abt
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage