Wer bietet in der Schweiz eine Erwachsenenbildung Ausbildung an?

Gerade in der Schweiz gibt es viele Möglichkeiten der Erwachsenenbildung Ausbildung. Gründe für eine Erwachsenenbildung Ausbildung in der Schweiz sind:

  • Das breit gefächerte Angebot
  • Die verschiedenen Anbieter, sodass für jeden Teilnehmer das passende Programm dabei ist
  • Die verschiedenen Arten von Möglichkeiten (Kurse, Lehrgänge etc.)

Immer mehr Erwachsene nutzen die Möglichkeit einer Erwachsenenbildung Ausbildung. Gerade nach einer langen Auszeit vom Berufsleben oder wegen des Wunsches nach einer Umorientierung des Berufes wollen viele erwachsene Menschen ihr Wissen erweitern und das Lernen wieder aufnehmen. Dabei gibt es verschiedene Angebote und Möglichkeiten der Bildung in diesem Bereich, besonders in der Schweiz.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Was ist eine Erwachsenenbildung Ausbildung?

Unter Erwachsenenbildung Ausbildung wird die Wiederaufnahme oder auch die Fortsetzung der Ausbildung verstanden. Die Zielgruppe sind hier weder Schüler noch Studenten sondern Menschen, die bereits eine erste Bildungsphase abgeschlossen haben. Das Angebot der Erwachsenenbildung Ausbildung wird meist angenommen, um sich neu zu orientieren oder sich beruflichen Veränderungen anzupassen. 

Allgemein kann die Erwachsenenbildung Ausbildung in drei inhaltliche Kategorien unterteilt werden. In der beruflichen Weiterbildung vertiefen Menschen ihr berufliches Vorwissen und erweitern ihre Erkenntnisse auf diesem Gebiet. Es wird unterschieden zwischen Bildung im Unternehmen, genannt "Training on the job" (am bisherigen Arbeitsplatz oder nicht) und Weiterbildung ausserhalb eines Unternehmens. Wird diese Möglichkeit der weiteren Bildung von dem beschäftigendem Unternehmen angeboten, wird von betrieblicher Weiterbildung gesprochen. Die allgemeine Weiterbildung befasst sich mit der Erweiterung der Kenntnisse um Bereich des Allgemeinwissens. Die dritte Form, die politische Erwachsenenbildung Ausbildung, vermittelt weiterführendes Wissen im Bereich Politik. Die Lernziele werden folglich an den Bedürfnissen der Teilnehmer ausgerichtet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an einer Erwachsenenbildung Ausbildung teilzunehmen. Viele Volkshochschulen und Universitäten bieten unterschiedlichste Kurse an. Wenn der Teilnehmer die Erwachsenenbildung Ausbildung neben seiner Arbeit oder anderen Tätigkeiten aufnehmen möchte, besteht oft die Möglichkeit, eine Abendveranstaltung zu besuchen. So muss die Arbeit nicht unterbrochen oder Bildungsurlaub genommen werden. Darüber hinaus steigt die Anzahl der E-Learning-Angebote und Fernuniversitäten. Hier ergibt sich der Vorteil der freien Zeiteinteilung, was für Berufstätige von besonderer Relevanz ist.

Der Vorteil der Erwachsenenbildung Ausbildung ist, dass die Teilnehmer über Vorwissen verfügen und so gegenseitig von ihren unterschiedlichen Erfahrungen profitieren können. Die Themengebiete werden nach Interesse gewählt und nach dem Tempo der Gruppe bearbeitet. Dies ist sehr wichtig, da die verschiedenen Teilnehmer über einen unterschiedlichen Kenntnisstand verfügen.

„Das Angebot der Erwachsenenbildung Ausbildung wird meist angenommen, um sich neu zu orientieren oder sich beruflichen Veränderungen anzupassen.“

Welche Möglichkeiten bestehen in der Schweiz?

In der Schweiz gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten und Themenbereiche der Erwachsenenbildung Ausbildung. Diese wird von verschiedenen Institutionen wie Schulen, Organisationen und Unternehmen angeboten. Der Abschluss erfolgt in Form eines Diploms, welches eidesstaatlich oder kantonal anerkannt ist. Ebenfalls können Nachdiplomstudien und Nachdiplomstudiengänge von den Teilnehmern absolviert werden. 
In Weiterbildungskursen können ausserdem die persönlichen Kenntnisse in unterschiedlichen Bereichen wie beispielsweise Sprache erweitert werden. Diese Kurse werden meist ohne Diplom abgeschlossen, die Teilnehmer erhalten eine Kursbestätigung des Anbieters. Die meisten Kurse richten sich nach einer Kurszeit von insgesamt weniger als 10 ETCS-Punkten. Dies entspricht einem Arbeitsaufwand von weniger als 200 Stunden Arbeit.

In Lehrgängen haben Menschen mit einer abgeschlossenen Ausbildung oder einer erweiterten Schulausbildung die Möglichkeit, ihr Wissen zu erweitern. Die Teilnehmer werden systematisch darauf vorbereitet, anspruchsvolle Aufgaben zu übernehmen. Der Aufwand des Lehrganges liegt meist bei über 10 ETCS-Punkten, bedeutet also mehr als 200 Stunden Arbeit pro Teilnehmer.

Die thematischen Weiterbildungsangebote in der Schweiz sind breit gefächert. Sie reichen von Kursen, die aufgrund des persönlichen Interesses besucht werden bis zu Kursen aus beruflichen Zwecken, welche hier 2/3 des Angebotes ausmachen. Aus diesem Grund gibt es viele unterschiedliche Anbieter von Kursen für Erwachsenenbildung Ausbildung. Ein sehr grosses Thema sind Sprachkurse, wie beispielsweise Deutsch als Fremdsprache. In Kursen für berufliche Zwecke sind vor allem branchenspezifische Themen sehr gefragt. In diesem werden in Verkaufsschulungen Informationen über ein Produkt sowie Kenntnisse im Bereich Technik und Informatikkenntnisse vermittelt. Letztere sind auch im privaten Bereich ein gern gesehenes Angebot. Im beruflichen Bereich sind ausserdem Kurse im Bereich Finanzen und Persönlichkeitsentwicklung sehr gefragt. Daneben sind Managementseminare ein ebenfalls gefragtes Thema. 

Im Bereich der persönlichen Weiterbildung sind in der Schweiz besonders kreative Aktivitäten, Sport und Gesundheit, Medizin und Wissenschaft sehr beliebte Themen.

Welche Gründe sprechen für eine Erwachsenenbildung Ausbildung?

Das Thema des ewigen Lernens ist gerade in der heutigen Zeit sehr beliebt. Die Kurse im Bereich Erwachsenenbildung Ausbildung nehmen stetig zu, die Auswahl an Kursen wird vielfältiger. Egal, ob sich jemand beruflich umorientieren möchte, nach langer Auszeit wieder in einen Beruf einsteigen will oder seine persönliche Bildung weiterentwickeln möchte: Kurse zur erweiterten Bildung im Bereich Erwachsenenbildung Ausbildung sind sehr empfehlenswert.

  • Die Teilnehmer haben im Laufe ihres Lebens unterschiedlichste Erfahrungen in verschiedenen Bereichen gesammelt und können einander durch gegenseitigen Austausch helfen
  • Teilnehmer erweitern ihren persönlichen Horizont
  • Es ist möglich, Job und Lernen zu vereinen (Abendveranstaltungen, E-Learning ...)
  • Das Tempo des Kurses passt sich dem der Teilnehmer an
  • Weiterbildungen jeder Art sind oft ein grosser Pluspunkt im Lebenslauf
  • Viele Personaler bevorzugen Bewerber mit breit gefächerter Ausbildung
  • Es besteht die Möglichkeit, viele neue Leute kennenzulernen.
So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.