Wer bietet eine Ausbildung oder ein Studium zum Thema Zeitmanagement Kurs an?

Gründe, die für einen Zeitmanagement Kurs sprechen:

  • hilft Ihnen, eine gute Work-Life-Balance zu finden
  • kann Sie vor einem Burnout bewahren
  • zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie den Alltag effektiv und strukturiert bewältigen können
  • bringt Ihnen langfristig eine enorme Stressreduktion
  • Sie haben wieder Energie für Freizeit, Familie und Hobbies

Warum lohnt sich ein Zeitmanagement-Kurs?

Hin und wieder ein paar Überstunden sind unbedenklich, das kennen wir alle. Mal eine Projektverlängerung beantragen oder beim Kunden um Aufschub für das Abliefern der Arbeit bitten, kann jedem passieren, solange es die Ausnahme bleibt. Aber wenn diese Dinge zur Routine werden, müssen Sie etwas ändern. Nur ist das oft gar nicht so einfach. Jeder entwickelt im Laufe der Jahre seine eigenen Arbeitsgewohnheiten, diese ändert man nicht einfach von heute auf morgen. Ausserdem fehlen oft das nötige Wissen und die richtigen Strategien für eine optimale Zeiteinteilung. Mit einem Zeitmanagement-Kurs bekommen Sie nützliches Werkzeug in die Hand, um den Alltag und vor allem den Spagat zwischen Beruf und Alltag leichter bewältigen zu können. Mit einem passenden Seminar kann die Lebensqualität nachhaltig verbessert werden. Ausserdem tun Sie Ihrer Gesundheit mit einer daraus resultierenden langfristigen Stressreduktion einen grossen Gefallen. Gerade in der heutigen Zeit mit den uns verfügbaren Medien, müssen wir ständig erreichbar sein und die Arbeit noch schneller erledigen. Die Informationsübertragung ist zwar nur noch eine Sache von Sekunden, aber die zu erledigende Arbeit natürlich nicht. Also ist es wichtig, Methoden zu kennen, die uns die verfügbare Zeit so effektiv wie möglich nutzen lässt. In einer Weiterbildung, in der Sie Unterstützung von geschulten Zeitmanagement-Kurs-Leitern erhalten, bekommen Sie den nötigen Input für eine langfristige Umsetzung dieser Methoden.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Was bedeutet Zeitmanagement?

Auch als Zeitplanung bezeichnet, meint es die Massnahmen, in denen gelernt wird, mit der verfügbaren Zeit richtig hauszuhalten. Im Rahmen von einem Zeitmanagement-Kurs wird aufgezeigt, wie man die anstehenden Aufgaben auf seine Arbeitszeit sinnvoll aufteilen kann. Das Angebot einer Weiterbildung dieser Art ist heutzutage enorm.

„Ein Zeitmanagement-Kurs lohnt sich für jeden, der vor der Herausforderung steht sich seine Zeit einteilen zu müssen.“

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Zeitmanagement-Kurs in der Schweiz? 

In Zürich gibt es verschiedene Seminar-Angebote zum Zeit- und Ressourcenmanagement im beruflichen Alltag. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihr eigenes Arbeitsverhalten sowie Ihre Arbeitsplanung genauer unter die Lupe zu nehmen. Gemeinsam mit den Zeitmanagement-Kurs-Leitern erarbeiten Sie dann individuell auf Sie zugeschnittene Lösungsstrategien. Neben dem lernen Sie wie Sie Ihre Zeit optimal auf Ihr Arbeits- und Privatleben einteilen können. Seine Zeit besser nutzen lässt sich auch mit den richtigen Arbeits- und Lerntechniken, denn diese machen ein effektiveres Arbeiten möglich. Aus diesem Grund gibt es auch Zeitmanagement-Kurs-Angebote zum Thema Planung und Strukturierung der zur Verfügung stehenden Zeit mit den richtigen Arbeitstechniken in verschiedenen Schweizer Städten (Basel, Bern, Zofingen, Thun, Aarau, ...). Bildungsportale stellen Ihnen eine umfangreiche Übersicht zu Verfügung, in dem Sie aus allen Angeboten das richtige Seminar bzw. die passende Weiterbildung auswählen können. Absolvieren können Sie den Zeitmanagement-Kurs direkt an sogenannten Coaching-Zentren, aber auch an Berufs- und Fachschulen ist dies möglich.

Für wen eignet sich ein Zeitmanagement-Kurs?

Ein Zeitmanagement-Kurs lohnt sich für jeden, der vor der Herausforderung steht sich seine Zeit einteilen zu müssen. Jeder von uns verfügt nur über eine begrenzte Zeit, also muss man diese organisieren, sonst kommt es zu Stress. Das Stichwort hier heisst Work-Life-Balance. Ein gesunder Ausgleich zwischen Arbeit und Privatleben ist für ein glückliches und erfülltes Leben sehr wichtig. Gerade für Menschen, die ihren Alltag komplett alleine organisieren müssen, kann ein Zeitmanagement-Kurs eine sinnvolle Option darstellen. Betreffende können Selbstständige oder Topmanager sein, aber auch eine alleinerziehende Mutter benötigt eine gute Zeitplanung. Hier ein Beispiel eines Zeitmanagement-Kurs-Absolventen: Ein Projektmanager mittleren Alters war völlig überarbeitet und stand kurz vor einem Burn-out. Termine konnten durch Zeitmangel nicht eingehalten werden, es kam ständig zu Aufgabenüberschneidungen und Überstunden wurden zur Routine. Wenn er dann spät abends zu Hause war, musste er oft liegen gebliebene Sachen erledigen und in seiner stark begrenzten Freizeit konnte er kaum noch von der Arbeit abschalten. In einem Zeitmanagement-Kurs lernte er verschiedene Organisationsstrategien kennen und kann sich seine verfügbare Zeit nun besser einteilen. Er hat gelernt Prioritäten zu setzen und ein grosses Repertoire an wissenschaftlich fundierten Vorgehensweisen mitbekommen, um seine Aufgaben effizient erledigen zu können. Kurz gesagt ist eine solche Weiterbildung für alle Menschen geeignet, die gerne über mehr Freizeit verfügen würden. Die Zeit für Hobbys, Sport und Familie kommt leider häufig zu kurz. Wenn Sie damit unzufrieden sind, wäre eine Unterstützung durch Experten in einem Seminar-Rahmen ein guter Weg für Sie. 

Was gibt es sonst noch bei einem Zeitmanagement-Kurs zu beachten?

Ein Zeitmanagement-Kurs eignet sich übrigens nicht nur für Menschen, die selbstständig arbeiten. Auch für fremd bestimmte Jobs ist es sinnvoll Wege aufzuzeigen, wie die Arbeit effizienter erledigt werden kann. Die verschiedenen Zeitmanagement-Kurs-Angebote gibt es in den unterschiedlichsten Preiskategorien, hier ist für jeden Geldbeutel das Richtige dabei. Auch wenn es Ihnen im Moment vielleicht noch unvorstellbar vorkommt, jeder Alltag ist planbar und bei jedem noch so grossen Aufgabenpool ist es möglich Prioritäten zu setzten. Wichtig ist, dass Sie gewillt sind, etwas zu verändern und den Vorschlägen der Zeitmanagement-Kurs-Leiter offen gegenüberstehen. Nehmen Sie nur am Seminar teil, weil Sie es auferlegt bekommen haben, können Sie das Gelernte nicht richtig verinnerlichen. Fast jede Weiterbildung besteht aus ähnlichen Arbeitsweisen. Sie bekommen theoretisches und praktisches Wissen vermittelt und wenden das Gelernte dann im Rahmen von Übungen, Rollenspielen, Gruppen- oder Einzelarbeiten an. Im Zentrum von einem Zeitmanagement-Kurs steht der gegenseitige Austausch zwischen Ihnen und den Gruppenleitern, aber auch die Interaktion der Teilnehmer untereinander ist ein wichtiger Punkt. Schnell werden Sie bemerken, dass Sie mit Ihren Sorgen nicht alleine dastehen. So wie Ihnen geht es noch zahlreichen anderen Menschen - egal ob Chef, Angestellter oder einer Mutter von vier Kindern.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.