CAS Europarecht

Keyfacts

Das CAS in Europarecht ist ein Weiterbildungsstudiengang für interessierte Fachkräfte aus Recht, Wirtschaft und Verwaltung. Thematisiert werden die EU und ihre rechtlichen Beziehungen zur Schweiz.

Was vermittelt das CAS Europarecht?

Das CAS vermittelt Grundlagenwissen zu Struktur, Kompetenzen und Tätigkeitsbereichen der EU. Zudem werden die bilateralen Vertragsbeziehungen der Schweiz zur EU thematisiert. Das CAS Europarecht stellt somit eine Einführung zu den für die Praxis wichtigsten Tätigkeitsgebiete der Europäischen Union dar. Für Interessierte wird auch eine Studienreise nach Brüssel angeboten.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wie sieht das Studium aus?

Das CAS in Europarecht ist ein Studiengang der UZH. Der Lehrgang ist berufsbegleitend und besteht aus verschiedenen Modulen. Ein Masterabschluss sowie Berufserfahrung werden für den CAS vorausgesetzt.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.