CAS Arbeitsrecht

Keyfacts

Das CAS Arbeitsrecht vermittelt erfahrenen Anwältinnen und Anwälten vertieftes Fachwissen auf dem Gebiet Arbeitsrecht. Thematisiert werden sowohl die forensische wie auch die beratende Tätigkeit.

Was vermittelt das CAS Arbeitsrecht?

Das CAS vermittelt vertieftes theoretisches und insbesondere praktisches Wissen im Fachgebiet Arbeitsrecht. Das Ziel ist es, überdurchschnittliches Fachwissen aufzubauen und bereits vorhandenes Wissen zu ergänzen. Daher werden auch verwandte Gebiete des Arbeitsrechts in den Studiengang einbezogen. Das CAS stellt auch den Vorbereitungskurs für den Titel "Fachanwältin SAV/Fachanwalt SAV Arbeitsrecht" dar.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wer bietet die Weiterbildung an?

Universitäten und Fachhochschulen bieten ein CAS in Arbeitsrecht an. Der Studiengang dauert 7 Monate. Mit dem CAS sollen vorallem praktizierende Anwältinnen und Anwälte mit überduchrschnittlicher Berufserfahrung in Arbeitsrecht. Der Studiengang an der FH behandelt vermehrt Praxisbeispiele und behandelt ebenfalls juristisches Methodenwissen verstärkt.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.