Juventus Schulen

3. Sekundarschule A Vorbereitungsschule, 10. Schuljahr

Anbieter

Juventus Schulen

Start

22. August 2022, 08.00-17.00 Uhr

Dauer

12 Monate

Ort

Lagerstrasse 102 (Gemäss Stundenplan), 8004 Zürich

Preis

8260.- pro Semester

Abschluss

Bestätigung/Zertifikat


Hinweis zum Datenschutz

Mehr Chancen in der Bildungs- und Berufswelt mit dem 10. Schuljahr

Jugendliche mit Abschluss «3. Sek B» oder absolvierter «2. Sek A» können bei uns in nur einem Jahr den Sekundarschulabschluss A erwerben – und sich damit weitreichende Möglichkeiten für den Berufseinstieg und attraktive Weiterbildungen sichern.

Lehr- und Schulausbildungen werden anspruchsvoller und immer öfter wird für den Antritt einer Lehrstelle oder einer Weiterbildung ein Abschluss der Sekundarstufe A vorausgesetzt. Das 10. Schuljahr an der Juventus Maturitätsschule ist daher das perfekte Sprungbrett für den Start einer erfolgreichen Karriere – insbesondere, wenn es wie bei uns optional mit der Aneignung von grundlegendem Informatik-Know-how kombiniert werden kann. Der Erwerb des Abschlusses «3. Sek A» macht den Weg frei zu Ihrer Wunsch-Lehrstelle und verschafft Zugang zu Folgeausbildungen wie dem Juventus Kurzgymnasium, dank welchem Sie sogar den Sprung an die Uni oder die ETH vollziehen können. 

 

Welche Vorteile bietet mir Juventus bei diesem Bildungsgang?

Prüfungsfreier Eintritt mit gutem Abschluss «3. Sek B» oder Abschluss «2. Sek A»

Vollzeitschule mit genügend Zeit für Übungsphasen

Exzellente Lehrkräfte mit durch den Kanton erteilten Lehrberechtigung für die Sekundarschule A

Optional: Fach «Informatik»; Möglichkeit zum Erwerb des ECDL-Profile-Zertifikats (European Computer Driving Licence)

Abschluss mit kantonalem Abschlusszeugnis (Sek A Kanton ZH)

Markantes Chancenplus bei Berufswahl und Lehrstellenbewerbung

Unterstützung und Begleitung bei der Wahl der perfekten Anschlusslösung

Bewerbungstraining

Bei sehr guten Leistungen prüfungsfreier Übertritt ins Juventus Kurzgymnasium

Beratung, Begleitung und Betreuung während der gesamten Ausbildung

Wahlweise Monats- oder Semesterzahlung

Skonto bei Semesterzahlung

 

Was zeichnet diesen Bildungsgang besonders aus?

Als eine der führenden Privatschulen der Schweiz kooperieren die Juventus Schulen eng mit der Wirtschaft und der Industrie. Daher wissen wir: Ein Schulabschluss auf Stufe Sekundarschule A wird je länger je wichtiger. Ohne die «3. Sek A» sind die Aufstiegs- und Weiterbildungschancen sehr begrenzt – ein Leben lang.
Damit möglichst viele Jugendliche von den vielfältigen Möglichkeiten, die ein Schulabschluss auf Sekundarstufe A eröffnet, profitieren können, haben wir diesen einjährigen Bildungsgang konzipiert – und bieten Ihnen mit diesem zahlreiche Vorteile.

Erstens garantieren wir Ihnen einen Abschluss mit einem landesweit anerkannten, kantonalen Abschlusszeugnis (Sek A Kanton Zürich), da der Bildungsgang dem offiziellen Lehrplan des Kantons Zürich für das System der dreiteiligen Sekundarstufe folgt.

Zweitens werden Sie an der Juventus Maturitätsschule von exzellenten, fachlich wie didaktisch sehr erfahrenen Lehrkräften unterrichtet und in Ihrer individuellen schulischen Entwicklung nachhaltig unterstützt. Dabei bilden die drei «B» – Bildung, Beratung und Betreuung – die Grundpfeiler jeder schulischen Ausbildung an der Juventus Maturitätsschule.

Bildung
Die Juventus Maturitätsschule bietet mit dem «JuveCampus» eine topmoderne Ausstattung für die effektive Wissensvermittlung. Eine Mediathek, digitale Selbstlernangebote, Übungsmodule und die Juventus Lernplattform gestalten die Vermittlung von Bildungsinhalten besonders effizient. Zudem fördern die Juventus Schulen gezielt den interdisziplinären Austausch und vernetztes Denken – zugunsten der optimalen Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf den erfolgreichen Abschluss.


Beratung
Unsere Lehrpersonen und unser Bildungsberatungsteam betreuen die Schülerinnen und Schüler persönlich – und lernen diese entsprechend gut kennen. Nicht zuletzt deshalb können die Juventus Schulen, als Prüfungszentrum der berufsneutralen Eignungsabklärungen «Multicheck» und «Basic Check», massgeschneiderte und umfassende Beratung in allen Fragen der Bildung sowie der Weiterbildungs- und Karriereplanung anbieten. Zudem unterstützt eine externe Fachstelle die Jugendlichen bei der Erstellung ihrer Bewerbungsunterlagen sowie beim Training von Bewerbungsgesprächen.


Betreuung
Schülerinnen und Schüler der Juventus Maturitätsschule können auf professionelle Begleitung vertrauen – in allen Unterrichtsfächern, von der Erstberatung bis zum erfolgreichen Abschluss.

Ein dritter Vorteil ist, dass Sie bei uns im 1. Semester ergänzend zum regulären Unterricht das Freifach «Informatik» belegen können. In diesem eignen Sie sich grundlegendes, für jede Lehre, jeden Beruf und jede Weiterbildung benötigtes Informatik-Know-how an und erwerben das ECDL-Profile-Zertifikat («European Computer Driving Licence»).

Viertens können Absolventinnen und Absolventen, die den Bildungsgang «3. Sek A» mit sehr guten Noten abschliessen, prüfungsfrei ins Juventus Kurzgymnasium einsteigen. So können Sie innerhalb von vier Jahren die Hochschulreife erlangen – und an jeder Universität oder an der ETH studieren.

Nicht zuletzt bietet die Juventus Maturitätsschule den perfekten Lernort: Sie absolvieren Ihr 10. Schuljahr im Herzen von Zürich, profitieren von der Verbundenheit unserer Schule mit Wirtschaft, Industrie und Forschung und können Ihren Ausbildungsort dank der optimalen ÖV-Anbindung schnell und bequem zu erreichen. Ganz egal, woher Sie anreisen.

 

Wo findet dieser Bildungsgang statt?

Dieser Bildungsgang findet in den Schulgebäuden der Juventus Schulen an der Lagerstrasse statt, nur einen Steinwurf vom Hauptbahnhof Zürich entfernt. 

 

Wie ist dieser Bildungsgang konzipiert?

Der Bildungsgang «3. Sekundarschule A» der Juventus Maturitätsschule ist eine einjährige Vollzeitausbildung, die mit dem kantonalen Abschlusszeugnis «Sekundarschule A, Kanton ZH» abschliesst. Der Lehrplan basiert auf der Lektionentafel der öffentlichen dreiteiligen Sekundarschule des Kantons Zürich. Im Hinblick auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt sowie der möglichen Weiterbildungen liegt ein besonderer Akzent auf den Fächern der Bereiche «Sprachen» und «Mathematik». Die Klassen werden durch Lehrpersonen mit einer durch den Kanton erteilten Lehrberechtigung für die Sekundarschule A geführt. Der Unterricht umfasst 32 bis 33 Wochenstunden in folgenden Fächern:

Deutsch

Französisch

Englisch

Wahlfach Deutsch

Wahlfach Französisch

Wahlfach Englisch

Mathematik

Wahlfach Mathematik

Natur und Technik (NT)

Räume, Zeiten, Gesellschaften (RZG)

Wahlfach Natur und Technik (NT)

Wahlfach RZG 

Wahlfach «Gestalten»

Bewegung und Sport

Medien und Informatik

Projektunterricht

Wahlfach Berufliche Orientierung

Auch wenn die Ausbildung nicht als Berufsvorbereitung oder Training für die Mittelschule konzipiert ist, bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Laufbahnzentrum Zürich im ersten Semester eine Berufsberatung an.
Zugunsten höherer Chancen in Berufen und Weiterbildungen, in welchen Informatikkenntnisse wichtig sind, können die Schülerinnen und Schüler im 1. Semester das Freifach «Informatik» (80 Lektionen) belegen und damit das ECDL-Profile-Zertifikat («European Computer Driving Licence») erwerben. Im Wahlfach «Informatik» werden vier Module zu den MS Office-Anwendungen von Microsoft unterrichtet: Textverarbeitung (Word), Tabellenkalkulation (Excel), Präsentationen (Powerpoint) und Internet/Kommunikation (Outlook).

 

Wie lange dauert dieser Bildungsgang und zu welchen Zeiten findet er statt?

Der Bildungsgang «3. Sekundarschule A» ist eine Vollzeitausbildung und dauert 1 Jahr (2 Semester)

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag, 08:00 bis 11:25 und 12:20 bis 15:45 Uhr.
In Ausnahmefällen kann der Unterricht bis 17:30 Uhr dauern.

Investition

Was kostet dieser Bildungsgang?

Schulgeld, monatlich bezahlt: 12x CHF 1'430.-

Schulgeld, pro Semester bezahlt: 2x CHF 8'260.-

Optional Freifach Informatik:

Schulgeld: CHF 950.-

Preise inklusive Lehrmittel und Prüfungsgebühren.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

 

Womit schliesst dieser Bildungsgang ab?

Der Bildungsgang schliesst mit dem kantonalen «Zeugnis der Sekundarschule A» (Sek A Kanton ZH) ab.
Absolventinnen und Absolventen des optionalen Freifachs «Informatik» erwerben am Ende des 1. Semesters zusätzlich das ECDL-Profile-Zertifikat («European Computer Driving Licence») 

 

Welche weiterführenden Möglichkeiten eröffnet mir dieser Bildungsgang?

Nach Abschluss der «3. Sek A» bestehen zahlreiche attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten:

Aufnahme einer Lehre, für welche ein 3.-Sek-A-Abschluss erforderlich ist

Eintritt in die Mittelschulvorbereitung 

Eintritt ins Juventus Kurzgymnasium – bei gutem 3.-Sek-A-Abschluss der Juventus Schulen prüfungsfrei!

Eintritt in die Juventus Wirtschaftsschule für eine kaufmännische Grundausbildung

Eintritt in die Juventus Schule für Medizin (z.B. Ausbildung als MPA EFZ oder TPA EFZ, mit oder ohne Berufsmatura)

Übertritt in ein externes Gymnasium, eine Fachmittelschule (FMS) oder Handelsmittelschule (HMS)

 

Wann kann ich mit diesem Bildungsgang starten?

Nächster Starttermin:

22. August 2022 (anmelden)

 

 

 

 

 

Kontakt

Nicole Caplazi
Tel... anzeigen
E-Mail Anfrage