Bildung, die einen weiterbringt

Kooperationspartner

Ratgeber in Persönlichkeitsbildung

Die besten Tipps für eine gelungene Lehrabschlussprüfung

Bald ist Sommer, bald steht die Lehrabschlussprüfung vor der Tür. Wir verraten, wie man diese erfolgreich besteht.

6. Feb. Gabriel Aeschbacher

So sieht der perfekte Lebenslauf aus

Der Lebenslauf gilt immer noch als einer der wichtigsten Faktoren für eine allfällige Anstellung. Er gibt einen ersten Eindruck, ist sozusagen die Visitenkarte des Bewerbers und soll in kürzester Zeit helfen, aus der Masse herauszustechen. Worauf ist zu achten, damit genau das gelingt?

17. Jan. Martina Schuler

Hochsaison für Sprachkurse

Wenn es draussen kälter wird, füllen sich die Seminarräume wieder. Sprachkurse im Winter sind beliebt. Wir sagen dir, was momentan gefragt ist.

29. Dez. Ronny Arnold

Zukunftstag – ein erstes Mal Arbeitsluft schnuppern

Am Donnerstag, 9. November 2017 fand der jährliche Zukunftstag statt. Er bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern über die Schulter zu schauen und erste Erfahrungen mit den verschiedenen Berufen zu sammeln.

9. Nov. Bildung Schweiz

Vergiss Powerpoint – was einen guten Rhetoriker ausmacht

Sie zeigen sich mit vielerlei Gesichtern: Rhetoriker. Manch einer macht dem Zuhörer etwas vor, andere wollen eine echte Botschaft vermitteln. Bildung-Schweiz hat mit Rhetorikprofi Mario Brühlmann und dem Rhetorik Club Zürich gesprochen.

22. Sep. Martina Tresch

Die ersten 100 Tage im neuen Job

Eine neue Anstellung birgt viele Herausforderungen, einen spannenden Alltag und vielleicht das eine oder andere Fettnäpfchen. Wie umgeht man diese und wie werden die ersten 100 Tage im neuen Job erfolgreich?

24. Aug. Martina Schuler

Wie finde ich die richtige Weiterbildung?

Das Angebot ist riesig und vielfältig. Dabei für sich persönlich die richtige Weiterbildung zu finden ist oft gar nicht so einfach. Wer folgende Punkte berücksichtigt, kann das Feld erheblich abstecken und ist somit bei der Suche bereits einen Schritt weiter.

11. Mai Martina Schuler

Mit der Berufslehre den ersten Schritt zum Traumjob machen

Lernende bekommen mit einer Berufslehre eine ausgezeichnete Grundbildung, verdienen eigenes Geld und machen sich fit für den nächsten Karriereschritt.

2. März Gabriel Aeschbacher

Das sind die Trends bei Weiterbildungskursen

Ist Italienisch lernen noch in? Ist Zumba oder Pilates angesagt? Power-Point-Schulung oder Cloud-Computing-Kurs? Bildung Schweiz hat bei zwei grossen Bildungsanbietern, der Klubschule Migros und der EB Zürich, nachgefragt. Welche Kurse liegen im Trend? Welche sind out?

21. Feb. Elisa Hipp

Ein Zwischenjahr als Alternative

Das Ende der obligatorischen Schulzeit muss nicht zwingend in eine Berufslehre münden, denn in Form von weiterführenden Schulen oder einem Sprachaufenthalt gibt es attraktive Alternativen für ein Zwischenjahr.

31. Jan. Gabriel Aeschbacher

Die Berufslehre ist attraktiv wie nie

Viele Unternehmen tun sich schwer, offene Lehrstellen optimal besetzen zu können, obschon die Berufslehre so attraktiv wie nie zuvor ist. Urs Casty, Inhaber und Geschäftsführer von yousty.ch, der grössten Berufswahl- und Lehrstellenplattform in der Schweiz, kennt das Problem. Wir haben uns mit ihm unterhalten.

24. Jan. Gabriel Aeschbacher

Ordnung am Arbeitsplatz halten

Viele Produktionsunternehmen haben in den vergangenen Jahrzehnten ihre Abläufe und Fertigungsarbeitsplätze bis ins letzte Detail optimiert. Nun ist der Schreibtisch an der Reihe. Ordnung halten hilft dabei.

2. Jan. Martina Schuler

Fremdsprache: Bildung für Persönlichkeit und Intellekt

Wundermittel Fremdsprache: Plötzlich redet man sehr gut Englisch oder Französisch - und hat auch als Persönlichkeit einen riesigen Schritt nach vorne gemacht. Wir zeigen, was ein Abstecher in fremden Gefilde wirklich bringt - und wie man diesen richtig plant.

7. Dez. Gabriel Aeschbacher

Das passende Masterstudium finden

Um das richtige Masterstudium zu finden, braucht es eine saubere Evaluation der verschiedenen Möglichkeiten. Ein Studienwahlcheck oder der Besuch einer Weiterbildungmesse helfen, richtige Entscheidungen zu treffen.

18. Nov. Gabriel Aeschbacher

Die Weihnachtsfeier steht an

Wieder einmal in lockerer Stimmung mit Kolleginnen und Kollegen feiern. Das bietet sich bei der traditionellen Weihnachtsfeier an. Aber Vorsicht, da lauern einige Fettnäpfchen! Dabei ist das richtige Verhalten gar nicht so schwer.

16. Nov. Martina Schuler

Frauen als Führungskraft – nicht immer Liebe auf den ersten Blick

Die Führungskraft ist eine Frau. Das ist in der Schweiz noch nicht die Regel, denn bei uns bekleiden nur rund sieben Prozent der Frauen eine Führungsposition. Wir zeigen, wie Frau es heute schaffen kann, Familie, Freizeit und Beruf unter einen Hut zu bringen.

3. Nov. Gabriel Aeschbacher

Weiterbildung hoch im Kurs nach der Berufslehre

Der Lehrstellentreffpunkt Yousty.ch hat erneut das Lernendenbarometer 2016 durchgeführt. Die neuen Zahlen sind erfreulich. Über 80% der Lernenden würden wieder eine Berufslehre absolvieren. Ein Grossteil davon will sich nach der Lehre direkt weiterbilden. Auch die weiteren Umfragewerte sprechen für die Berufslehre.

4. Okt. Ronny Arnold

Du oder Sie am Arbeitsplatz?

Diese Frage stellt sich im Geschäftsalltag oft und immer wieder: Du oder Sie? Dazu gibt es keine generell gültige Antwort. Das hängt stark von der Firmenphilosophie und deren Führungspersonen ab. Aber ein paar Grundregeln zum Duzen oder Siezen gibt es schon.

20. Sep. Martina Schuler

Religion im Alltag – eine Annäherung

Religion und Religionswissenschaften sind Begriffe, die einen wichtigen und grossen Beitrag zur Verständigung einzelner Menschengruppen leisten. Eine Betrachtung aus der Sicht eines katholischen Theologen.

9. Aug. Gabriel Aeschbacher

Gute Rückfragen im Bewerbungsgespräch

Jede und jeder ist es gewohnt, bei einem Bewerbungsgespräch mit unzähligen Fragen konfrontiert zu werden. Doch das Ganze sollte keine Einbahnstrasse sein. Es bietet beiden Seiten die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen, mehr über die Firma zu erfahren und sich von der Masse abzuheben. Deshalb unbedingt gute Fragen stellen!

1. Aug. Martina Schuler
Seite 1 von 3