Master in Art Education

Keyfacts

Der Master in Art Education ist die pädagogische Ausbildung der Fachhochschulen im Bereich Design, Kunst und Kultur.

Welcher Inhalt wird vermittelt?

Im Master in Art Education werden Studierende zu Lehrpersonen, Ausstellungsmacherinnen, Kulturvermittler und Kulturpublizistinnen ausgebildet. Es werden drei Vertiefungsrichtungen, immer in Verbindung mit den Oberthema Vermitteln, angeboten: Bilden, Ausstellen, Publizieren. Die spezifschen Inhalte unterscheiden sich je nach Vertiefung. Zum Basisprogramm gehört jedoch auch eine Studienreisen, durch die die Grundlage für einen erleichterten Berufseinstieg geschaffen und für die nötige Praxiserfahrung gesorgt wird.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wo wird die Ausbildung angeboten?

Der Master in Art Education wird von Schweizer Fachhochschulen angeboten und basiert auf einem Bachelor in Vermittlung von Kunst und Design. Wie im Bachelor ist die Anzahl Studierender begränzt und eine bestandene Eignungsabklärung gilt als Aufnahmebedingung. Das Studium Master in Art Education dauert zwischen 3 und 8 Semester, abhängig von der Vertiefungsrichtung und Vollzeit oder berufsbegleitend.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Verwandte Themen
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.