Bachelor Umweltingenieurwesen

Keyfacts

Im Bachelor Umweltingenieurwesen werden diverse ingenieurwissenschaftliche Disziplinen behandelt, die sich mit der Umweltplanung sowie dem technischen Umweltschutz beschäftigen.

Was umfasst der Bachelor?

Der Bachelor in Umweltingenieurwesen umfasst eine Vielzahl natur- und geisteswissenschaftlicher Disziplinen. Das Umweltingenieurwesen verwendet solche Wissenschaften wie Statistik oder Informatik um neue Anwendungen im Bezug auf den Umweltschutz zu entdecken. Im Bachelor in Umweltingenieurwesen werden deshalb die Grundlagen der Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften behandelt. Darunter fallen unter anderem aber auch Betriebswirtschaftslehre, geodätische Messtechnik und Systems Engineering.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wie ist die Arbeitsmarkt-Situation?

Mit einem Bachelor in Umweltingenieurwesen sind Sie für den Masterstudiengang aber auch für den direkten Berufseinstieg gewappnet. Absolventinnen und Absolventen des Bachelor Umweltingenieurwesen bietet sich ein herausfordernder Arbeitsmarkt mit unterschiedlichen Entwicklungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten. Beispielsweise arbeiten Umweltingenieure und Umweltingenieurinnen als System- und Anlagenplaner/-innen in kleineren und grösseren Ingenieurbüros.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.