Bachelor Agronomie

Keyfacts

Das grosse Thema im Bachelor Agronomie ist die Primärproduktion menschlicher und tierischer Nahrung als auch nachwachsender Rohstoffe.

Mit was befasst sich die Ausbildung?

Im Bachelor Studium in Agronomie befassen Sie sich mit der Landwirtschaft und damit verbundener Techniken. Manchmal wird darin eine Unterteilung in Pflanzenwissenschaften, Tierwissenschaften und Agrarökonomie vorgenommen. Des weiteren werden in diesem Bachelor Studium Fächer wie Mathematik, Technik oder Wirtschaftswissenschaft behandelt. Es bietet eine Schnittstelle von Wissenschaft (Biologie, Chemie, Technik und Ökonomie), landwirtschaftlicher Praxis und Verwaltung.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten bestehen nach dem Abschluss?

Nach Beendigung des Bachelor Agronomie Studiums besteht die Möglichkeit, weiter den Weg zum Master zu gehen. Andererseits bieten sich bereits viele Berufswege an wie Agraringenieur oder Agronom. Bereits nach einem Bachelor Agronomie können Sie die Führung im produktionstechnisch-naturwissenscahftlichen Bereich des Landbaus einnehmen. Weitere Berufschancen eröffnen sich im Marketing landwirtschaftlicher Produkte, Agrarpolitik, Raumplanung und Naturschutz.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.