Wo kann ich in der Schweiz Spanisch lernen?

Gründe, die dafür sprechen, Spanisch zu lernen:

  • Spanisch ist eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt.
  • Auch im Berufsleben können Ihnen Spanischkenntnisse sehr hilfreich sein.
  • Erweitern Sie Ihren Horizont und profitieren in den Ferien davon.

Hola, qué tal? Könnten Sie auf diese Frage antworten? Spanisch nützt Ihnen nicht nur im Urlaub auf Mallorca oder auf den kanarischen Inseln. Auch in vielen anderen Bereichen des privaten und beruflichen Lebens ist die Sprache hilfreich. Spanisch ist eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt - gleich nach Englisch, Chinesisch und Hindi. Über 420 Millionen Sprecher gibt es, darunter allein 330 Millionen Muttersprachler auf mehreren Kontinenten. Wer Spanisch spricht, kann sich nicht nur in Spanien verständigen: Auch in den spanischen Enklaven Ceuta und Melilla in Afrika und quasi in ganz Süd- und Mittelamerika kommt der Spanischsprecher zurecht. Die Sprache ist auch in Nordamerika sehr präsent. Daher zählt sie definitiv zum Standardinventar eines jeden Weltenbummlers.

Kooperationspartner
Wer Spanisch lernt, kann sich nicht nur in Spanien, sondern auch quasi in ganz Süd- und Mittelamerika verständigen
Wer Spanisch lernt, kann sich nicht nur in Spanien, sondern auch quasi in ganz Süd- und Mittelamerika verständigen.

Spanisch lernen - aber wie?

Immer mehr Schulen in der Schweiz bieten inzwischen Spanischunterricht an. Spanisch lernen ist der neue Trend. Das merkt man auch an den Hochschulen. Immer mehr Studiengänge spriessen aus dem Boden und die Spanischkurse erfreuen sich grosser Beliebtheit. Das liegt zum einen an der weiten Verbreitung der Sprache aber auch daran, womit wir sie verbinden - Sonne, Strand und Meer. Neben Spanischkursen, gibt es auch die Möglichkeit, an einer Sprachreise zum Spanisch Lernen teilzunehmen. Dabei reisen Sie in einer Gruppe, in der alle Lernenden dasselbe Niveau haben. Oft findet morgens ein Spanischkurs statt und der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung: Sie können das Gelernte wiederholen, Ausflüge in die Umgebung machen oder einfach fröhlich beisammen sein. Wer lieber Online Spanisch lernen will, der findet ein breites Lernangebot und diverse Apps, auch für unterwegs. Sie stehen gerade mitten im Studium? Dann bieten sich ein Spanischkurs an der Uni, ein Auslandssemester, zum Beispiel mit Erasmus, oder ein Jahr als Au Pair an. Au Pairs leben in Gastfamilien und helfen im Haushalt oder bei der Kinderbetreuung mit. Im Gegenzug wohnen sie kostenlos und tauchen vollkommen in die Sprache und Kultur ein. Aber auch, wenn Sie kein Student sind, gibt es neben dem Sprachkurs und der Sprachreise weitere Möglichkeiten. So werden zum Beispiel immer wieder Volontäre gesucht, die freiwillig an einem Projekt - meist in Lateinamerika - vor Ort mithelfen. Sie können beispielsweise Kindern Unterricht in Ihrer Sprache geben und mit ihnen zusammen Sport machen. Oder Sie setzen sich für den Umweltschutz und andere lokale Initiativen ein und lernen ganz nebenbei die Sprache.

„Spanisch lernen bedeutet seinen Horizont zu erweitern und mit Menschen auf der ganzen Welt kommunizieren zu können.“

Was bringt Spanisch im Berufs- und Privatleben?

Auch im Berufsleben können Ihnen Spanischkenntnisse sehr hilfreich sein. Viele grosse Firmen haben im Zeichen der Globalisierung eine internationale Ausrichtung und exportieren ihre Produkte in alle Welt. Wenn Sie Spanisch sprechen, können Sie gleich einen ganzen Kontinent bedienen. Kunden und Handelspartner werden sehr schätzen, wenn Sie sie in ihrer Muttersprache ansprechen. Das kann im Bewerbungsgespräch gegenüber anderen Kandidaten ein echter Vorteil sein. Und auch wenn Sie in einer Firma angestellt sind, die bisher kaum Kontakte in die spanischsprachige Welt hat, können Sie mit Spanisch punkten: Sie können Ihrer Firma zu neuen Kooperationspartnern verhelfen und stehen für Einsätze in Spanien oder Lateinamerika zur Verfügung. Viele Firmen wissen um dieses Potential und bieten Ihren Mitarbeitern an, an einem Spanischkurs teilzunehmen.

Im Privatleben denken viele Leute zunächst an eins, wenn Sie das Wort ,,Spanischkurs'' hören - Urlaub! Und da haben sie nicht Unrecht. Spanisch lernen kann sehr viel Spass machen und eine echte Bereicherung sein. Egal wie alt Sie sind und egal, ob Sie beruflich aktiv sind, oder nicht; zusammen mit anderen Begeisterten eine neue Sprache und Kultur zu entdecken, bereitet Freude. Dabei kann im Fall von Spanisch nicht von einer einzigen Kultur die Rede sein. Jedes spanischsprachige Land hat seine eigene Kultur und seine Besonderheiten, die es sich zu entdecken lohnt. Beim Spanisch lernen werden Sie schnell erste Erfolge sehen und motiviert bei der Sache bleiben. Und warum organisieren Sie nicht eine Reise nach Spanien mit ihrer Gruppe? Ob der grüne Norden und das Baskenland, die wunderschönen Strände an der Ostküste, Madrid oder Andalusien - auch auf dem Festland gibt es unendlich viel zu entdecken!

Auch in Puerto Rico lässt sich Spanisch lernen und sprechen und gleichzeitig die Schönheiten der Karibik bestaunen
Auch in Puerto Rico lässt sich Spanisch lernen und sprechen und gleichzeitig die Schönheiten der Karibik bestaunen.

Spanisch - die neue Weltsprache?

Englisch ist mit 1,5 Milliarden Sprechern zahlenmässig nach wie vor die Weltsprache. Die Dominanz der englischen Sprache finden allerdings Menschen in vielen Ländern schade - und wünschen sich mehr Vielfalt. Immer mehr Menschen wollen aus den verschiedensten Gründen Spanisch lernen. Die Sprache ist zu Recht sehr beliebt: Die Grammatik und Rechtschreibung sind im Vergleich zu anderen Sprachen relativ einfach und Spanisch lernen kann man ohne Vorkenntnisse in anderen Fremdsprachen. Spanisch lernen bedeutet seinen Horizont zu erweitern und mit Menschen auf der ganzen Welt kommunizieren zu können. Das Lebensgefühl, das Sie in Spanien oder Lateinamerika finden, ist einmalig auf der Welt. Freundliche, gut gelaunte Menschen finden Sie überall, aber die spanische Sprache verleiht ihnen einen ganz eigenen Charme. So werden Sie bereits morgens mit gutem spanischen Kaffee begrüsst, essen viel frischen Fisch und Meeresfrüchte und sitzen abends zu Tapas und einem leckeren Getränk mit Freunden zusammen. Spanisch lernen bedeutet nicht nur eine neue Sprache zu erlernen, sondern in dieses wunderbare Lebensgefühl einzutauchen.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Agenda