Wer bietet in der Schweiz einen Russischkurs an?

Die vier Top Gründe für einen Russischkurs

  • Eine Weltsprache sprechen können > Neben Englisch, Spanisch und Chinesisch ist Russisch die am meisten gesprochene Sprache der Welt. 
  • Wachsende Handels- und Wirtschaftsmärkte im Osten > Ob Sie ein eigenes Unternehmen haben, oder für ein Unternehmen arbeiten: das russische Wirtschaftsgebiet gewinnt zunehmend an Grösse. Durch entsprechende Sprachkenntnisse können Sie leichter geschäftliche Kontakte eingehen. 
  • Berufliche Weiterbildung als Wettbewerbsvorteil > Arbeitgeber sehen es gerne, wenn ihre Mitarbeiter an einer Weiterbildung teilnehmen. Eine Alternative zur Vertiefung des Fachwissens kann das Erlangen neuer Sprachkenntnisse sein. Mit einem Russischkurs können Sie sich deutliche Wettbewerbsvorteile verschaffen, da Sie sich dadurch von anderen abheben.
  • Entspannte Ferienreisen > Sie reisen gerne und haben Lust Russland zu erkunden? Mit Russisch als Grundlage im Gepäck, werden Sie wesentlich entspannter reisen. 

Was beinhaltet ein Russischkurs?

In einem Russischkurs wird Ihnen anhand von aktuellen Unterrichtsmaterialien und Arbeitsbüchern das Lesen und Sprechen, ebenso wie das Verstehen und Schreiben der Sprache in einfachen und anschaulichen Lektionen vermittelt. Dabei lernen Sie immer neue Vokabeln und beginnen mit den Grundlagen der Grammatik. Voraussetzung für das Erlernen der Sprache ist das kyrillische Alphabet. In der Sprachschule lernen Sie, wie Sie es schnell und einfach verstehen und anwenden können. 

Die Kapitel und Lektionen der Arbeitsbücher bauen in jedem Russischkurs aufeinander auf. So werden Sie schnell einen Grundwortschatz erlernen, der Ihnen einfache Konversationen ermöglicht. Neben dem Hörverständnis werden Sie auch an Ihrer Aussprache arbeiten und schon bald erste Texte erstellen können. Je nachdem für welche Sprachschule und welchen Russischkurs Sie sich entscheiden, kann der inhaltliche Schwerpunkt allgemeine, speziell auf Ferien oder auf das Geschäftsleben ausgerichtete Texte und spezifisches Vokabular enthalten. Manche Russischkurse sind sogar auf ganz spezielle Bereiche zugeschnitten, wie zum Beispiel Handel, Dienstleistung oder Gastronomie.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es einen Russischkurs in der Schweiz zu machen?

Es gibt viele Möglichkeiten in der Schweiz an einem Russischkurs teilzunehmen. Nicht nur in den grossen Städten wie Zürich, Bern und Basel werden regelmässig neue Kurse angeboten. Auch in vielen kleinen Orten gibt es interessante Angebote. In privaten Sprachschulen, an Universitäten und Volkshochschulen, oder in auf die berufliche Weiterbildung spezialisierten Einrichtungen. 

Je nach Sprachschule wird der Russischkurs als privater Einzelunterricht, als Kleingruppenkurs mit 2-3 Teilnehmern und als normaler Gruppenkurs mit 6-12 Teilnehmern angeboten. 
Sollten Sie wenig Zeit haben, oder zeitlich und räumlich nicht so flexibel sein, gibt es sogar Anbieter, die Fernunterricht oder online Seminare mit gelegentlichen Präsenzterminen anbieten. 
Die Russischkurse, die angeboten werden sind in der Regel klassische Kompaktkurse, die aufeinander aufbauen und in sich abgeschlossene Blöcke gegliedert sind. 
Normalerweise orientieren sich die Kurs an den einheitlichen, international gültigen Einstufungen: Anfänger (A1, A2), Mittelstufe (B1, B2) Oberstufe (C1, C2). 
Businesskurse vermitteln einen etwas anderen Wortschatz, der speziell auf die schriftliche und mündliche Kommunikation im Berufsleben ausgerichtet ist. 
Zertifikatskurse bereiten Sie gezielt auf die Prüfungen für international anerkannten Sprachzertifikate vor. Diese Kurse haben meistens spezielles Schulungsmaterial, das nur der Prüfungsvorbereitung dient.

Je nach Sprachschule starten die Russischkurse flexibel, andere Anbieter wie Universitäten oder Volkshochschulen veröffentlichen die Kurstermine etwa 3-5 Monate im Voraus, für das kommende Semester.

Für wen eignet sich ein Russischkurs?

Die gute Nachricht zuerst: Ein Russischkurs eignet sich für alle, die Lust haben Russisch zu lernen. 
Dabei ist es völlig egal ob Sie angestellt sind und eine berufliche Weiterbildung anstreben, oder als Selbständiger ein eigenes Unternehmen leiten und auf den neuen Handels- und Wirtschaftsmärkten Geschäftskontakte pflegen möchten. Es spielt keine Rolle, ob Sie Gastronom sind und sich mit ihren russischen Gästen unterhalten möchten, oder Studenten, die sich durch Russischkenntnisse eine bessere Chance auf dem Arbeitsmarkt versprechen. Auch wenn Sie einfach nur Ihren Reisewortschatz erweitern wollen, oder eine neue Freizeitbeschäftigung suchen ist ein Russischkurs genau für Sie geeignet. Die einzige Voraussetzung ist das Interesse an der Sprache und Zeit und Lust sich mit der Sprache auseinanderzusetzen und zu lernen.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Sollten Sie noch Zweifel haben, ob ein Russischkurs das Richtige für Sie ist, helfen diese Infos bei der Entscheidung: Um sich für einen Russischkurs an einer Sprachschule anzumelden, sind keinerlei Grundkenntnisse erforderlich. Alle Teilnehmer starten ganz am Anfang und können sich in ihrem individuellen Lerntempo entwickeln. Sollten Sie schon ein paar Vorkenntnisse haben, aber nicht sicher sein, für welchen Russischkurs Sie sich anmelden sollen, empfiehlt sich ein Einstufungstest. Er wird bei der Sprachschule vor Ort oder online, kostenlos angeboten. Für das Erlernen einer Sprache gibt es weder zu jung oder zu alt. Solange Sie sich für eine neue Sprache interessieren und Spass daran haben, haben Sie genau das richtige Alter. 

Die Kosten für einen Russischkurs können je nach Anbieter und Angebot stark differenzieren. Finden Sie für sich heraus, was Ihnen wichtig ist. Sind Sie bereit für privaten Einzelunterricht etwas mehr auszugeben? Oder lernen Sie sowieso lieber gemeinsam mit anderen in der Gruppe? Machen Sie den Russischkurs im Zuge einer Weiterbildung, übernimmt eventuell sogar Ihr Arbeitgeber einen Teil der Kosten.  Viele Anfänger haben anfangs grossen Respekt vor dem kyrillischen Alphabet, weil sich die Zeichen sehr stark von bereits bekannten Buchstaben unterscheiden. Überwinden Sie diese Hürde. Sie werden sich schnell zurechtfinden und von Ihren neuen Russischkenntnissen profitieren.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.