MAS Psychotraumatologie

Keyfacts

Der MAS Psychotraumatologie ist eine auf physiotherapeutische Fachpersonen zugeschnittene Weiterbildung. Der MAS Psychotraumatologie vermittelt Kenntnisse zu traumatherapeutischen Verfahren.

MAS Psychotraumatologie - Info

Das Schwergewicht des MAS Psychotraumatologie liegt auf der Anwendung traumatherapeutischer Verfahren. Ausserdem werden die Grundlagen der Psychotraumatologie im MAS Psychotraumatologie behandelt. Dazu gehören unter anderem Diagnostik und Symptomatik sowie theoretische Modelle (Neurobiologie, Gedachtnistheorie, ...).

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wie ist der Aufbau der Weiterbildung?

Der MAS Psychotraumatologie wird von Schweizer Universitäten angeboten. Er dauert vier Semester. Im ersten Semester des MAS Psychotraumatologie werden vor allem die Grundlagen der Psychotraumatologie vermittelt. Ab dem zweiten Semester wird die Behandlung posttraumatischer Störungen zum Hauptthema des MAS Psychotraumatologie. Voraussetzung für den MAS Psychotraumatologie sind ein Hochschulabschluss in Medizin oder Psychologie sowie mehrjährige Berufserfahrung.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.