Wer bietet in der Schweiz eine Coaching Ausbildung an?

Gründe, die für eine Coaching Ausbildung sprechen:

  • Sie besitzen eine gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit.
  • Sie besitzen Empathie, das heisst die Fähigkeit, sich in andere Menschen hineinzufühlen.
  • Sie möchten Menschen dabei unterstützen, ihre Persönlichkeitskompetenzen sowohl beruflich als auch privat zu entwickeln bzw. zu erweitern.
  • Sie sind bereit diese persönliche körperliche und psychische Herausforderung anzunehmen.

Suchen Sie nach einer beruflichen Neuorientierung? Möchten Sie Ihr Leistungs-Portfolio mit einer Zusatzausbildung erweitern? Die Coaching Ausbildung ermöglicht Ihnen, qualifizierte und fundierte Coachings für einzelne Personen oder Teams durchzuführen. Mit einem wissenschaftlich validiertem Verfahren erzielen Sie als Coach in einem Unternehmen nachhaltige Ergebnisse. Durch überzeugende Resultate und Nachhaltigkeit erlernen Sie in einer Coaching Ausbildung in der Schweiz, wie Sie langfristig Kunden gewinnen. 

Kooperationspartner
Mann auf Stein am Meer
Mit einer Coaching Ausbildung lernen Sie Gelassenheit und Ruhe im alltäglichen Leben zu integrieren und zu einem harmonischen Umfeld beizutragen.

Wie bringt mich eine Coaching Ausbildung zum Erfolg?

Die Ausbildung beginnt mit der systemischen Coaching Ausbildung, die Sie dazu befähigt, als Coach und Berater zu arbeiten. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit, mit einer zusätzlichen Coaching Ausbildung Ihre Kenntnisse zu vertiefen. Sie können die Fach-Lehrgänge Business & Management Coach, Team Coach & TrainerIn und den Master-Lehrgang besuchen. Nach erfolgreichem Abschluss verfügen Sie über das Rüstzeug, im Unternehmensbereich hochqualifizierte Aufträge durchführen zu können. Der wichtige Grundstein für Ihre gesamte Coaching Ausbildung ist die Ausbildung zur/m systemischen Coach & BeraterIn. 
 

„Nach erfolgreichem Abschluss verfügen Sie über das Rüstzeug, im Unternehmensbereich hochqualifizierte Aufträge durchführen zu können“

Wie sieht das St.Galler Coaching Modell (SCM)® aus?

In einer 10-jährigen Entwicklungszeit wurde das St.Galler Coaching Modell zwischen 1999 und 2009 von 
Rudolf E. Fitz und seinen Fachpartnern für die Coaching Ausbildung erarbeitet. Mehrere inhaltliche Richtungen werden zu einem systematischen und systemischen Coaching- und Beratungs-Prozess zusammengefügt, sodass eine Coaching Ausbildung auf wissenschaftlicher Basis möglich ist. Im Inneren der Kunden entstehen die Lösungsprozesse. Durch das Coaching entwickeln sie neue, sinnstiftende Kompetenzen. Das Modell ist sowohl für den Unternehmensbereich, als auch den persönlichen Kontext geeignet. Nach Abschluss der Coaching Ausbildung sind Teilnehmer befähigt, vom Thema unabhängig, selbstständig qualifizierte Coachings durchzuführen.

Das Modell behandelt die fünf Dimensionen eines Themas. Zuerst wird das Ziel behandelt. Was ist der Inhalt und die Qualität der Zielelemente? Zu diesem Zweck analysiert der Berater oder die Beraterin Evidenz, Metaphern, Nachteile und das Meta-Ziel. Der zweite Punkt beschäftigt sich mit den Problemen und Hürden. Was stellt das Metaproblem dar? Wo gibt es Vorteile? Wie gestaltet sich die Sachlage? Der dritte Bereich behandelt in der Tiefenstruktur Zielraum und Problemraum. Der/die BeraterIn muss die Frage stellen, was die Personen wirklich erreichen wollen. Es geht darum, dass alle Beteiligten erkennen, was in der Tiefe der Persönlichkeit vor sich geht. Anschliessend nimmt der Coach das Thema Problemraum genauer unter die Lupe. Der Berater analysiert, was Kunden wirklich hindert. Aufgrund dieser Erkenntnis kann ein Problemraum gelöst werden. Menschen befreien sich von Hindernissen. Der letzte Punkt beschäftigt sich mit den Bereichen Selbstbild und Spiritualität. Wie können Beteiligte an Ihrem Selbst arbeiten und sich an Grundwerten ausrichten? Bei einer Coaching Ausbildung in der Schweiz haben Sie die Möglichkeit, das St.Galler Coaching Modell (SCM)® in 6 Modulen oder in Blockform zu trainieren. Die Module finden in einem Semester immer am Wochenende statt, während die Ausbildung in Blockform zwei Wochen dauert. Sie müssen für diese Coaching Ausbildung meist den ganzen Tag zur Verfügung haben. 

Die Rolle des St. Galler Coaching Modells (SCM) in der Coaching Ausbildung.

Wer sind die Trainer und wie gestaltet sich der Unterricht bei der Coaching Ausbildung?

Bei der Coaching Ausbildung erwarten Sie hochqualifizierte DozentInnen. Ihre Trainer verfügen über wissenschaftlich fundiertes Wissen und zusätzlich auch mehrjährige praktische Erfahrung in ihrem Fachgebiet. Für die Unterrichtsgestaltung der Coaching Ausbildung verwenden die Trainer neueste neurobiologische Erkenntnisse. Primär ist der Unterricht am Erlebnis, an der Anwendung und Erfahrung orientiert. Im Vordergrund stehen konkretes Tun und anschliessendes Reflektieren. Einzelne Prozessschritte erlernen Sie durch eigene Erfahrung. Während der Coaching Ausbildung nimmt der Teilnehmer verschiedene Blickwinkel wie Kunde/Kundin, BeraterIn und BeobachterIn ein. So erhalten die Teilnehmer einen holistischen Blickwinkel und können die Sachlage objektiver beurteilen. Diese Erfahrungen können in Kombination mit den psychologischen Grundlagen auf Ebene von Verstand und Gefühl zu einem Ganzen integriert werden. Sie bilden den Grundstein für eine zukünftige selbstständige Anwendung als Coach. 

Wo kann das Wissen nach der Coaching Ausbildung angewendet werden?

Nach einer abgeschlossenen Coaching Ausbildung stehen Ihnen verschiedene Wege offen, Ihre neuen Erkenntnisse in Ihrem beruflichen und auch im privaten Umfeld anzuwenden. Ihre Coaching Ausbildung befähigt Sie dazu, in unterschiedlichen Unternehmen als Coach Beratungen durchzuführen. Ihre Beratungstätigkeit kann verschiedene Bereiche umfassen. Sie können beispielsweise in den Bereichen Optimierung von Führungskräften und Personalentwicklung tätig sein. Ausserdem sind sie mit Projekt- und Karriereförderung sowie Organisationsentwicklung beschäftigt. Sie gestalten als Coach Kooperationen und begleiten auch Change Management Prozesse. Weitere Aufgabenreiche sind die Gestaltung von Nachfolgeprozessen und Business- und Management Coaching. Auch im persönlichen Bereich ist eine Coaching Ausbildung sehr wertvoll. Sie erlernen die Kompetenz, Konflikte aufzulösen und Ressourcen zu aktivieren. Als Coach erlernen Sie auch, Talente zu fördern und die Lebensgestaltung von Personen konstruktiv zu begleiten. Nach ihrer Coaching Ausbildung haben Sie auch das Know-How, eine Work-Life-Balance herzustellen. Sie können Ziele umsetzen und helfen Menschen, den Sinn in ihrem Leben zu entdecken. Nach einer abgeschlossenen Coaching Ausbildung fällt es Ihnen ausserdem wesentlich leichter, Gelassenheit und Ruhe im alltäglichen Leben zu integrieren. So tragen Sie zu einem harmonischen Umfeld bei.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Agenda