Wer bietet in der Schweiz einen Kurs oder ein Seminar in Stressbewältigung an?

Wofür ist ein Kurs in Stressbewältigung da?

  • Sich selbst kennen lernen
  • Stress abprallen lassen
  • Jeglichen Druck vermindern
  • Druck aushalten
  • Stressbewältigung, zu einem ruhigen Selbst.

Was ist Stressbewältigung? 

Unter Stressbewältigung oder auch dem Begriff "Stressmanagement", bzw. "Coping", versteht man gezielte Methoden, die helfen sollen vor allen Dingen psychischen Stress abzubauen oder zu verhindern. Die Methoden, die dabei helfen können, den Stress spürbar zu verringern, können sehr vielfältig ausfallen. Zunächst wird in vielen Kursen oder Seminaren offen über das Thema Stress und auch die stetige Überforderung vieler Menschen- gerade im Berufsleben- gesprochen, um dieses Thema zu enttabuisieren. Leider ist in etlichen Köpfen immer noch der Gedanke vorhanden "sich nicht so anzustellen" oder die Krankheit Burnout wird nicht ernst genommen. Daher ist eine Öffnung zu diesem Thema wichtig, um sich den Strategien widmen zu können. Dabei können entweder eine "Work-Life-Balance-Strategie", also das richtige Gleichgewicht zwischen Leben und Arbeit, aber auch die gezielte Förderung des Einzelnen zählen, so dass Jeder selbst im Seminar oder Kurs erfährt, was ihm persönlich guttut, um einen zu hohen Stresslevel zu vermeiden. Auch diverse Entspannungsübungen, dass richtige Zeitmanagement oder eine ausgewogene Ernährung können zur Stressbewältigung dazugezählt werden. Diverser Sport, wie zum Beispiel Yoga, können ebenfalls zur Senkung des Stresslevels beitragen. Etliche Methoden zur Stressbewältigung fussen dabei auf Bewältigungsmodellen, wie beispielsweise dem "Fight-or-Flight" Modell nach Walter Cannon oder dem Stressmodell von Henry. Auch die Theorie der "Ressourcenerhaltung" von Stevan Hobfoll spielt mit dem Gedanken, seine menschlichen Ressourcen gut einzuteilen. Coaches und Kursleiter nehmen diese Theorien als Ansatz, um die Stressbewältigung als Seminar oder im Kurs durchzuführen.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Welche Möglichkeiten gibt es für einen Kurs oder ein Seminar in der Schweiz in Stressbewältigung? 

Die Schweiz bietet in ihren Zentren und Schulen diverse Seminare und Kurse an- in der Länge jeweils unterschiedlich gestaffelt. Dabei geht es um Kernthemen wie die Stressbewältigung durch Achtsamkeit, die das Lebensgefühl spürbar steigern und den Stresslevel senken soll. Hierzu werden mit den Teilnehmern verschiedene Strategien entwickelt, die sich auch im Alltag gut anwenden lassen. Der Kurs vermittelt Übungen und Wege, dass subjektive Stressniveau zu senken und sich des eigenen Körpers und seiner Signale bewusst zu werden. Nur wer seine eigenen Grenzen kennt, kann auch einschätzen, wann die persönliche Grenze erreicht wurde. Dazu zählt es auch, seine eigenen Grenzen zu benennen und auch mal "nein" zu sagen. Je nach Kurs und Seminar wird auch auf diesen Punkt Wert gelegt, um so eine optimale Stressbewältigung zu erreichen und den Druck von aussen, der oftmals von Kollegen, Freunden oder der Familie entsteht, herauszunehmen und auf sich selbst zu achten. Sehr effektiv können auch Kurse zur Meditation oder entspannendem Yoga sein, die in der Schweiz angeboten werden, um sich im Alltag kleine Pausen und Ruheoasen zu gönnen. Die Möglichkeiten sind also zahlreich und breit gefächert, so dass Jeder den für sich passenden Kurs oder das passende Seminar finden kann.

 

„Die Stressbewältigung zeigt Wege, den Stress zu kanalisieren und in die richtigen Bahnen zu lenken, ohne dass er grossen Schaden an Psyche und Körper hinterlässt.“

Für wen eignet sich ein Kurs oder ein Seminar in Stressbewältigung? 

Die Kurse zur Stressbewältigung sind so ziemlich für Jedermann geeignet, der Strategien erlernen möchte, mit Stress und innerem oder auch äusserem Druck umzugehen und damit auf sich zu achten. Gerade Stress ist ein nicht zu unterschätzender Faktor in der heutigen, schnelllebigen und hektischen Gesellschaft, die Zahl der Burnout Patienten steigt stetig an. Somit kann Jeder, ganz gleich ob Berufstätiger oder Student anfangen, bewusster auf sich zu achten und persönliche Ressourcen gut einzuteilen. Ein gutes Stressmanagement hilft schliesslich dabei, produktiver, leistungsfähiger, aber gleichzeitig entspannter im Leben und Beruf zurecht zu kommen. Da die Kurse unterschiedliche Methoden und Ansätze vermitteln, bieten diese ein grosses Spektrum, so dass Jeder eine ansprechende Methode für sich finden kann, um dem Stress Einhalt zu gebieten. Somit kann die Stressbewältigung in jedem Alter und Lebensabschnitt angegangen und behoben werden.

Was gibt es sonst noch zu beachten? 

Werden Kurse zur Stressbewältigung gesucht, muss natürlich klar sein, dass es nicht die "eine Methode" gibt, um den Stress zu beseitigen. Stattdessen kann man sich beispielsweise entweder im Vorfeld überlegen, welche "Richtung" die Seminare oder Kurse haben sollten: entweder auf Achtsamkeitsübungen ausgelegt oder doch lieber den sportlichen Teil? Möchte ich mich lieber mit einer guten Ernährung beschäftigen? Wer sich in diesem Bereich nicht sicher ist, der kann auch ein paar Kurse oder Seminare ausprobieren, es kann dauern, bis man die für sich passende und wirkungsvolle Methode gefunden hat, um Stress effizient abzubauen. Beachten sollte man hier allerhöchstens die Kosten, die pro Kurseinheit natürlich entstehen können.

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.