Wer bietet in der Schweiz einen Massagekurs an?

Ein Massagekurs bietet 5 besondere Vorteile: 

  • Erlernen der Massagetechniken
  • Kenntnisse der menschlichen Anatomie 
  • Vermittlung von theoretischem Wissen
  • Weiterbildung als Masseur und bessere Qualifikation
  • Individuelle Auswahl der Massagerichtung

Ein Massagekurs ist für Einsteiger ebenso ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung wie für bereits tätige Masseure. Massage ist nicht gleich Massage. In einem professionellen Massagekurs erhalten Sie ein ganzheitliches Wissen, das Theorie und Praxis verbindet.

Eine professionell ausgeübte Massage bedeutet durch qualifizierte Körperarbeit auf die individuellen Bedürfnisse der Menschen einzugehen. Die Massage zählt zu den ältesten Formen der Körperpflege und dient nicht nur als Heilbehandlung, sondern als Pflege für Seele, Geist sowie Körper. Sie interessieren sich für einen Massagekurs? Egal, ob als Einsteiger oder als Weiterbildung. Ein professioneller Massagekurs führt Sie in die Kunst der Massage ein oder bildet Ihre Fähigkeiten weiter aus.

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wie finde ich eine fundierte Massage-Ausbildung?

In einem Massagekurs erlernen Sie alle Fertigkeiten, die Sie als professioneller Masseur benötigen. Zu einem Massagekurs zählt die Vermittlung der verschiedenen Techniken und wie Sie diese korrekt umsetzen. Weiter erlernen Sie die dazugehörige Theorie, sodass Sie das wissenschaftliche und praktische Wissen erhalten. Im Massagekurs werden zudem rechtliche Grundlagen vermittelt. Zu den vermittelten Kenntnissen zählen auch nützliche Anatomiekenntnisse. Es ist unerlässlich, dass Sie wissen, woran Sie arbeiten und wovon Sie besser die Finger lassen sollten. Durch einen Massagekurs erhalten Sie das nötige Selbstvertrauen, dass Ihnen und Ihren Kunden ein sicheres Gefühl vermittelt. Sie werden als Masseur richtig vorbereitet. In diesem Bereich ist es erforderlich, dass auch Sie eine rückenschonende Technik erlernen, damit Sie auch mehrere Massagen hintereinander durchführen können, ohne dass Sie selbst Beschwerden im Bewegungsapparat bekommen. Der Massagekurs vermittelt Ihnen die nötigen Kenntnisse und weiht Sie in die Geheimnisse der Massagekunst ein. Für Einsteiger, die sich für die traditionelle oder Wellnessmassage interessieren und die Techniken erlernen möchten, ist ein Massagekurs der perfekte Einstieg.

„Ein Massagekurs vermittelt Ihnen ein umfangreiches Wissen, das Sie in diesem Beruf benötigen.“

Welche neuen Techniken vermittelt ein Massagekurs?

Falls Sie bereits ein eigenes Massage-Studio haben oder als Masseur arbeiten, bietet Ihnen ein Massagekurs die ideale Möglichkeit, Kenntnisse aufzufrischen oder neue Techniken zu erlernen. Dadurch qualifizieren Sie sich weiter, was Ihnen und Ihren Kunden gleichermassen zu Gute kommt. Sie erlernen in einem Massagekurs neue Techniken der Ganzkörpermassage, Nacken- oder Rückenmassage. Je nach Kursangebot können Sie auch fernöstliche Massagetechniken erlernen und diese mit anderen Therapien kombinieren. Wer sein Wissen ständig erweitert und sich weiterbildet, kann sich verbessern und qualifizieren. Die Massagegriffe werden immer geschmeidiger und Sie können immer besser auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden eingehen. Mit jedem Weiterbildungskurs erlernen Sie immer besser und schneller, die Schwachstellen der Muskulatur zu erkennen und durch eine Massage die Schmerzen im Rücken- oder Nackenbereich zu lindern.

Welche unterschiedlichen Qualifikationen gibt es?

Es gibt zahlreiche Varianten, mit denen Sie massieren können. Sie können einen Massagekurs genau nach Ihren Bedürfnissen besuchen. Sie erhalten beispielsweise Massagekurse zur Akupunkturmassage, Fussreflexzonenmassage, Meridianmassage, Hot Stone Massage oder als Gesundheitsmasseur, klassischer Masseur, Medizinischer Masseur oder als Berufsmasseur. Sie können aus einem breiten Angebot auswählen und sich genau nach Ihren Wünschen sowie Fähigkeiten ausbilden lassen. Die erlernen gezielte Techniken, die Sie zur Entspannung der Muskulatur anwenden können und somit das Wohlbefinden Ihrer Kunden steigern. Die einzelnen Massagetechniken unterscheiden sich in der Durchführung, weshalb es ein vielfältiges Angebot an Massagekursen gibt. Sie erlernen neben den Massagetechniken auch die Grundkenntnisse der menschlichen Anatomie und erhalten wertvolle Informationen. So erfahren Sie, welchen Zubehör Sie benötigen und auf was Sie speziell achten müssen, wenn Sie eine andere Person massieren. Sie benötigen als Masseur nachweisbares Fachwissen, um massieren zu dürfen. Neben dem Fachwissen erfordert es auch menschliche Aspekte wie Sensibilität und Einfühlvermögen. Ein Massagekurs vermittelt Ihnen ganzheitliches und umfangreiches Wissen, das Sie in der Praxis anwenden können. Sie eignen sich das Fachwissen in einem professionellen Massagekurs an. Je nach Massagekurs erhalten Sie gezielte Techniken oder umfassendes Wissen zu den unterschiedlichen Massageformen. Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Massagekurses erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie als Masseur auszeichnet. 

Was sind die Vorteile eines Massagekurses?

In einem Massagekurs erlernen Sie alles, was Sie benötigen, um eine berufliche Tätigkeit als Masseur auszuüben. Sie erfahren, welche Möglichkeiten Ihnen die Qualifikation bietet und was Sie bei Ihrer beruflichen Tätigkeit zu beachten haben. Je nach Interesse haben Sie die Möglichkeit, sich eine bestimmte Massagetechnik auszusuchen und diese ganzheitlich zu erlernen. Es erfordert viel Einfühlvermögen, fachliche Kompetenz und praktisches Wissen, wenn Sie in diesem Segment tätig sein möchten. Der Massagekurs ist mehr als das Anwenden der Techniken. Ein Massagekurs vermittelt Ihnen ein umfangreiches Wissen, das Sie in diesem Beruf benötigen. Falls Sie bereits ein eigenes Massagestudio besitzen oder in diesem Bereich tätig sind, bietet Ihnen ein Massagekurs eine ideale Möglichkeit, sich weiterzubilden und eine bessere Qualifikation zu erhalten. Sie aktualisieren in einem Massagekurs Ihr Wissen und bauen es aus. Das ist wichtig, um immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Je nach Art des Massagekurses können Sie einen weiteren Bereich abdecken und Ihre Kunden besser betreuen. Auch als Weiterbildungsmassnahme ist ein Massagekurs deshalb eine wichtige und sinnvolle Ergänzung, die Sie weiter spezialisiert. Ein regelmässiger Besuch eines Massagekurses ist deshalb auch für Sie vorteilhaft, denn Sie erweitern Ihr Tätigkeitsfeld. Wichtig ist, dass Sie die Qualifikation nachweisen können und nach dem erfolgreichen Abschluss ein Zertifikat erhalten, das Sie auszeichnet. 

So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.