Wer bietet in der Schweiz eine Ernährungsberater / Ernährungsberaterin Ausbildung an?

Gründe, die für eine Ernährungsberater / Ernährungsberaterin Ausbildung sprechen:

  • Interessante Kursinhalte und erfolgreiche Jobaussichten
  • vielseitiges Tätigkeitsfeld und Möglichkeit zur Selbständigkeit
  • persönliche Befriedigung in Beratung und Begleitung Betroffener
  • eigene Erfolge wirken sich positiv auf Umfeld aus

Heutzutage leiden zahlreiche Erwachsene und immer häufiger auch Kinder an unterschiedlichen Ausprägungen von Essstörungen. Besonders die sogenannte Fettleibigkeit oder Adipositas stellt ein grosses Problem dar. Dies ist vor allem auf industriell verarbeitete Lebensmittel und mangelnde Aufklärung zurück zu führen. Umso wichtiger ist es deshalb, erkrankte Personen mit gezielter Beratung und Begleitung in ihrem Essverhalten zu unterstützen. Und genau hier kommt die Ernährungsberater Ausbildung ins Spiel. 
Als Ernährungsberater übernehmen Sie die Funktion eines ganzheitlichen Coaches und Therapeuten. Sie begleiten Betroffene kompetent auf ihrem Weg zu einem nachhaltig gesunden Lebensstil. Es erwartet Sie eine spannende Ausbildung mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten.

Der Ernährungswissenschaftler Sven-David Müller meinte zu der Ernährungsberater Ausbildung: "Viele Leute denken, dass gesunde Ernährung nicht schmecken kann. Es ist unsere Aufgabe als Ernährungsberater, den Leuten das Gegenteil aufzuzeigen. Denn gesunde Ernährung macht richtig Spass!"

Kooperationspartner
Partnerlogo 20 Minuten
Partnerlogo NZZ-Netz
Partnerlogo ALPHA der Kadermarkt der Schweiz
Partnerlogo Tagesanzeiger

Wie sieht die Ernährungsberater / Ernährungsberaterin Ausbildung aus?

Als Ernährungsberater coachen Sie Menschen, die aufgrund einer Krankheit (beispielsweise Diabetes, Fettleibigkeit oder Magersucht) ihre Ernährung umstellen müssen. Sie unterstützen zusätzlich Menschen, die gerne aus ihren alten Essgewohnheiten ausbrechen möchten. Nach einer umfassenden Analyse des Essverhaltens der Klienten erstellen Sie gezielte Ernährungspläne. Sie fungieren als wichtige Vertrauensperson und helfende Hand im Ernährungsalltag Ihrer Klienten. Dabei begleiten sie diese beim täglichen Einkauf der Lebensmittel sowie beim Kochen zuhause. Sie stehen mit Ihrem Fachwissen, das Sie sich in der Ernährungsberater Ausbildung aneignen, motivierend und beratend zur Seite. 

In der Ausbildung oder Weiterbildung zum Ernährungsberater lernen Sie alles, was Sie über die Ernährungsbedürfnisse kranker und gesunder Menschen wissen müssen. Zu den Elementen der Ausbildung gehören deshalb neben Anatomie, Krankheitslehre und Situationsanalyse auch Module zu sozialen Verhaltensweisen der Menschen. Klassische Lerninhalte der Ausbildung zum Ernährungsberater sind die Anatomie und Physiologie (biologische Prozesse im menschlichen Körper), die Nährstofflehre (Kohlenhydrate, Fette usw.), die Lebensmittelkunde und die Pathologie (Krankheitslehre, Allergien). Zusätzlich werden Lektionen zu verschiedenen Ernährungsformen wie Vegetarismus und Sondergruppen wie Kleinkinder und Senioren angeboten.

Da die Ernährungsberater Ausbildung eine ganzheitliche Bildung anstrebt, befasst sie sich neben der westlichen Ernährungslehre mit den Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Somit eröffnen sich für Sie während der Ernährungsberater Ausbildung weitere spannende Horizonte. Ihrer Kreativität sind also auch im späteren Berufsleben keine Grenzen gesetzt.

Die Arten der Ausbildung und Weiterbildung zum Ernährungsberater sind ebenso vielschichtig wie die Kursinhalte. Sollten Sie bereits berufstätig sein, bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten Abendkurse zu belegen. Sie können so Ihre Lernzeit flexibel an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.
Selbst Fernstudien werden angeboten. Hier erarbeiten Sie die Lektionen bequem von zuhause aus am Computer - wann immer Sie gerade Zeit finden. Die Unterlagen werden Ihnen meist in Form von Präsentationen und Skripts online zur Verfügung gestellt. Aufgrund der praxisbezogenen Arbeit eines Ernährungsberaters sind jedoch auch bei einem seriösen Fernstudium gewisse Seminare vor Ort vorgesehen.
Sollten Sie eine Ernährungsberater Ausbildung in Vollzeit anstreben, beträgt die gesamte Studiendauer im Durchschnitt zwischen 12 und 15 Monaten.

„Viele Leute denken, dass gesunde Ernährung nicht schmecken kann. Es ist unsere Aufgabe als Ernährungsberater, den Leuten das Gegenteil aufzuzeigen. Denn gesunde Ernährung macht richtig Spass!“

Sven-David Müller

Wie sind die Jobaussichten nach einer Ernährungsberater / Ernährungsberaterin Ausbildung?

Das körperliche Wohlbefinden und die menschliche Ernährung rücken in einer Zeit der Massenindustrie und sogenannter Zivilisationskrankheiten immer stärker in den Fokus. Die Nachfrage nach Berufen im Gesundheitswesen - speziell in der Ernährungsberatung - steigt deshalb stetig. Die Menschen entwickeln ein neues Bewusstsein und möchten sich vermehrt ihre Gesundheit erhalten. Und das so lange wie möglich.
Mit einer Ernährungsberater Ausbildung liegen Sie deshalb genau richtig. Die Ausübung des Berufes ist nicht nur mit vielen Erfolgserlebnissen verbunden, sondern bietet auch die Möglichkeit einer stetigen Entwicklung.
Was Ihren bevorzugten Arbeitsort angeht, sind Ihnen mit der Ausbildung zum Ernährungsberater keine Grenzen gesetzt. Je nach persönlichen Vorlieben können Sie eine Anstellung in einem Krankenhaus oder einer Wellnesseinrichtung anstreben. 
Auch den Traum von der Selbständigkeit können Sie sich mit der Eröffnung einer eigenen Praxis für Ernährungsberatung erfüllen.

Fazit und die 5 überzeugendsten Gründe

Eine Ernährungsberater Ausbildung ist mit Sicherheit eine der spannendsten und gleichzeitig zukunftsträchtigsten Ausbildungen, die Sie in Angriff nehmen können. 
Sollten Sie noch nicht überzeugt sein, werden Ihnen diese zusammengefassten Gründe für eine Ernährungsberater Ausbildung die Entscheidung garantiert erleichtern.

  • Die Arbeit. Als Ernährungsberater arbeiten Sie eng mit verschiedenen Menschen aus den unterschiedlichsten Schichten zusammen. Sie führen diese Menschen mit Ihrem Fachwissen und Einfühlungsvermögen zum Erfolg. Das ist sehr erfüllend.
  • Die Kursinhalte. Der menschliche Körper ist spannend und komplex zugleich. In der Ernährungsberater Ausbildung wird Ihnen also garantiert nie langweilig!
  • Die Perspektiven. Das Berufsbild des Ernährungsberaters ist sehr gefragt. Es bieten sich Ihnen nach der Ernährungsberater Ausbildung zahlreiche lukrative Arbeitsmöglichkeiten.
  • Die Selbstverwirklichung. Als Ernährungsberater können Sie sich den Traum einer eigenen Praxis erfüllen.
  • Das eigene Wohlbefinden. Mit Ihren in der Ernährungsberater Ausbildung erworbenen Fachkenntnissen können Sie nicht zuletzt Ihre eigenes Wohl und das Ihrer Familie positiv beeinflussen.
So funktioniert Bildung-Schweiz.ch
  • 1Finden Sie einen passenden Anbieter oder Angebot
  • 2Lösen Sie unverbindlich eine Informationsanfrage aus, oder melden Sie sich direkt für ein Angebot an
  • 3Sie erhalten Informationen oder die Anmeldebestätigung direkt vom Anbieter
Haben Sie Anregungen oder Änderungswünsche? Bitte um Mitteilung an info@bildung-schweiz.ch. Besten Dank.